Suchergebnis

Ein roter LKW mit Kontakt zur Oberleitung

Drei Monate Elektro-Highway –Wo sind die Strom-Laster?

Manch ein Autofahrer steht auf der Autobahn 5 in Südhessen sicher vor einem Rätsel. Skurril muten auf den ersten Blick auf den äußeren Fahrbahnen Oberleitungen wie im Schienenverkehr an. Die Erklärung ist wenig skurril: Hybrid-Lastwagen mit Stromabnehmern sollen hier Energie tanken, um anschließend umweltschonender ihre Güter zum Ziel zu bringen. Drei Monate nach dem Start des offiziellen Feldversuchs ist jedoch nur selten ein solcher Lastwagen zu sehen.

Drei Monate Elektro-Highway

Drei Monate Elektro-Highway

Manch ein Autofahrer steht auf der Autobahn 5 in Südhessen sicher vor einem Rätsel. Skurril muten auf den ersten Blick auf den äußeren Fahrbahnen Oberleitungen wie im Schienenverkehr an.

Die Erklärung ist wenig skurril: Hybrid-Lastwagen mit Stromabnehmern sollen hier Energie tanken, um anschließend umweltschonender ihre Güter zum Ziel zu bringen. Drei Monate nach dem Start des offiziellen Feldversuchs ist jedoch nur selten ein solcher Lastwagen zu sehen.

 Zahlreiche langjährige und lange Zeit ehrenamtlich engagierte Mitglieder sind beim SSV Aalen geehrt worden.

SSV investiert in seine Gebäude

Die Mitglieder des SSV Aalen sind stolz auf den gelungenen Umbau und die Sanierung des Vereinsheims und des Umkleidetrakts. Entsprechend war die von Roland Riedel geleitete Hauptversammlung des SSV geprägt von Freude über das im vergangenen Jahr Geleistete.

Besonderen Respekt und Applaus zollten die Mitglieder den Hauptakteuren der Baumaßnahme, Christian und Markus Rudolf, und dem technischen Leiter Hans Noder. Die Rechenschaftsberichte des Vorsitzenden Albrecht Schmid und seines Stellvertreters Ernst Rudolf zeigten ein beständiges ...

 In Neresheim hoffen 46 Kandidaten auf einen Platz im Gemeinderat.

46 Kandidaten hoffen auf Sitz im Rat

CDU, SPD, Grüne und Freie Wähler stellen zur Gemeinderatswahl in Neresheim 46 Kandidaten auf, die sich um einen Sitz im Stadtparlament bewerben. 13 Frauen und 33 Männer stehen auf den Bewerberlisten, die der Gemeindewahlausschuss unter dem Vorsitz von Christine Weber gebilligt hat. Die Grünen treten erstmals mit einer eigenen Liste an. Klar ist damit auch, dass die Kommunalwahl eine deutliche Zäsur wird, denn acht der 16 Stadträtinnen und Stadträte bewerben sich nicht erneut um ein Mandat.

 Einige der Geehrten des Obst- und Gartenbauvereins Frittlingen konnten sich ihre Ehrungen persönlich in der Hauptversammlung ab

OGV Frittlingen hat ein zweites Ehrenmitglied

Bereits zum 17. Mal hat Dietmar Häußler als Vorsitzender eine Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Frittlingen geleitet. Am Freitagabend im „Paradies“ gab er dabei Rechenschaft über das vergangene Vereinsjahr.

Das gute Wetter brachte reichlich Früchte aller Art im Vereinsgarten, so dass manche Bäume unter der Last sogar zusammenbrachen. Immer mittwochs trafen sich die Ausschussmitglieder, um den Vereinsgarten sowie Beete und Bäume in der Gemeinde zu pflegen.


Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Gosheim, Karl-Werner Bode, verabschiedete den langjährigen Kassier Manfred Brugger (von l

Drei Jahre im Schnelldurchlauf

Im dreijährigen Rhythmus hält der CDU-Ortsverband Gosheim seine Mitgliederversammlungen ab. So deckten bei der Versammlung in der „Krone“ alle Berichte den Zeitraum ab 2015 ab. Der Vorsitzende Karl Werner Bode freute sich, dass er den Bundestagsabgeordneten Volker Kauder sowie das Ehrenmitglied Georg Kommer und die Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss begrüßen konnte.

Bode ließ die drei vergangenen Jahre im Schnelldurchlauf vorbeiziehen. Da waren unter anderem Vorträge über den Euro und die Breitbandversorgung, Betriebsbesichtigungen ...

Kirchliches Leuchtturm-Projekt wird ein eingetragener Verein

135 Gäste haben den Saal des Katholischen Gemeindehauses Reute bei der Mitgliederversammlung der Solidarischen Gemeinde Reute-Gaisbeuren gefüllt. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Umwandlung des bis dato nicht rechtsfähigen, kirchlichen Vereins in einen eingetragenen, rechtsfähigen Verein. Das berichtet die Gemeinde in einer Pressemitteilung

Hierfür war eigens Weihbischof Karrer angereist, um aus verwaltungsrechtlicher Sicht heraus die Haltung der Diözese zu erklären, die einen Verbleib der Solidarischen Kirche unter dem Dach ...

Beim Helferfest geehrt

Beim Helferfest geehrt

Auch in diesem Jahr hat der SSV Aalen seine tatkräftigen Übungsleiter und Funktionäre als Dankeschön zum beliebten Helferfest ins Vereinsheim eingeladen. Höhepunkt der gut besuchten Veranstaltung waren die Verbandsehrungen, welche vom Sportkreisvorsitzenden Manfred Pawlita und dem SSV Vorsitzenden Albrecht Schmid durchgeführt wurden.

Geehrt wurden Silvia Baumann, Berthold und Ute Schaupp vom Leichtathletikverband, Martina Späth und Simone Holzinger vom Schwäbischen Turnerbund, Sven Baßler und Ercan Gündogdu vom Wü.

Bayerische AfD-Abgeordnete wollen nicht Frauke Petry folgen

Die Absage der AfD-Chefin Frauke Petry an die Bundestagsfraktion hat zunächst keine Konsequenzen für die 14 bayerischen AfD-Abgeordneten. „Für alle Mitglieder der bayerischen Landesgruppe steht die Mitgliedschaft in der AfD-Fraktion außer Frage“, teilte der frisch gewählte Leiter der AfD-Landesgruppe im Bundestag, Martin Hebner, am Dienstag in Berlin mit.

Am Montag hatte Petry für viele überraschend erklärt, nicht der AfD-Bundestagsfraktion angehören zu wollen.


Freuen sich über die Ehrung (von links): Werner Schönberger, Janina Minge und Mario Minge.

Fritz-Walter-Medaille 2017 für Janina Minge aus Lindau

Ganz große Ehre für Lindau-Zechs ehemalige Fußballerin Janina Minge durch den Deutschen Fußballbund. Die Kapitänin der deutschen U19-Fußball-Nationalmannschaft erhielt vor dem WM- Qualifikations Länderspiel der Herren Deutschland gegen Norwegen in Stuttgart laut Pressemeldung die Fritz-Walter-Medaille in Silber für die beste Nachwuchsspielerin der Saison 2016/2017.

Die TSG Lindau-Zech hat einen wertvollen Beitrag zur Ausbildung der Nachwuchsspielerin geleistet.