Suchergebnis

Leon Draisaitl

DEB-Team nach bester WM-Vorrunde gegen Tschechien

Auf die Worte vom Bundestrainer reagierte NHL-Topstar Leon Draisaitl mit seiner Extraklasse. Einen Tag nach der dezenten Kritik von Toni Söderholm zeigte der Weltklasse-Stürmer der Edmonton Oilers bei der Eishockey-WM seine bislang beste Turnierleistung.

Mit zwei Toren, einer weiteren Vorarbeit und einer klar engagierteren Defensivleistung beim 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) gegen Finnland führte Draisaitl Deutschland zu Platz drei in der Gruppe A in Kosice und der besten deutschen Vorrunde bei einer WM überhaupt.

Toni Söderholm

Die Gründe für den besten WM-Start seit 1930

Von Verwunderung oder Zweifeln ist nichts mehr übrig. Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm geht bei der kniffligen Nachfolge von Olympia-Silber-Coach Marco Sturm seinen eigenen Weg. Und der ist - bislang - erfolgreich.

Selbstbewusst, strukturiert und mit einer offensiveren Spielidee hat der 41 Jahre alte Finne Deutschland zum erfolgreichsten WM-Start seit 89 Jahren geführt. „Er hat seine eigene Philosophie und Vorstellungen“, sagte DEB-Präsident Franz Reindl der Deutschen-Presse-Agentur.

Leon Draisaitl

Eishockey-Team bereit bei WM für Top-Nationen

Deutschlands Eishockey-Team arbeitet am nächsten Coup. 444 Tage nach dem Olympia-Finale in Südkorea wurden beim Verbandschef Franz Reindl Erinnerungen an die Silber-Sensation wach.

„Die wollen immer mehr, das merkst du auch in der Kabine“, sagte der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) nach dem besten WM-Start eines deutschen Teams seit 89 Jahren: „Das erinnert mich an Pyeongchang.“

Nicht nur Reindl. Auch die Spieler fühlen sich nach dem makellosen WM-Start in der Slowakei bereit für ein erneutes Highlight.

Marco Sturm

Marco Sturm: Viertelfinale für Deutschland möglich

Der ehemalige Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm glaubt an den Viertelfinal-Einzug der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei.

„Was können wir bei dieser WM erreichen? Ich meine, die direkte Olympiaqualifikation für 2022 und damit das Viertelfinale“, schrieb Sturm in einem Beitrag für die „Bild“-Zeitung. Die DEB-Auswahl startet am 11. Mai gegen Außenseiter Großbritannien (16.15 Uhr/Sport1 und DAZN) in die WM.

Franz Reindl

DEB-Boss Reindl: Olympia-Quali wichtiger als Viertelfinale

Für den Präsidenten des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) Franz Reindl ist die vorzeitige Olympia-Qualifikation wichtiger als das Erreichen des WM-Viertelfinales in diesem Jahr.

„Ziel ist die direkte Olympia-Qualifikation. Wenn wir heimfahren und die direkte Olympia-Qualifikation frühzeitig gesichert hätten - das wäre ein Riesen-Schritt“, sagte Reindl der Deutschen Presse-Agentur vor dem Start der Weltmeisterschaft am heutigen Freitag in der Slowakei.

DEB-Team

„Super-WM“ mit NHL-Hochkarätern: Russland Top-Favorit

Die Eishockey-Weltmeisterschaft startet am 10. Mai in der Slowakei. In diesem Jahr sind besonders viele NHL-Topstars dabei.

Für den deutschen Bundestrainer Toni Söderholm ist es die erste WM. Er treibt den Umbruch beim Olympia-Zweiten von 2018 weiter voran. Deutschland startet erst am 11. Mai und geht als Außenseiter ins Rennen.

Antworten auf einige Fragen vor dem WM-Beginn in Bratislava und der Slowakei.

Wer sind die Favoriten?

Moritz Müller

Finaler DEB-Test: „Highlight“ gegen USA vor „Super-WM“

Der neue Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm kann das „Highlight“ vor seinem WM-Debüt gar nicht erwarten.

„Dieser Tag ist einer von denen, auf die ich gewartet habe, seitdem ich beim DEB bin“, sagte der Nachfolger von Marco Sturm vor der Generalprobe gegen das mit NHL-Top-Stars gespickte Team der USA am Dienstag in Mannheim (19.00 Uhr/Sport1 und MagentaSport). Der 40 Jahre alte Finne musste durch die verletzungsbedingte WM-Absage von Keeper Thomas Greiss von den New York Islanders am Montag dagegen einen Rückschlag verkraften.

 Am Ziel: Marcel Goc, mit den Adlern Mannheim deutscher Eishockeymeister.

Mannheims Marcel Goc: Eishockey-Drecksarbeit auf meisterlichem Niveau

Marcel Goc nahm den Puck mit und Geschwindigkeit auf in dieser 74. Minute von DEL-Endspiel fünf. Hinter dem Münchner Tor schüttelte er Ryan Button ab, auf Höhe des Bullykreises fand sein Rückhandpass Garrett Festerling. No Look, höchste Eishockeyschule, der Defensivverbund des Gegners durcheinandergewirbelt, ausgehebelt. Final ausgehebelt: Garrett Festerling legte für Thomas Larkin quer – Direktabnahme, 5:4. Mannheims Adler waren Meister.

Marcel Goc war Meister.

WM-Test

Drei-Tore-Gala von NHL-Star Draisaitl - „Luft nach oben“

Seine Drei-Tore-Show im WM-Test genügte Deutschlands Eishockey-Ausnahmekönner Leon Draisaitl noch nicht.

„Bis jetzt läuft es super, aber ich habe schon noch Luft nach oben“, stellte der NHL-Star klar. Dabei hatte der Stürmer der Edmonton Oilers bei der 5:1-Revanche gegen Österreich einmal mehr seine Extraklasse gezeigt - inklusive eines Weltklasse-Tors. Manchem WM-Konkurrenten dürfte er damit noch mehr Respekt eingeflößt haben.

Fünf Tore hat der gebürtige Kölner in seinen bisherigen zwei Partien vor der Weltmeisterschaft ...

Die Eismeister überdecken mit einer weißen Schicht die Sponsoren des ESV Kaufbeuren und bringen neue Werbeflächen auf.

Alles bereit für Franz Reindls Einweihungsgeschenk

Die Eishockeystadt Kaufbeuren fiebert in diesen Tagen nicht nur auf die Heimspiele des ESVK in den DEL2-Play-offs hin, inmitten dieser heißen Phase dürfen sich die Fans zusätzlich auf ein Länderspiel freuen. Die Partie Deutschland gegen Slowakei am Donnerstag (19 Uhr) wird das erste in der neuen Arena sein. Für die Vorbereitung der Eisfläche war eine Nachtschicht notwendig.

Mittwoch, kurz nach 10 Uhr: Dominik Petzka und seine Mannschaft haben es fast geschafft.