Suchergebnis

Wechsel nach 30 Jahren: Otmar Schneider löst Anton Hepp ab

30 Jahre stand Anton Hepp an der Spitze des Vereins der Freunde und Ehemaligen des Kreisgymnasiums Riedlingen. Nun gibt es eine Wachablösung für Hepp, der bei der jüngsten Hauptversammlung des Vereins nicht mehr als Vorsitzender kandidiert hatte: Otmar Schneider löst Anton Hepp ab. Rund 30 des 660 Mitglieder zählenden Vereins waren gekommen. Anton Hepp, der 30 Jahre den Verein führte, hat seit längerem angekündigt, dass „man aufhören solle, wenn es am schönsten ist“.

Trossingen – Für einen vergnüglichen Operettenabend sorgte die „Kammeroper Köln“ am Freitag im knapp zur Hälfte gefüllten Hohner

Barfuß in prickelnder Walzer- und Sektlaune

Trossingen – Für einen vergnüglichen Operettenabend sorgte die „Kammeroper Köln“ am Freitag im knapp zur Hälfte gefüllten Hohner-Konzerthaus mit Franz Lehárs Riesenerfolg „Die lustige Witwe“.

Naturbühne Steintäle feiert „großartige Premiere“

Fridingen (ws) – Am Samstag ist in der Naturbühne Steintäle „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler erstmals in dieser Spielsaison über die Bühne gegangen. Und: „Es war eine großartige Premiere“, hatte Bürgermeisterstellvertreterin Beate Schnell als durchaus angemessenes Lob parat – für all die vielen Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen. „Wir sind richtig stolz auf euch“, fügte sie noch an. Richtig zufrieden war auch Franz Baum, Vorsitzender der Naturbühne Steintäle.

Wolfram Meyer als Akkordeonspieler inmitten der Backhouse-Sänger.

Schiff ahoi: Musiker laden zu schöner Kreuzfahrt

Westerheim – Auf ihrer „MK Aida“ hießen die Musikanten Westerheims ihr diesjähriges Narrenpublikum willkommen. An Bord des Luxusschiffes boten sie den Gästen ein super Fasnetsprogramm mit vielen Tänzen, Gesangseinlagen, Sketchen und Stimmungsrunden. Und ein Schwerpunkt des närrischen Treibens bildete selbstverständlich die Maskenprämierung. Zum 53. Mal stellten sich Maskengruppen der strengen Jury. Volltreffer und Volltreffer landeten die Musiker im Clubraum ihrer „MK Aida“, die rund 800 Gäste waren hellauf begeistert.