Suchergebnis

Am 2. Juni 2019 starb der Kasseler Regierungspräsident Lübcke nach einem Kopfschuss. Die Tat hat die Art, wie deutsche Sicherhei

Die Lehren aus dem Mordfall Lübcke

Der Täter kam nachts, eine halbe Stunde vor Mitternacht. Er lauerte dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke auf dessen Terrasse im hessischen Wolfhagen-Istha auf und schoss dem CDU-Politiker mit einem Revolver in den Kopf. Die Tat in der Nacht zum 2. Juni 2019 gilt als der erste Mord der Nachkriegsgeschichte, der an einem deutschen Politiker aus einer rechtsterroristischen Gesinnung heraus begangen wurde. Er hat die Art, wie deutsche Sicherheitsbehörden und die Politik auf rechte Gewalt schauen, grundlegend verändert.

 Der Komponist Joachim Raff (1822-1882), Stahlstich von August Weger.

Wieder entdeckt: der Opernkomponist Joachim Raff

Der Pianist und Dirigent Hans von Bülow zählte den Liszt-Schüler Joseph Joachim Raff, dessen Musik erst in letzter Zeit wieder entdeckt wird, zu den fünf bedeutendsten Komponisten seiner Generation neben Brahms, Saint-Saens, Rheinberger und Tschaikowsky. Raff wurde 1822 als Sohn eines aus Württemberg stammenden Lehrers in Lachen am Zürichsee geboren. Nach autodidaktischen Versuchen genoss er die Förderung von Mendelssohn und Liszt, wurde dessen Sekretär in Weimar und stieg zu den meistgespielten Komponisten Deutschlands auf.

Florian Kohfeldt

„Finalcharakter“: Werder will Abstiegsplatz verlassen

So nah war Werder Bremen seinem Ziel schon seit Monaten nicht mehr.

Seit Anfang Februar steht der viermalige deutsche Meister ununterbrochen auf einem Abstiegsplatz der Fußball-Bundesliga. Erst vor zwei Wochen dachten viele Fans nach dem 1:4 gegen Bayer Leverkusen im ersten Spiel nach der Corona-Pause: Das war es jetzt.

Doch schon am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) könnten sich die Bremer mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt auf den Relegationsplatz verbessern.

Lufthansa-Maschinen

Pilotengewerkschaft: Lufthansa-Rettungspaket „alternativlos“

Nach der Einigung auf ein Rettungspaket für die Lufthansa sind die Anteilseigner am Zug. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) warb am Dienstag bei den Aktionären um Zustimmung.

„Für die Lufthansa ist der eingeschlagene Weg alternativlos“, betonte VC-Präsident Markus Wahl. „Die nun gefundene Einigung ist ein schwerer, aber tragbarer Kompromiss. Ein Schutzschirmverfahren wäre mit unkalkulierbaren Risiken für alle Stakeholder verbunden gewesen.

Thiago vom FC Bayern München

Thiago zurück im Mannschaftstraining des FC Bayern

Der FC Bayern München darf im Saisonfinale wieder auf Mittelfeldspieler Thiago hoffen. Der Spanier kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück, nachdem er in den jüngsten drei Partien der Fußball-Bundesliga wegen Adduktorenproblemen gefehlt hatte. Der 29-Jährige konnte die gut eineinhalbstündige Einheit komplett mitmachen, wie der Rekordmeister mitteilte. Thiago, den die Bayern zu einer Vertragsverlängerung über 2021 hinaus bewegen möchten, hatte gegen Frankfurt (5:2), Dortmund (1:0) und Düsseldorf (5:0) gefehlt.

Thiago

Thiago zurück im Mannschaftstraining des FC Bayern

Der FC Bayern München darf im Saisonfinale wieder auf Mittelfeldspieler Thiago hoffen. Der Spanier kehrte ins Mannschaftstraining zurück, nachdem er in den jüngsten drei Partien der Fußball-Bundesliga wegen Adduktorenproblemen gefehlt hatte.

Der 29-Jährige konnte die gut eineinhalbstündige Einheit komplett mitmachen, wie der Rekordmeister mitteilte. Thiago, den die Bayern zu einer Vertragsverlängerung über 2021 hinaus bewegen möchten, hatte gegen Frankfurt (5:2), Dortmund (1:0) und Düsseldorf (5:0) gefehlt.

Stark: Ulms Isaac Fotu (li.).Foto: dpa

BBL-Finale: Highlights im Kampf um die Meisterschaft bei Schwäbische.de

Die Basketball-Bundesliga sucht den Corona-Meister und startet ihre letzten Vorbereitungen für das außergewöhnliches Quarantäneturnier. Unter strengen Hygienemaßnahmen schotten sich die zehn Teams im Laufe dieser Woche in einem Münchner Hotel ab, von Samstag an geht es bis zum 28. Juni im Audi Dome um den Titel. Nicht nur organisatorisch gehen die Clubs einen einmaligen Weg - die wichtigsten Antworten zum Turnier im Überblick:

Wie setzt die Basketball-Bundesliga ihre Saison fort?

Ministerpräsident Bouffier an Lübckes Grab

Trauer um Walter Lübcke - Mordprozess startet bald

Der Mordprozess um den getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke beginnt Mitte Juni.

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt gab am Dienstag den 16. Juni als Auftakttermin für das Verfahren gegen den Hauptverdächtigen Stephan E. und dessen mutmaßlichen Unterstützer Markus H. bekannt (10.00 Uhr). Das Hauptverfahren sei an diesem Dienstag eröffnet und die Anklage des Generalbundesanwalts zugelassen worden - am Jahrestag der Ermordung Lübckes.

Wall Street

Wichtigste US-Aktienindizes: Weiter im Kriechgang nach vorn

Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Montag ihre Anfangsgewinne im Verlauf unter Mühen leicht ausgebaut. Der Dow Jones Industrial legte zuletzt um 0,36 Prozent auf 25.475,54 Punkte zu.

Der marktbreite S&P 500 gewann 0,48 Prozent auf 3059,03 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg um 0,44 Prozent auf 9597,28 Punkte.

Unmittelbar nach Handelsstart hatten Anleger in Abwägung steigender Aktienkurse andernorts und Sorgen um das Verhältnis zwischen China und den USA sogar noch leicht den Daumen gesenkt.

Lothar Matthäus steht vor Spielbeginn für ein Interview

Matthäus glaubt weiter an Abschied von Favre zum Saisonende

Trotz aller Dementi von Borussia Dortmund glaubt Sky-Experte Lothar Matthäus weiter an einen Abschied von Lucien Favre beim Fußball-Bundesligisten zum Saisonende. „Wenn ich mir seine Reaktion nach dem Spiel nochmal vor Augen führe, bleibe ich bei meinem ursprünglichen Impuls. Ich glaube nicht, dass Favre in der nächsten Saison noch auf der BVB-Bank sitzt. Die Aussage, 'darüber werde ich in ein paar Wochen sprechen', interpretiere ich weiterhin so, dass es in ihm brodelt“, schrieb Matthäus in seiner Sky-Kolumne.