Suchergebnis

 Die SG Öpfingen (blau) entschied das Bezirksliga-Derby bei der SG Altheim für sich.

SG Öpfingen gewinnt das Derby in Altheim

Nach fünf Spielen ohne Sieg in der Fußball-Bezirksliga hat die SG Öpfingen in die Erfolgsspur zurückgefunden und das Derby bei der SG Altheim gewonnen. Der SGM SW Donau dagegen klebte auch am Sonntag das Pech an den Fußballschuhen. Sie verlor in Bad Buchau.

SG Altheim – SG Öpfingen 1:3 (1:1). - Tore: 0:1 Philipp Mall (5.), 1:1 Martin Pfänder (36., FE), 1:2 Philipp Mall (58., FE), 1.3 Andre Braig (79.). - Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Martin Pfänder (SGA/40.

 Die SG Blönried/Ebersbach (gelbe Trikots) entführt die Punkte aus Hohentengen und schiebt sich auf Platz vier nach vorne.

Blönried/Ebersbach nutzt einen Fehler zum Sieg

Der TSV Riedlingen ist Herbstmeister in der Fußball-Bezirksliga. Das steht nach dem 2:1-Sieg gegen die SG Hettingen/Inneringen auch rechnerisch fest. Es folgt die TSG Ehingen auf Platz zwei. Respektabstand halten bereits der FV Neufra und die Überraschungsmannschaft der Saison, die SG Blönried/Ebersbach, die in Hohentengen mit 2:1 siegte, ein. Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Marc Max (die SZ berichtete) siegte der FV Altheim mit 3:0 in Altshausen, kletterte aus der Abstiegszone und sorgte dafür, dass nun der FV Altshausen die ...

 Schwere Aufgabe für den TSV und Tim-Ulrich Ruth.

Emotionales Spiel und höchste Hürde

Beim 3:0 im Derby gegen Normannia Gmünd präsentierte sich Fußball-Verbandsligist TSV Essingen von seiner besten Seite. Gespannt hatte man dann auf den Folgeauftritt gewartet, der meist die höhere Hürde darstellt. Und auch beim VfL Pfullingen hat sich die Mannschaft von Beniamino Molinari mit 3:1 durchgesetzt. Mit diesen zwei Siegen in Serie nun empfängt man an diesem Samstag (14 Uhr) schließlich die höchste Hürde in dieser Saison: Tabellenführer TSG Backnang gibt sich die Ehre im Schönbrunnenstadion.

 Patrick Häberle (li.) und der FC Krauchenwies/Hausen sind trotz des Punktgewinns gegen den SV Uttenweiler (re.: Felix Steiner)

FCK/Hausen ist trotz Punkt unzufrieden

Der TSV Riedlingen hat nicht gespielt und ist doch der Sieger des Spieltags. Grund: Einige Verfolger ließen Punkte, Hohentengen und Blönried/Ebersbach kamen zu Hause nicht über Unentschieden hinaus. Der FV Altheim zeigte sich von den jüngsten Niederlagen gut erholt und besiegte Bad Buchau deutlich, der FV Neufra entschied das Derby gegen Langenenslingen für sich.

FV Altheim - SV Bad Buchau 5:1 (1:1). - Tore: 0:1 Rico Schlegel (26.

 Pfarrerin Birgit Schmogro zeichnet Margarete Kührt mit der Brenzmedaille aus.

Gemeindefest mit hohen Auszeichnungen

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde hat das Gemeindefest im Hölzle zum Anlass genommen um einige Bekanntmachungen und Auszeichnungen an die Gemeinde zu tragen.

Während die höchste Auszeichnung der Evangelischen Landeskirche und die Überreichung des Sigels „Faire Gemeinde“ erfreulich aufgenommen wurden, war die Gemeinde über den Wechsel des Pfarrer Johannes Schüz nach Ravensburg weniger erfreut.

Beim Gemeindefest im Grünen im Hölzle wurde bekanntgegeben, dass die drei langjährigen Kirchengemeinderäte Margarete Kührt, ...

 Patrick Funk (links) und Essingen machen weiter.

Essingen: Die spielfreie Zeit sinnvoll genutzt

Nach dem spielfreien vergangenen Wochenende tritt Fußball-Verbandsligist TSV Essingen an diesem Samstag (14 Uhr) daheim zu seiner siebten Partie gegen den Tabellennachbarn 1. FC Heiningen an.

Die spielfreie Zeit habe man im Lager der Essinger mit intensiven Trainingseinheiten, „härter als sonst“, wie der Sportliche Leiter Frank Sigle sagte, sehr gut genutzt.

„Das ist eine sehr starke Mannschaft und der Tabellenplatz acht sagt auch nichts über das wahre Leistungsvermögen des FCH aus.

 Erst liefern, dann jubeln: Der TSV Essingen.

TSV will wieder liefern

Fußball-Verbandsligist TSV Essingen tritt an diesem Samstag bereits um 14 Uhr zuhause gegen den FC Wangen an. „Das war wie in einem komischen Film. Wir hatten Chancen auf das 4:1, das 5:1 – ohne Übertreibung – und bekommen dann nach zwei Eckstößen noch den Ausgleich“, schüttelt Frank Sigle, Sportlicher Leiter des TSV, immer noch den Kopf ob des 3:3 am vergangenen Spieltag bei der TSG Tübingen. „Das war unnötig wie sonst was.“

Gegen den FC Wangen soll es nun wieder ähnlich laufen, wie im Derby gegen die TSG Hofherrnweiler, was man ...

Essingen startet in die Saison

Fußball-Verbandsligist mit Respekt im ersten Heimspiel

Die Generalprobe am Mittwochabend ist für den Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Aufgrund des starken Regens war ein Anpfiff im Pokal gegen die Stuttgarter Kickers im Schönbrunnenstadion schlichtweg nicht möglich.

„Vielleicht ist es ja gut, wenn wir das erste Pflichtspiel im Rücken haben, wenn wir gegen die Kickers antreten“, sagt Frank Sigle, Sportlicher Leiter des TSV. Das Pokalduell wird in der kommenden Woche nachgeholt.

 Essingen trifft auf die Kickers.

Essingen vor Pokalknaller gegen die Kickers

Zwei Testspiele hat Fußball-Verbandsligist TSV Essingen am vergangenen Wochenende erfolgreich über die Bühne gebracht. Mit einem 4:1 gegen die SG Bettringen und einem 3:1 gegen den SV Wört, bei dem aber der Großteil der zweiten Mannschaft angetreten war, sieht man sich nun gerüstet, in die erste Verbandspokalrunde an diesem Mittwoch (17.30 Uhr) gegen die Stuttgarter Kickers zu starten.

Lars Eisenmann, Sportliche Leitung des TSV, hat sich einen Zusammenschnitt des ersten Oberligaspiels der Kickers beim FV Ravensburg am vergangenen ...

 Felix Nierichlo (links) verstärkt den TSV Essingen.

Vom Pokalsieger nach Essingen

Vor einigen Wochen noch hat Felix Nierichlo nach dem Pokalsieg des SSV Ulm über den TSV Essingen im Ulmer Trikot gejubelt, wenngleich er selbst nicht auf dem Rasen gestanden ist. Künftig wird der 26-Jährige aber das Essinger Trikot überstreifen. An diesem Montag hat Nierichlo, der für den SSV und den FV Illertissen knapp 100 Regionalligapartien absolviert hat und einst dem Profikader des VfR Aalen angehörte, seinen Vertrag beim TSV unterschrieben.