Suchergebnis

Zwölf Mundinger Musiker freuten sich über verdiente Auszeichnungen.

MV Mundingen konzertiert mit Schwung

Mit einem glänzenden Adventskonzert hat der Musikverein Mundingen am Samstag in der Granheimer Albhalle sein Können unter Beweis gestellt. Es endete mit einem heiterkeitserregenden Knalleffekt und per Triangel humorangereicherter Besinnlichkeit.

Mit Applaus wurden die 36 Jungmusiker in ihren hellgrünen Polohemden bei ihrem Einmarsch empfangen und lieferten unter der bewährten Leitung von Andreas Schnizer mit „Centuria“ von James Swearingen und „Pasadena“ von Jacob de Haan Kostproben ihrer Leistungsfähigkeit.

 Vor dem Vereinsheim des SV Uttenweiler präsentieren sich die Teilnehmer des Prüfungslehrgangs mit den Referenten Gerd Mäckle (h

Ausbildungsmarathon im Fußballbezirk Donau

Der Württembergische Fußballverband (WFV) bietet bis auf eine Veranstaltungsreihe alle Ausbildungsabschnitte zur Trainer-C-Lizenz regional an. Die Ausbildung umfasst den Basislehrgang, dann alternativ den Profillehrgang „Kinder“ und „Jugend“ oder „Jugend“ und „Erwachsene“ sowie den Prüfungslehrgang. Nur der Profillehrgang „Erwachsene“ wird ausschließlich an den zentralen Schulungsstätten in Ruit oder Wangen angeboten. Im Bezirk Donau gab es zuletzt drei Trainerlehrgänge.

 Vor dem Vereinsheim des SV Uttenweiler präsentieren sich die Lehrgangsteilnehmer mit den mit den Referenten Gerd Mäckle, hinter

Alle Kandidaten bestehen die Prüfung

Der Württembergische Fußballverband (WFV) bietet nahezu alle Abschnitte der Ausbildung zum C-Trainer auch dezentral an. Das heißt der Verband geht „raus“ in die Vereine, sofern die Vereine selbst genügend Teilnehmer melden. Die Ausbildung zum C-Trainer gliedert sich in drei Schritte - den Basislehrgang“, alternativ in den Profillehrgängen „Kinder und Jugend“ oder „Jugend und Erwachsene“ und schließt mit dem Prüfungslehrgang ab. Nur der Profillehrgang „Erwachsene“ wird ausschließlich an der zentralen Schulungsstätten, den Sportschulen in Ruit ...

 Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft und Mitarbeit in der Vorstandschaft: (v.l.) Daniel Scheffold, Daniel Maier , Jen

Harald Macht bleibt Vorsitzender

Harald Macht bleibt Vorsitzender beim Schützenverein „Hubertus“ Hörenhausen. Er wurde bei der Generalversammlung einstimmig wiedergewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder erklärten sich zur weiteren Mitarbeit bereit und setzten mit dieser spontanen Bereitschaft ein positives Zeichen bei der 63. Generalversammlung des Vereins seit der Wiedergründung, die im Schützenheim stattfand.

Macht erwähnte in seinem Vorstandsbericht den derzeitigen Mitgliederstand: Der Schützenverein wird von 65 aktiven Mitgliedern getragen, was gegenüber 2011 ...

 Stefan Grell (links) feierte mit dem SV Ringschnait einen 2:1-Erfolg gegen den SV Eberhardzell, hier mit Luca Mühlbach.

Mietingen und Gutenzell setzen sich ab

ch - Das Führungsduo ist der große Gewinner des 15. Spieltags der Fußball-Bezirksliga Riß gewesen. Tabellenführer Mietingen setzte sich bei Aufsteiger Ummendorf klar mit 5:0 durch, Verfolger Gutenzell kam beim anderen Aufsteiger Baustetten zu einem 3:2-Sieg. Vier Punkte hinter dem VfB ist der neue Tabellendritte Sulmetingen positioniert, der beim eigenen 3:2-Sieg gegen Baltringen von der 1:2-Heimniederlage der SF Schwendi gegen den SV Dettingen profitierte.

 Das Foto zeigt neben Oberbürgermeister Daniel Rapp (von links): Günter Hole, Daniel Rapp, Maria do Ceo Campos, Renate Kiderlen,

Stadt zeichnet sechs verdiente Bürger aus

Ein ganz besonderer Augenblick war das in Ravensburgs schönstem Wohnzimmer, dem Schwörsaal. Nach Worten von Ravensburgs Oberbürgermeister Daniel Rapp „nicht alltäglich, nicht mal alljährlich!“ Alle drei Jahre nur finde sie statt, die größte Auszeichnung nach der Verleihung der Ehrenbürgerwürde: Die Verleihung von Ehrenmedaille und Ehrennadeln an verdiente Ravensburger Bürger.

Die Ehrenmedaille in Anerkennung seines Lebenswerkes erhielt Professor Günter Hole, ehemaliger ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses Weißenau, heute ...

Die neue Führungsriege der Stadtkapelle Ehingen.

Stadtkapelle stellt sich neu auf

Einen umfassenden Wechsel hat es an der Spitze der Stadtkapelle gegeben. Tobias Brust hat den bisherigen Vorsitzenden Thorsten Veser abgelöst. Zweite Vorsitzende ist jetzt Lisa Thimm, dritte Vorsitzende Steffi Baur. Kassierer Eugen Wiest bleibt im Amt. Schriftführerin wird Mandy Miller.

In den Ausschuss gewählt wurden Florian Leicht, Johannes Lepple, Kerstin Siegle und Lea Thimm. Die fördernden Mitglieder im Ausschuss sind Birgit Bauer, Doris Scheffold, Thomas Sontheimer und Manuela Thimm.


 Alexander Baumann und seine Familie freuten sich über die große Zustimmung.

Ergebnis der Ehinger OB-Wahl steht fest

Mit 98,6 Prozent der abgegebenen Stimmen haben die Ehinger am Sonntag Alexander Baumann zum zweiten Mal nach 2010 zu ihrem Oberbürgermeister gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 26,4 Prozent und damit deutlich unter dem Wert von Baumanns erster Wahl (34,6 Prozent). Die Schar der Gratulanten am Sonntagabend im und vor dem Ehginger Rathaus war indes riesig.

Es sind die kleinen Momente an so einem Tag, die Freude ausdrücken können. Denn als Alexander Baumann um kurz nach 19.


Mietingens Robin Ertle (rechts) erwischte mit einem Doppelpack auch persönlich einen Topstart in die Saison. Hier versucht Schw

Kirchberg und Laupheim II starten perfekt

Der Topfavorit SV Mietingen hat am ersten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß einen 3:1-Sieg gegen die SF Schwendi erzielt. Nichts zu erben gab es dagegen für die drei Aufsteiger. Der TSV Ummendorf unterlag in Eberhardzell mit 1:3, die TSG Achstetten zog gegen den SV Sulmetingen mit 2:3 den Kürzeren und der SV Baustetten unterlag beim SV Dettingen mit 0:1. Keine Tore gab es in der Partie zwischen Baltringen und Ringschnait.

SV Steinhausen – Olympia Laupheim II 0:3 (0:2).


Samuel Gugglielmo (links) trifft zum zwischenzeitlichen 2:0 für den FC Ostrach. Am Ende heißt es 3:1 für die „Zebras“.

Ostrach und Mengen in Runde zwei

Der FC Ostrach und der FC Mengen sind die beiden verbliebenen Mannschaften im Pokal des Württembergischen Fußball-Verbandes aus dem Verbreitungsgebiet in der zweiten Runde. In der ersten Runde setzte sich der FC Ostrach am Samstag überraschend zu Hause gegen den Verbandsligisten FC Wangen mit 3:1 durch, der FC Mengen siegte beim TSV Blaustein am Samstag mit 2:1. Ebenfalls am Samstag schieden der FV Altheim, die SF Hundersingen und der FV Neufra/D.