Suchergebnis

Bayaz auf Twitter: Operndach soll Klimawandel-Mahnmal werden

Bayaz auf Twitter: Operndach soll Klimawandel-Mahnmal werden

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz will das bei einem Unwetter zerstörte Kupferdach der Stuttgarter Oper als Mahnmal auf den Schlosspark zurückholen. Auf Twitter sagte er: "Ich finde die Idee richtig gut. Sie hat eine starke Symbolkraft. Sie erinnert uns an das Fortschreiten der Klimakrise und erinnert uns daran, dass Klimaschutz eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist." Das Dach wurde Juni durch heftige Böen auf den Vorplatz des Opernhauses geschleudert.

Stuttgarter Oper

Stuttgarter Operndach soll Klimawandel-Mahnmal werden

Das bei dem Unwetter Ende Juni demolierte Kupferdach der Stuttgarter Oper soll als Mahnmal erhalten bleiben.

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) sagte in einem Videobeitrag auf Twitter, mit dem zerknüllten Dach wolle man an den fortschreitenden Klimawandel erinnern. Das Kupferknäuel soll nach seinen Worten neben dem Opernhaus als Skulptur platziert werden.

Bei dem Unwetter am 28. Juni in Stuttgart war ein Teil des Dachs durch die heftigen Böen abgedeckt worden.

Demoliertes Stuttgarter Operndach

Kaputtes Dach der Oper soll Klimawandel-Mahnmal werden

Das bei dem Unwetter Ende Juni demolierte Kupferdach der Stuttgarter Oper soll als Mahnmal erhalten bleiben. Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) sagte am Freitag in einem Videobeitrag auf Twitter, mit dem zerknüllten Dach wolle man an den fortschreitenden Klimawandel erinnern. Das Kupferknäuel soll nach seinen Worten neben dem Opernhaus als Skulptur platziert werden.

Bei dem Unwetter am 28. Juni in Stuttgart war ein Teil des Dachs durch die heftigen Böen abgedeckt worden.

Das Stuttgarter Weindorf ist eröffnet

Das Stuttgarter Weindorf ist eröffnet

Oberbürgermeister Frank Nopper hat das Stuttgarter Weindorf eröffnet. Im vergangenen Jahr konnte das Fest coronabedingt nur in digitaler Form stattfinden. Auch dieses Jahr gibt es nur eine kleine Ausgabe des Weindorfs, bei der aber immerhin eine Weinlaube am Schillerplatz in der Innenstadt aufgebaut ist. Unter dem Motto „GeWeinsam zu Gast im Städtle“ präsentieren hier bis zum 5. September Wirte aus Stuttgart ihre edlen Tropfen. Insgesamt wurde das Weindorf um eine Woche verlängert.

CSD startet in Stuttgart mit Regenbogenfahnen am Rathaus

CSD startet in Stuttgart mit Regenbogenfahnen am Rathaus

Mit dem Start des Stuttgarter CSD am Freitag, hängen auch am Stuttgarter Rathaus sechs regenbogenfarbene Fahnen. Ein Statement, das bei der Fußball-EM nicht gesetzt wurde. Trotz Kritik aus dem Stuttgarter Gemeinderat hatte Oberbürgermeister Frank Nopper zum Spiel Deutschland gegen Ungarn keine Regenbogenflaggen am Rathaus hissen wollen. Man wolle mit der EM "Brücken bilden, Ausrichter vereinen", so ein Sprecher der Stadt. Hintergrund der Regenbogen-Debatte war ein neues Gesetz in Ungarn, das die Informationsrechte von Jugendlichen in Hinblick ...

Danyal Bayaz (Grüne)

Kunst, Mahnung oder Müll? Debatte um Operndach

Lange erinnerte das demolierte Stück des Stuttgarter Operndachs an jene Sturmnacht Ende Juni, nun ist es vom Platz vor dem sogenannten Littmann-Bau verschwunden. Nach Angaben der Staatstheater wurde das Teil im Zentrallager des Hauses deponiert. Dort soll es bleiben, bis über die weitere Verwendung entschieden wurde, teilten die Staatstheater am Freitag mit.

Die Frage beschäftigt auch den baden-württembergischen Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) und seinen Stab.

Ein Teil des Kupferdachs des Stuttgarter Opernhauses liegt am Eckensee auf dem Boden. Fahrradfahrerin fährt daran vorbei.

Demoliertes Opern-Dach könnte als Denkmal enden

Vor der Stuttgarter Oper kann man noch die Folgen des heftigen Unwetters von Ende Juni sehen: Zusammengeknüllt wie Papier liegen dort Teile des Kupferdachs. Was damit passiert, ist noch offen. Es werden Vorschläge laut, es als Denkmal im Schlossgarten auszustellen. Der Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater hat indes seine Beschlüsse zur Sanierung und Erweiterung des Stuttgarter Opernhauses bekräftigt.

Es sei ein klares Votum dafür, „dass die Opernsanierung nunmehr Fahrt aufnehmen kann“, erklärte die ...

Stuttgarter Oper - demoliertes Dach soll Denkmal werden

Stuttgarter Oper - demoliertes Dach soll Denkmal werden

Heftige Sturmböen decken Ende Juni ganze Teile des über hundert Jahre alten Kupferdachs der Stuttgarter Oper ab. Die SPD-Politiker Martin Rivoirund (Landtagsabgeordneter) und Martin Körner (Stuttgarter Gemeindefraktionsvorsitzender) stoßen daraufhin die Debatte an, das zerknüllte Altmetall zum Denkmal werden zu lassen. In einem offenen Brief wenden sie sich mit ihrem Anliegen an Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Finanzminister Danyal Bayaz (beides Grüne) und OB Frank Nopper (CDU), der sich dem Vorschlag gegenüber offen zeigen soll.

Nach dem Unwetter -  Stuttgart

Opernsanierung: Demoliertes Dach als Denkmal im Gespräch

Der Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater hat seine Beschlüsse zur Sanierung und Erweiterung des Stuttgarter Opernhauses bekräftigt. Das sei ein klares Votum dafür, «dass die Opernsanierung nunmehr Fahrt aufnehmen kann», erklärte die baden-württembergische Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) nach der Sitzung am Montagabend. Nächster wichtiger Schritt seien die Grundsatzentscheidungen im Gemeinderat am 28. Juli. «Wenn diese positiv ausfallen, können zeitnah die nächsten Planungsschritte angegangen und insbesondere die ...

Marktbrunnen Aalen

Aalen bleibt rot: Brütting wird neuer Oberbürgermeister

Die Stadt Aalen bleibt in SPD-Hand. Auf den scheidenden Oberbürgermeister Thilo Rentschler folgt der 37-jährige SPD-Kommunalpolitiker Frederick Brütting. Der bisherige Bürgermeister der Gemeinde Heubach im Ostalbkreis setzte sich ganz klar gegen die CDU-Politikerin Catherine Rommel durch. Brütting erhielt 71,2 Prozent der Stimmen, Rommel 20,1 Prozent, wie Amtsinhaber Rentschler am Sonntagabend im Rathaus verkündete.

Die 56-jährige Rommel ist die Enkelin des Wehrmachtsgenerals Erwin Rommel und Tochter des früheren Stuttgarter ...