Suchergebnis

Trainer-Kollegen

Klopp: Keine Rivalität mit Chelsea-Coach Lampard

Trainer Jürgen Klopp vom englischen Fußballmeister FC Liverpool hat vor dem Premier-League-Kracher beim FC Chelsea am Sonntag eine angebliche Rivalität mit Chelsea-Coach Frank Lampard dementiert.

„Ihr müsst aufhören, die Zeitung zu lesen“, sagte Klopp. „Als ich gehört habe, was all die Journalisten aus dieser Nummer gemacht haben, hab ich das echt nicht verstanden. Ich habe einfach nur eine Frage beantwortet, und jeder hat daraus gemacht, was er wollte.

Stürmer

Timo Werner fühlt sich beim FC Chelsea „richtig gut“

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Timo Werner hat sich bei seinem neuen Verein FC Chelsea schnell eingewöhnt.

„Nach anderthalb Monaten hier fühlt es sich richtig an“, sagte Werner dem vereinseigenen Sender Chelsea TV. „Es fühlt sich richtig gut an, und das Team ist brillant.“

Nach seinem gelungenen Premier-League-Auftakt in Brighton (3:1), bei dem der Stürmer noch keinen Treffer erzielte, freut sich Werner nun auf das Topspiel am Sonntag gegen Jürgen Klopps FC Liverpool.

Trainer-Konkurrenten

Lampard findet Klopps Kommentare zu Chelsea „leicht amüsant“

FC Chelseas Coach Frank Lampard hat gelassen auf Aussagen seines Liverpooler Trainerkollegen Jürgen Klopp zur jüngsten Transferoffensive seines Clubs reagiert.

„Ich war nicht verärgert darüber“, sagte Lampard, „ich fand es leicht amüsant.“ Die Blues hatten sich im Sommer für rund 250 Millionen Euro verstärkt, unter anderem mit den deutschen Nationalspielern Timo Werner und Kai Havertz. Daraufhin hatte Klopp gesagt, der FC Liverpool sei „ein anderer Verein“ und könne sich insbesondere in der wirtschaftlich unsicheren Corona-Zeit ...