Suchergebnis

Über ihre Preise freuen sich die Schüler, die am 54. Regionalwettbewerb von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ teilnahme

Kluge Köpfe werden mit Preisen belohnt

„Ich bin sehr sehr froh, dass wir jedes Jahr immer wieder viele Schülerinnen und Schüler haben, die Forschung betreiben.“ Mit diesen Worten hat Landrat Klaus Pavel bei der Preisverleihung der Sparkassenstiftung Ostalb in der Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse in Aalen das Engagement der Teilnehmer am 54. Regionalwettbewerb von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ gelobt.

Es seien 46 Arbeiten von zwölf verschiedenen Schulen des Ostalbkreises eingereicht worden.

 Freude bei den Bad Saulgauerinnen über den Sieg im Relegationsspiel gegen den SC Blönried.

Bad Saulgau wehrt Blönrieds Angriff ab

Die Fußballerinnen des FV Bad Saulgau bleiben in der Landesliga, Staffel 2. Im Relegationsspiel besiegten sie am Sonntagnachmittag im heimischen Oberschwabenstadion den SC Blönried vor rund 800 Zuschauern mit 2:1 (1:1).

Christian Luib, Trainer der Bad Saulgauer Frauen trottete zufrieden Richtung Mittellinie, um sich beim Schiedsrichter zu bedanken und dann zum Shakehands mit Blönrieds Trainer Christoph Metzler. Luib ruhte in sich selbst, als er dann die Glückwünsche einiger Ostracher Mannschaftskameraden und seines Vaters ...

 Aulendorfs Andreas Stöckler reckt den Pokal und lässt sich von seinen Teamkollegen feiern.

SG Aulendorf gewinnt völlig verrücktes Bezirkspokalfinale

Die Überraschung ist perfekt: Die SG Aulendorf hat den Fußball-Bezirkspokal Bodensee gewonnen. Der Kreisligist setzte sich am Donnerstagnachmittag mit 6:4 nach Verlängerung gegen den Bezirksligisten TSV Eschach durch. Es war ein völlig verrücktes Spiel, das alles zu bieten hatte: Verlängerung, Elfmeter, Platzverweis, zehn Tore – mit dem besseren Ende für die SGA.

„So eine geile Pokalsaison mit sechs Toren und dem Pokalsieg zu krönen, ist überragend“, freute sich Aulendorfs Spielertrainer Andreas Krenzler nach dem Abpfiff.

 Am Sonntag wurden auch die Ortschaftsräte neu gewählt.

Nach der Kommunalwahl gibt es auch neue Ortschaftsräte

Neben der Europa-, Gemeinderats- und Kreistagswahl haben am Sonntag auch die Ortschaftsratswahlen stattgefunden. In den Gemeinden rund um Ravensburg und Weingarten gibt es nur noch zwei mit politischen Ortschaften. In Wilhelmsdorf gibt es drei Ortschaften: Esenhausen, Pfrungen und Zußdorf. In Horgenzell gibt es noch die Ortschaft Kappel. Für die Wahl der Ortschaftsräte gelten die gleichen Vorschriften wie die für die Wahl der Gemeinderäte. Wählen dürfen allerdings nur die Einwohner der jeweiligen Ortschaften.

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.

 Die Akteure hatten viel Spaß auf der Bühne. Schneckis und Marienkäfer ziehen über die Bühne.

Herrliches Spektakel auf der Bühne

Sie habe endlich mal etwas für Kinder machen wollen, so Dirigentin Petra Springer. Und das ist ihr und ihren Musikanten der Stadtkapelle Bad Wurzach wunderbar gelungen. Im Kurhaus wollten sich mehr als 200 kleine und große Gäste das erste Kinder- und Familienkonzert nicht entgehen lassen.

Basierend auf „Mimo und der Märchensee“ von Uta Lämmle aus Rot an der Rot, die unter den Zuschauern weilte, wurde die Geschichte erzählt, von den kleinen Gästen aktiv mitgestaltet und mit jeweils passenden Musikstücken akustisch umgesetzt.

 Die Preisträger der Gitarrenwettbewerbe waren so zahlreich, dass sie als Gitarrenorchester auftreten konnten.

Viele wachsen über sich hinaus

Es ist der Abend der Tüllröckchen, der Abend, an dem die Luft auf der Bühne und bei den Eltern im Saal vor Spannung knistert, der Abend, an dem manch ein Übe-Marathon belohnt wird durch einen großen Auftritt in der Stadthalle: Mit einem Preisträgerkonzert in der Stadthalle haben die Musikschule Tuttlingen und ihr Förderverein „Viva la Musica“ ihre Schüler für die Teilnahme an verschiedenen Musikwettbewerben geehrt.

„Grenzen ausloten, über sich hinauswachsen, sich führen lassen, es auf den Punkt bringen.

 Der stellvertretende Vorsitzende Holger Beutel (links) und der FV-Vorsitzende Florian Strobel (rechts) freuen sich mit mit dem

FVS steigt beim Public Viewing aus

Der FV Bad Saulgau wird künftig kein Public Viewing bei Welt- und Europameisterschaften im Fußball mehr veranstalten. Darüber hat der Vorsitzende des Fußballvereins, Florian Strobel, die Mitglieder bei der Hauptversammlung in der Volksbank Bad Saulgau informiert. Der dafür notwendige Aufwand sei zu groß, lautet die Begründung. Außerdem kündigte Strobel unmittelbar nach seiner Wiederwahl seinen Rückzug als Vorsitzender in zwei Jahren an.

Zum wiederholten Mal hätten beim Public Viewing Auflagen, Fixkosten und der persönliche Einsatz ...

 Bei der Feuerwehr Ostrach wurden zahlreiche Mitglieder geehrt und befördert.

Feuerwehr sorgt sich um den Nachwuchs

Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Ostrach hat Kommandant Eugen Kieferle der Gemeinde für die neuen Uniformen gedankt. Das Projekt ist abgeschlossen, alle Feuerwehrleute sind eingekleidet. Die Jugendfeuerwehr bräuchte mehr Mitglieder, so der Jugendleiter Johannes Fularczyk.

2018 hatte die Feuerwehr 78 Einsätze, insgesamt wurden 790 Einsatzstunden geleistet: Kleinbrände, Mittelbrände, eine Menschenrettung, technische Hilfe, Tierrettung, überaus viele Einsätze wegen Unwetter und Hochwasser infolge der Stürme, Überlandhilfe und ...

  Bereit für die Trampolinbundesliga: Alexander Strobel aus Bad Wurzach.

Wurzacher startet in Trampolinbundesliga

Premiere für Alexander Strobel: Der Bad Wurzacher Trampolinturner startet am kommenden Wochenende in seine erste Bundesligasaison. Der Routinier ist Teil des Teams Air Eagles Allgäu aus Sulzberg. „Der Start in der Bundesliga motiviert mich, nochmals voll anzugreifen. Für mich ist es eine Auszeichnung, in diesen Kader berufen worden zu sein“, sagt Strobel.

Für das Oberallgäuer Trampolinteam der Air Eagles Allgäu beginnt am Samstag, 27. April, die Premierensaison in der Trampolinbundesliga.