Suchergebnis

Hinter ihm kommt lange niemand: Benedikt Hoffmann läuft ohne einen Verfolger ab dem zweiten Kilometer ein einsames Rennen, kommt

Hoffmann als Erster im Ziel – wird aber nur Zweiter

Die 32. Auflage des Gosheimer Lemberglaufs hat Benedikt Hoffmann von der TSG Heilbronn dominiert – zumindest gefühlt. Er überquerte oben auf dem Lemberg als erster Läufer scheinbar ohne Konkurrenz die Ziellinie. Da die Teilnehmer allerdings aufgrund der Corona-Bedingungen in Gruppen starteten, stellte sich nach dem Zusammentragen der Zeiten aller Läufer Lukas Ehrle vom TV Villingen als Sieger heraus.

Als vollen Erfolg kann der Ski-Club Gosheim als Veranstalter seine 32.

Die Haltestelle an der Bundestraße in Staig wird umgebaut.

Staig erhält nun doch ein Wartehäusle

Demnächst ersetzt an der Bundesstraße durch Staig in Richtung Blitzenreute eine barrierefreie Bushaltestelle den bisherigen Haltepunkt. Zusätzlich entsteht ein Wartehaus.

Es ist nun der günstige Moment gekommen, um eine lang gehegte Erwartung in Staig zu erfüllen: ein Wartehaus an der Bushaltestelle. Anlass ist zunächst einmal die Umsetzung einer staatlichen Vorgabe, denn bis 2022 sollten alle Bushaltestellen barrierefrei zugänglich sein.

Das Heubergderby in der Bezirksliga zwischen dem SV Bubsheim und dem SV Gosheim endete 3:1 für die Gastgeber. Es war eine von be

1:3 nach 1:0: Gosheim geht die Puste aus

Der SV Villingendorf hat sich durch einen 3:2-Sieg gegen die SG 08 Schramberg/SV Sulgen an die Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald gesetzt. Er profitierte davon, dass sich der bisherige Tabellenführer SG Deißlingen/Lauffen gegen Aufsteiger FSV Denkingen mit einen 1:1 zufrieden geben musste. Zweiter ist die SG Bösingen II/Beffendorf, die bei der SpVgg Bochingen 5:1 gewann. Das Heuberg-Derby zwischen dem SV Bubsheim und dem SV Gosheim entschieden die Gastgeber 3:1 für sich.

Neue Führungskräfte wurden bei der Stadt begrüßt (von links): Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann, Gerd Heideker, Florian Münzmay,

Stadt begrüßt neue Führungskräfte

Vier neue Führungskräfte werden in Kürze bei der Stadt Aalen ihren Dienst antreten. Oberbürgermeister Thilo Rentschler und die Dezernenten Wolfgang Steidle und Karl-Heinz Ehrmann begrüßten die Amtsleiterinnen Sabine Rieger (Stadtplanungsamt) und Kathleen Schmieder (Rechnungsprüfungsamt) sowie Gerd Heideker (Leiter des neu geschaffenen städtischen Amtes für IT und Digitalisierung).

Zudem wird Florian Münzmay, ab 1. September die Leitung für den Eigenbetriebs i.

 Bild aus glücklichen Zeiten, als noch Tischtennis gespielt wurde: TTF-Chef Kristijan Pejinovic (re.) und Trainer Dmitrij Mazuno

John Lennon lässt grüßen: Tischtennis-Meister wartet aufs Ende des Kontaktverbots

Die Zeit der Pandemie ist chaotisch und wirr, zuweilen auch grotesk und aberwitzig. Bei Gesprächen mit Geschäftsführern und Managern ist das zu spüren, Menschen also, die nicht nur sich selbst, sondern auch andere organisieren müssen – und es wegen des Coronavirus nicht können. „Man kann derzeit nichts planen, weil man nicht weiß, was morgen schon wieder anders ist“, sagt Kristijan Pejinovic frei nach John Lennon von den Beatles, der einst meinte: „Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, Pläne zu schmieden.

Flutlichtmast in Staig wird Mobilfunkmast

Der Gemeinderat Fronreute hat einem Mietvertrag mit dem Unternehmen Deutsche Funkturm zugestimmt. Damit kann das Tochterunternehmen der Telekom auf dem Sportplatz am Ortsende von Staig einen Funkmasten errichten.

Die Absprachen und Planungen laufen seit 2018, als die Deutsche Telekom angekündigt hatte, in Fronreute eine fast komplette Abdeckung mit Mobilfunk erreichen zu wollen. Bis dahin gab es lediglich Masten in Fronhofen und Baienbach.

 Das Theater Lindenhof aus Melchingen bringt Til Schweigers Erfolgsfilm „Honig im Kopf“ als Familienstück auf die Bühne.

Absolute Klassiker stehen auf dem Programm

Nach einer kurzen Weihnachtspause startet das Theater- und Altstadtkonzertprogramm in Wangen am Sonntag, 19. Januar 2020, in die zweite Saisonhälfte. Wie die Stadt Wangen mitteilt, ist das Marimba Quartett unter der Leitung von Katarzyna Mycka an diesem Tag mit zwei Konzerten in der Stadthalle zu Gast.

So gebe das Quartett um 15 Uhr ein Kinderkonzert für kleine Zuhörer aber vier Jahren. Gespielt werde der „Karneval der Tiere“ des französischen Komponisten Camille Saint-Saens.

 Bei Starkregen sind schnell die Straßen überflutet – das gilt auch in Fronhofen.

Gemeinderat Fronreute stimmt für teure Starkregen-Prävention

Starke Regengüsse sollen künftig in Fronhofen weniger Schaden anrichten: Dafür müssen zum Beispiel die Ablaufschächte an den Straßenrändern modernisiert und weitere Tiefbauarbeiten erledigt werden. Doch weil die Arbeiten in Summe teurer sind als gedacht, musste der Gemeinderat die Pläne nun abspecken.

Im Norden von Fronhofen, insbesondere im Gebiet um die Reutestraße, hat es zuletzt vermehrt Schäden durch starke Regenfälle gegeben. Seit Anfang des Jahres hat daher ein Ingenieurbüro die Lage untersucht und dem Gemeinderat im Juni ...

 Beim Spatenstich dabei waren (von links) Roland Wetzel, bauleitender Architekt, Roch Bossert, planender Architekt, Bürgermeiste

Firma Schmieder bleibt Staig treu

5,2 Millionen Euro investiert das Unternehmen Schmieder in den Neubau neben dem bisherigen Gebäude im Fronreuter Teilort Staig. Sowohl der Unternehmensbereich Personaldienstleistungen als auch Schmieder Übersetzungen sitzen laut einer Pressemitteilung des Unternehmens ab Oktober kommenden Jahres auf 1750 Quadratmetern Nutzfläche unter einem Dach.

Geschäftsführer Florian Schmieder habe das Bürogebäude so ausgelegt, dass 49 Arbeitsplätze und vier Besprechungsräume auf zwei Etagen Platz finden.

Verfolger-Trio jagt den Spitzenreiter aus Trossingen

In der Fußball-Bezirksliga hat die SpVgg Trossingen durch einen 4:0 Erfolg beim SV Bubsheim seine Spitzenposition verteidigt (siehe Spiel des Tages). Dahinter folgt ein Trio SV Winzeln (3:0 gegen die SG Deißlingen/Lauffen), SV Villingendorf (2:1 gegen die SG Bösingen II/Beffendorf) und Aufsteiger FV Kickers Lauterbach (3:2 beim SC Wellendingen) mit ebenfalls sechs Punkte auf der Habenseite. Landesliga-Absteiger FV 08 Rottweil (5:4 gegen den SV Gosheim) sowie die SG 08 Schramberg/SV Sulgen (2:1 gegen Aufsteiger SV Renquishausen) landeten ihre ...