Suchergebnis

TSV Rißtissen gewinnt das Kellerduell

Nachdem der Meister SG Öpfingen feststeht, konzentriert sich das Interesse in der Fußball-Kreisliga A1 vermehrt auf den Relegationsplatz. Der SV Ringingen verteidigte den zweiten Platz in Schelklingen und die SG Griesingen brachte aus Betzenweiler drei Punkte mit. Die beiden Schelklinger Mannschaften verloren ihre Heimspiele und dürften wohl aus dem Geschäft sein. Am anderen Ende der Tabelle gewann der TSV Rißtissen gegen Türkgücü. Allerdings gewannen sowohl der SV Dürmentingen und am Donnerstag bereits in einem Nachholspiel auch die SGM ...

Jubel und Frust bei TSG-Tischtennisteams

Jubel und Frust bei TSG-Tischtennisteams

Die TSG Leutkirch I und II mussten zum Abschluss der Tischtennis-Saison Relegationsspiele bestreiten. Der zweiten Mannschaft gelang dabei mit einem äußerst glücklichen 9:7 über die Sportfreunde Friedrichshafen der Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Die erste Mannschaft hingegen brachte sich mit einer 6:9-Niederlage gegen den SSV Ulm um die Früchte einer starken Saison und verpasste den angepeilten Aufstieg in die Landesliga.

Die zweite Mannschaft der TSG lag, beinahe schon Standard, nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 in Rückstand.

Die Mädels und Burschen des SAV sorgten mit einem „Flashmob“ für Stimmung.

600 Neuhauser feiern ihre kleine Wiesn

Zeitgleich zum Auftakt des Münchner Oktoberfests hat es auch in der weiß-blau geschmückten Homburghalle in Neuhausen ob Eck „O`zapft is“ geheißen. Über 600 Festbesucher genossen bei der siebten „ Neuhauser Wiesn“ original bayrische Spezialitäten. Bürgermeister Hans-Jürgen Osswald benötigte beim Fassanstich mit Unterstützung des Geschäftsführers der Hirsch-Brauerei Wurmlingen, Hubert Hepfer, allerdings sieben Schläge, bis der Gerstensaft floss.

Die gute Resonanz und die tolle Stimmung beim „Oktoberfest in Kleinformat“ des ...

„Oktoberfest im Kleinformat“ ganz groß

Zeitgleich zum Auftakt des Münchner Oktoberfests hat es am Samstag auch in der weiß-blau geschmückten Homburghalle in Neuhausen ob Eck „O‘zapft is“ geheißen. 650 Festbesucher genossen bei der sechsten „Neuhauser Wiesn“ original bayrische Spezialitäten. Bürgermeister Hans-Jürgen Osswald benötigte beim Fassanstich mit Unterstützung des Geschäftsführers der Hirsch-Brauerei Wurmlingen, Hubert Hepfer, allerdings drei Schläge, bis der Gerstensaft floss.

Wer kam, wer ging?

SG Altheim: Trainer: Berthold Werkmann. Neuzugänge: Johannes Zimmermann und Bernd Schuster (SV Niederhofen), Johannes Hepperle. Abgang: Christopher Birk (KSC Ehingen).

SG Dettingen: Trainer: Theo Trajkovski. Neuzugänge: Alexander Reimer (Sportbund Ulm), Patrick Hascher, Stephan Tress, Kevin McLean (eigene Jugend). Abgänge: Ralf Steinwender (Karriereende), Bernhard Knupfer (beruflich verzogen), Bernd Stein-wender und Tobias Ehe treten kürzer.