Suchergebnis

Nora Fingscheidt

93 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

Der sogenannte Auslands-Oscar ist diesmal heiß umkämpft: 93 Länder bewerben sich für 2020 um den begehrten Preis. Das teilte die Oscar-Akademie im kalifornischen Beverly Hills mit. Für Deutschland geht der Film „Systemsprenger“ von Regisseurin Nora Fingscheidt ins Rennen.

Unter den Kandidaten für die 92. Oscar-Verleihung im kommenden Februar sind erstmals Beiträge aus Ghana, Nigeria und Usbekistan. Frankreich ist mit dem Sozialdrama „Les Misérables“ des jungen Franzosen Ladj Ly vertreten, Spanien mit „Leid und Herrlichkeit“ von ...

Systemsprenger

Deutschlands Oscarhoffnung: „Systemsprenger“

Die neunjährige Benni ist wütend. Extrem wütend. Sie schreit und tobt, ihr Kopf ist rot vor Anstrengung. Doch sie hört nicht auf, sondern schmeißt schließlich noch ein großes Spielzeugauto gegen die Eingangstür. „Keine Sorge, das ist Sicherheitsglas“, beruhigt ein Pädagoge dahinter sich und andere. Aber Benni ist so in Rage, dass sie das Bobby Car voller Wucht durch die Luft wirft - und das Glas doch zerspringt.

Es sind Szenen wie diese, die einem noch länger in Erinnerung bleiben aus „Systemsprenger“, dem bemerkenswerten Debütfilm ...

Systemsprenger

Deutschlands Oscarhoffnung: „Systemsprenger“

In „Systemsprenger“ erzählt Nora Fingscheidt von dem schwer erziehbaren, neunjährigen Mädchen Benni, das von seiner Mutter weggegeben wurde und von einer Pflegeeinrichtung zur nächsten gereicht wird. In der Hauptrolle glänzt Helena Zengel, die bei den Dreharbeiten selbst erst neun Jahre alt war.

„Systemsprenger“ ist der Debütfilm der 36-jährigen Regisseurin, die damit bei der diesjährigen Berlinale nicht nur den Alfred-Bauer-Preis für einen Spielfilm gewann, der neue Perspektiven eröffnet.

Regisseurin Nora Fingscheidt

Fingscheidts „Systemsprenger“ ist deutscher Oscar-Kandidat

Der Film „Systemsprenger“ von Regisseurin Nora Fingscheidt soll im kommenden Jahr für Deutschland den Auslands-Oscar holen. Der Spielfilm wurde am Mittwoch in München als deutscher Kandidat für die Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ gekürt. Dies gab German Films, die Auslands-Vertretung des deutschen Films, am frühen Abend bekannt.

Die Oscar-Akademie wählt im Januar 2020 fünf der ausländischen Bewerber-Filme aus, die offiziell für den Oscar in der Auslands-Kategorie nominiert werden.

Nora Fingscheidt

„Systemsprenger“ von Nora Fingscheidt geht ins Oscar-Rennen

Ein Sozialdrama soll den Auslands-Oscar nach Deutschland holen. Zahlreiche Preise hat der Film „Systemsprenger“ von Regisseurin Nora Fingscheidt schon eingeheimst, bei der Berlinale im Februar gab es den Silbernen Bären.

Und die Geschichte eines rebellischen, lauten Mädchens räumt weiter ab: Der Beitrag geht ins Rennen um den Oscar in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“, wie German Films, die Auslands-Vertretung des deutschen Films, am Mittwoch mitteilte.

Oscars

Welcher deutsche Film geht ins Oscar-Rennen?

Welcher Film wird deutscher Kandidat für den Auslands-Oscar 2020? Heute Nachmittag will German Films - die Auslands-Vertretung des deutschen Films - in München bekanntgeben, welchen Beitrag sie nach Hollywood schickt.

Der Gewinner soll bei der Oscar-Verleihung im kommenden Jahr ins Rennen um die Trophäe für den besten nicht-englischsprachigen Film gehen.

Im Januar wählt die Oscar-Akademie dann unter den ausländischen Bewerber-Filmen fünf aus, die offiziell für den Oscar in der Auslands-Kategorie nominiert werden.

Szene aus dem Film «Der Junge muss an die frische Luft»

Welcher deutsche Film geht ins Oscar-Rennen?

Welcher Film wird deutscher Kandidat für den Auslands-Oscar 2020? Am Mittwochnachmittag will German Films - die Auslands-Vertretung des deutschen Films - in München bekanntgeben, welchen Beitrag sie nach Hollywood schickt. Der Gewinner soll bei der Oscar-Verleihung im kommenden Jahr ins Rennen um die Trophäe für den besten nicht-englischsprachigen Film gehen.

Im Januar wählt die Oscar-Akademie unter den ausländischen Bewerber-Filmen fünf aus, die offiziell für den Oscar in der Auslands-Kategorie nominiert werden.

Der Junge muss an die frische Luft

Caroline Link im Rennen um Oscar-Kandidatur

Sieben Filme gehen ins Rennen um den deutschen Oscar-Kandidaten. Darunter sind die Hape-Kerkeling-Biografie „Der Junge muss an die frische Luft“ von Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Caroline Link sowie „Lara“ von Jan-Ole Gerster, wie German Films, die Auslandsvertretung des deutschen Films, am Mittwoch in München mitteilte.

Bewerbungen wurden auch eingereicht für „Der Fall Collini“ von Marco Kreuzpaintner, „Deutschstunde“ von Christian Schwochow, „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ von Thomas Heise, „Systemsprenger“ von Nora ...

Regisseurin Caroline Link

Deutscher Oscar-Kandidat: Sieben Filme gehen ins Rennen

Sieben Filme gehen ins Rennen um den deutschen Oscar-Kandidaten. Darunter sind die Hape-Kerkeling-Biografie „Der Junge muss an die frische Luft“ von Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Caroline Link sowie „Lara“ von Jan-Ole Gerster, wie German Films, die Auslandsvertretung des deutschen Films, am Mittwoch in München mitteilte.

Bewerbungen wurden auch eingereicht für „Der Fall Collini“ von Marco Kreuzpaintner, „Deutschstunde“ von Christian Schwochow, „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ von Thomas Heise, „Systemsprenger“ von Nora ...

Sebastian Koch

Promi-Geburtstag vom 31. Mai 2019: Sebastian Koch

Nazi-Größe, Gynäkologe oder Agent: Sebastian Kochs Rollen-Portfolio kann sich sehen lassen. Der Schauspieler sagt dabei nicht nur für Hauptrollen zu. Seit einer Woche ist er als gestrenger Vater eines Novizen im Mittelalter in der Serie „Der Name der Rose“ bei Sky zu erleben.

„Ich glaube, der Beruf ist dann interessant, wenn man wählen kann. Das große Geschenk ist, dass ich aussuchen kann“, sagte er 2017 im SWR-Fernsehen. Wie er seine Rollen aussucht?