Suchergebnis

 Johannes Reuter, hier noch im Tor des FV Altheim, rettet in der Landesligapartie gegen die TSG Ehingen gegen Narciso Filho. Nac

FV Altheim: Eine Chance für die Jugend

In der fußballfreien Zeit widmet sich die „Schwäbische Zeitung“ in den kommenden Wochen in loser Reihenfolge den Klubs der Bezirksliga Donau. Den Auftakt macht der FV Altheim, der mit einem neuen Trainer in die Restrunde geht. Der erst 26 Jahre alte Ex-Torwart des Klubs, Johannes Reuter, hat das Ruder beim Landesligaabsteiger übernommen.

Fünf Siege, zwei Unentschieden, neun Niederlagen, 17 Punkte, 32:42 Tore. Die ernüchternde Bilanz des FV Altheim in der Bezirksliga im Jahr eins nach dem Abstieg aus der Landesliga.

Prototyp

Diese Schlafkapseln sollen Ulmer Obdachlose vor Erfrieren schützen

Mit Kränen wurden die 450-Kilo-Kisten am Freitag in Ulm abgeladen. Ein „Ulmer Nest“ steht am Karlsplatz, ein anderes am Alten Friedhof – zwei bekannte Treffpunkte von Obdachlosen in der Innenstadt. Das erklärte Ziel: Wohnungslosen im Winter vor dem Erfrierungstod zu retten.

Was aussieht wie eine Mischung aus Sandkasten–Spielhaus und Holzsarg, wurde von einem Team entwickelt, das sich aus den Gründern zweier junger Ulmer Unternehmen, sowie dem Informatiker Florian Geiselhart zusammensetzt.

 Der TSV Riedlingen (links: Hannes Schmid) vergrößert seinen Vorsprung nach dem 3:1-Sieg gegen die TSG Ehingen am Samstag auf 13

Pascal Schoppenhauer entscheidet das Spitzenspiel

Der TSV Riedlingen setzt sich in der Bezirksliga ab. 13 Punkte beträgt der Vorsprung nach dem 3:1-Sieg gegen die TSG Ehingen am Samstag. „Ja, im Moment sieht es gut aus“, meinte Riedlingens Spielleiter Martin Hinz am Sonntagabend via Mail nur trocken. Erster Verfolger, wenn man das angesichts des Vorsprungs noch so nennen kann, ist nicht länger die TSG Ehingen, sondern der FV Neufra, der die SF Hundersingen mit 4:2 besiegte. Blönried/Ebersbach kann ebenfalls noch in den Kampf um Platz zwei eingreifen, nach dem 4:1-Sieg gegen Uttenweiler.

Die TSG Ehingen (blau, Fabian Heitele) hatte gegen den Spitzenreiter Riedlingen wenig zu bestellen.

Riedlingen zeigt TSG die Grenzen auf

Das Spitzenspiel der Bezirksliga Donau hat der TSV Riedlingen erneut gewonnen und seinen Vorsprung noch vergrößert. Die TSG Ehingen hat durch diese Niederlage vorerst den zweiten Platz an den FV Neufra abgegeben. Die SGM Schwarz Weiß I hat in Langenenslingen gewonnen. Die Spiele der SG Altheim und der SG Öpfingen wurden abgesagt.

TSV Riedlingen - TSG Ehingen 3:1 (1:0). - Tore: 1:0 Fabian Ragg (33.), 2:0, 3:0 Pascal Schoppenhauer (79., 86.

„Der kleine Junge wird niemals groß“

Mal ehrlich: Wer hat als Kind nicht mit diesen kleinen Steinchen gespielt, die eine ganze Welt bedeuten können. Und manch einen hat die Leidenschaft fürs Lego-Bauen auch im Erwachsenenalter nicht losgelassen. Das hat sich bei der Eröffnung der Sonderausstellung „Klötzlewelten“ mit dem Schwerpunkt „Luft- und Raumfahrt“ im Dornier-Museum am vergangenen Samstag eindeutig gezeigt. Viele glänzende Augen hat man jedenfalls gesehen – vor allem bei Kindern, aber auch bei zahlreichen Vätern und Großvätern.

Die Neuaufgenommenen: vorne Viktoria Fuchs, hinten Zunftmeister Florian Siegle, Narrenrätin Sabine Rösner, und rechts Marc Braig

Obermarchtaler Narren nehmen vier Neue auf

In der Narrenmolke hat am Montag anlässlich des 11.11. der traditionelle Häsabstauberball der Narrenzunft Obermarchtal stattgefunden. Es gab vier Neuaufnahmen bei den Hästrägern sowie Ehrungen verdienter Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit von 20 bis zu 50 Jahren. Zunftmeister Florian Siegle führte gekonnt durch den Abend und sorgte für frohe Gesichter unter den anwesenden Narren.

Der 11.11., im Rheinland Datum der Eröffnung des Karnevals und in Schwaben einfach der Martinstag, stellte nach den Worten des Zunftmeisters ...

 Die SG Öpfingen (blau) entschied das Bezirksliga-Derby bei der SG Altheim für sich.

SG Öpfingen gewinnt das Derby in Altheim

Nach fünf Spielen ohne Sieg in der Fußball-Bezirksliga hat die SG Öpfingen in die Erfolgsspur zurückgefunden und das Derby bei der SG Altheim gewonnen. Der SGM SW Donau dagegen klebte auch am Sonntag das Pech an den Fußballschuhen. Sie verlor in Bad Buchau.

SG Altheim – SG Öpfingen 1:3 (1:1). - Tore: 0:1 Philipp Mall (5.), 1:1 Martin Pfänder (36., FE), 1:2 Philipp Mall (58., FE), 1.3 Andre Braig (79.). - Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Martin Pfänder (SGA/40.

 Die SG Blönried/Ebersbach (gelbe Trikots) entführt die Punkte aus Hohentengen und schiebt sich auf Platz vier nach vorne.

Blönried/Ebersbach nutzt einen Fehler zum Sieg

Der TSV Riedlingen ist Herbstmeister in der Fußball-Bezirksliga. Das steht nach dem 2:1-Sieg gegen die SG Hettingen/Inneringen auch rechnerisch fest. Es folgt die TSG Ehingen auf Platz zwei. Respektabstand halten bereits der FV Neufra und die Überraschungsmannschaft der Saison, die SG Blönried/Ebersbach, die in Hohentengen mit 2:1 siegte, ein. Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Marc Max (die SZ berichtete) siegte der FV Altheim mit 3:0 in Altshausen, kletterte aus der Abstiegszone und sorgte dafür, dass nun der FV Altshausen die ...

 Marc Max und Bezirksligist FV Altheim gehen ab sofort getrennte Wege.

FV Altheim trennt sich von Marc Max

Wenige Tage vor dem Abstiegsduell gegen den FV Altshausen am Sonntag hat sich Fußball-Bezirksligist FV Altheim von Trainer Marc Max getrennt (die SZ berichtete am Freitag). „Wir haben uns mit dem Trainer zusammengesetzt - so wie wir es regelmäßig tun - und gefragt: Wo und wie können wir, angesichts der schwierigen Situation, einen neuen Impuls setzen“, sagt Altheims Abteilungsleiter Stefan Locher. Man sei sich komplett auf Augenhöhe begegnet und schließlich in beiderseitigem Einvernehmen zum Entschluss gekommen, getrennte Wege zu gehen, so ...

 Für Manuel Sommer (rechts) geht es an diesem Wochenende mit dem SV Hohentengen nach Altshausen, der SV Uttenweiler (li.: Pascal

Altshausen: Starkes Auswärtsteam kommt

Drei Teams in der Liga haben schon mehr als 30 Tore erzielt. Vorne liegt die TSG Ehingen (35), vor Neufra (33) und Riedlingen (31). Am wenigsten Treffer hat Altshausen (7) erzielt. Die meisten Bälle aus dem Netz fischen mussten die Akteure der SG Hettingen/Inneringen (39). Die beste Defensive der Liga stellt der TSV Riedlingen mit nur sechs Gegentoren. Ohne Niederlage in der Liga ist nach zehn Spieltagen nur noch der TSV Riedlingen.

SG Altheim - SG Hettingen/Inneringen (Sa.