Suchergebnis

Ein Archivbild aus dem Jahr 2014 zeigt den Waldkindergarten in Voggenreute, diese Kinder sind inzwischen längst in der Schule. A

Ummendorf bekommt einen Waldkindergarten

Auf dem Waldfestplatz bei Fischbach soll ein Waldkindergarten eingerichtet werden. Das Ummendorfer Gemeinderat setzt sich zum Ziel, das neue Angebot möglichst zum Kindergartenjahr 2022/2023 beginnen zu lassen. Informationsbedarf haben die Räte noch bei der Frage, ob es ein Waldorfkindergarten wird oder die Gemeinde die Trägerschaft übernehmen soll.

Die Kindertagesstätten in der Gemeinde platzen aus allen Nähten. Die neu geschaffene vierte Gruppe im katholischen Kindergarten St.

Corona-Maske in der Schule

Krankenhausgesellschaft unterstützt Ende der Corona-Notlage

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat angesichts der Corona-Impfquote in Deutschland keine Bedenken dagegen, die sogenannte epidemische Lage nationaler Tragweite auslaufen zu lassen.

«Ich kann den Schritt nachvollziehen und halte das auch für unproblematisch», sagte Hauptgeschäftsführer Gerald Gaß dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Spahn: Moderates Risiko für Geimpfte

Die «epidemische Lage» ist Grundlage für zentrale Corona-Maßnahmen in Deutschland.

Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Kreuzberg.

Vorsitzende im Amt bestätigt

Der Fördervereins Kreuzberg hat nach einjähriger Zwangspause aufgrund der Corona-Verordnungen seine 16. Mitgliederversammlung abgehalten. Die Vorsitzende Christa Hiller konnte in der Gemeindehalle in Fischbach 30 Mitglieder und weitere Gäste und Interessierte begrüßen. Der Verein zählt derzeit 216 Mitglieder.

Pfarrer Jürgen Sauter würdigte in seinem Dankeschön die vielfältige Arbeit des Fördervereins und der vielen ehrenamtlichen Helfer.

 Das Kreisimpfzentrum Ummendorf ist passé. Demnächst wird die Gemeindehalle Ummendorf wieder für die Gemeinde und die Vereine nu

Keine Schäden an Halle durch KIZ-Betrieb

Die Gemeindehalle in Ummendorf steht bald wieder für Vereine zur Verfügung. Wenn man die Vorbereitungszeit einrechnet, war die Halle seit dem Jahresende 2020 durch das Kreisimpfzentrum belegt. Die Gemeinde hielt seither ihre Ratssitzungen in Fischbach ab. Die Vereine mussten für Veranstaltungen, soweit in Pandemiezeiten überhaupt welche möglich waren, und für ihre Versammlungen ausweichen. Das gehört in absehbarer Zeit der Vergangenheit an.

Wie Bürgermeister Klaus B.

 Von Links oben: Marc Tomaszewski (SV FN), Harald Sewcz (TSV FB), Ralf Steck (SMCF), Maria Kühner (WTSV), Hans-Peter Talge (TSG

„Neustart“ mit neuem Vorstand

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Bestimmungen haben auch beim Stadtverband Sporttreibender Vereine Friedrichshafen e.V. für einige Veränderungen gesorgt. Sei es personell oder vom regulären Ablauf der Projekte wie dem Käfigkick oder dem Kursprogramm - der SSV musste sich komplett neu aufstellen.

Gut aus SSV-Sicht, dass man sich nun in der Hauptversammlung wieder einmal miteinander treffen konnte, um den „Neustart“ zu planen.

 Jonas Huchler hat in zehn Saisonspielen für den TSV Tettnang schon 14 Tore erzielt – der souveräne Spitzenreiter der Kreisliga

Jonas Huchlers Hattrick bringt dem TSV Tettnang den zehnten Sieg im zehnten Spiel

Jonas Huchler hat mit seinem Hattrick innerhalb von elf Minuten in Hälfte eins dem TSV Tettnang den zehnten Sieg im zehnten Spiel beschert. Es ist ein weiteres Ausrufezeichen des Spitzenreiters der Fußball-Kreisliga A2 gewesen. In Lauerstellung, aber mit acht Punkten Rückstand (bei einem Spiel weniger), steht die U23 des VfB Friedrichshafen nach dem 9:2-Kantersieg beim FC Dostluk. Mit zwei Siegen hat sich die SGM Hege-Nonnenhorn-Bodolz auf Platz fünf hochgearbeitet.

Am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat der Tabellenführer Türkspor Biberach erstmals in dieser Saison keine Punkte e

Kreisliga B II: Inter gewinnt gegen den Tabellenführer

Am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat der Tabellenführer Türkspor Biberach beim FC Inter Laupheim erstmals in dieser Saison keine Punkte einfahren können.

FC Inter Laupheim – Türkspor Biberach 2:1 (0:1). Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung kam der taktisch gut eingestellte FC Inter vor einer stattlichen Zuschauerkulisse zu einem überraschenden Sieg gegen den Tabellenführer. Türkspor drückte nach dem Rückstand vehement auf den Ausgleich, doch mit Glück und Geschick brachten die Platzherren den ...

 Die Straße zur Umlachbrücke ist noch gesperrt.

Zentrale Kreuzung in Eberhardzell zum Teil wieder freigegeben

Die zentrale Kreuzung in Eberhardzell ist zum Teil wieder freigegeben. Autofahrer können wieder in Richtung Dietenwengen, Fischbach und Füramoos fahren. Auch die Poststraße ist wieder frei für den Verkehr. Auf den freigegeben Teilstrecken ist der Feinbelag eingebaut und die Markierungen sind angebracht. Zum Teil sind noch Restarbeiten im Bereich des Gehwegs zu erledigen. Weiterhin gesperrt bis voraussichtlich 5. November ist die Straße von der Kreuzung bis zur Umlachbrücke.

Waldkindergarten ist Thema

In der Sitzung des Ummendorfer Gemeinderats am Montag, 18. Oktober, werden verdiente Blutspender geehrt.

Beginn ist um 19.30 Uhr in der Halle Fischbach. Überdies schlägt die Verwaltung einen Grundsatzbeschluss für einen Waldkindergarten vor: Angedacht ist dieser vom Kindergartenjahr 2022/2023 an in Fischbach.

Außerdem geht es um den Bedarf der Feuerwehr Ummendorf nach mehr Platz sowie nach einem Logistikfahrzeug. Zwei Fahrzeuge für den Bauhof, der Umbau des Bauhofs (Vergabe von Gewerken), der Fischereipachtvertrag, die ...

Thomas Goldschmidt, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH, moderiert den Workshop zum Kulturentwicklungskonzept.

Das Friedrichshafener Kulturentwicklungskonzept geht in die nächste Runde

Bürgermeister Andreas Köster hat die Fortschreibung des Kulturentwicklungskonzeptes für Friedrichshafen im Kultur- und Sozialausschuss des Gemeinderates vorgestellt.

2019 hatte der Gemeinderat ein Kulturentwicklungskonzept (KEK) beschlossen, auf dessen Grundlage sich die Kulturarbeit in Friedrichshafen abspielen und entwickeln soll. Dabei soll das KEK keinesweg ein festgeschriebenes und dauerhaftes Konzept bleiben, sondern flexibel gehalten, überprüft und gegebenenfalls auch angepasst werden können.