Suchergebnis

Fotos: Angeblich Briefbombe bei Lidl in Neckarsulm explodiert

Offenbar ist in der LIDL Zentrale in Neckarsulm eine Brief- oder Paketbombe explodiert. Das Verwaltungsgebäude in Neckarsulm wurde geräumt, ersten Angaben zufolge wurden 3 Personen verletzt. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind mit einem Großaufgebot vor Ort.

Rund um die Rötelstraße dem Sitz der Lidl & Schwarz Gruppe ist weiträumig alles abgesperrt. Die Fotos zeigen die Situation kurz nach der Alarmierung der Rettungskräfte.

+++Hier geht es zur vollständigen Berichterstattung von Schwäbische.

Das Erdbeben hat viele Häuser in Kroatien auf diese Weise zerstört.

Nach Erdbeben in Kroatien: Feuerwehr Mengen eilt zur Hilfe

Mengen - Elf Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Mengen sind nach fünf Tagen von ihrem Auslandseinsatz in Kroatien zurück gekehrt. Seite an Seite mit ihren Kameraden aus der Partnerstadt Novska haben sie im Erdbebengebiet um die Stadt Petrinja dafür gesorgt, dass einsturzgefährdete Häuser und Dächer gesichert wurden.Fotos: Feuerwehr Mengen

Holzvollernter fängt Feuer

In das Waldgebiet beim ehemaligen Segelflugplatz ist die Bad Buchauer Feuerwehr am Freitag gegen 12 Uhr ausgerückt. Ein in der Nähe arbeitender Landwirt sah starken Rauch und hohe Flammen an einem sogenannten Harvester, auch Vollernter genannt. Fotos: Klaus Weiss

Land unter: Unwetter mit Starkregen trifft das Illertal

Im östlichen Landkreis Biberach hat es am Mittwochabend mehrere Unwettereinsätze der Feuerwehren gegeben. Betroffen von dem Starkregenereignis waren unter anderem Illertalgemeinden wie Kirchberg, Erolzheim oder Gutenzell-Hürbel.

Auch auf der bayerischen Seite, im Landkreis Neu-Ulm, meldeten Einsatzkräfte überflutete Straßen und Keller.

Haben Sie weitere Bilder vom Unwetter am Mittwochabend? Dann senden Sie diese doch mit der Angabe des Orts und dem Stichwort „Unwetter“ an leser.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Auto im Wald bei Zwiefalten bereits lichterloh.

Auto steht in Flammen - Feuerwehr rückt aus

Die Freiwillige Feuerwehr Riedlingen ist an Pfingstsonntag gegen 13.30 Uhr mit den Abteilungen Zwiefaltendorf, Zell-Bechingen und Riedlingen zu einem Autobrand in einem Waldstück bei Zwiefaltendorf alarmiert worden. Fotos: Feuerwehr Riedlingen

 Im Café sahen die Feuerwehrleute offenes Feuer, als sie nachts an der Einsatzstelle eintrafen, durch den Haupteingang begannen

Feuerwehr kämpft gegen Brand in zwei Altstadthäusern

Brand in einem Ravensburger Café: Nach stundenlangen Löscharbeiten qualmt es immer noch aus dem Dach. Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr suchen auch am Dienstagmorgen noch nach Glutnestern. Im Café „Stippe“, das sich im Erdgeschoss befindet, ist der Schaden des Brandes deutlich zu sehen.