Suchergebnis

Die Premiere des Emminger Autokinos am 26. Juni dieses Jahres war ausverkauft. Damals war Elyas M’Barek im Film „Das perfekte Ge

Leinwand frei für Runde zwei

Autokinos haben in diesem Jahr eine Art Renaissance erfahren. Vielerorts wurde in Zeiten von Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ein solches Event organisiert. So auch in Emmingen-Liptingen. Weil das Angebot entsprechend angenommen wurde, geht der mobile Filmspaß nun in eine zweite Runde – bei der auch die Filmfans mitbestimmen durften.

Es war am 26. Juni dieses Jahres, als die Premiere des Autokino-Projekts in Emmingen auf einem ausverkauften Parkplatz der Firma Leiber Group im Gewerbegebiet Hundsrücken vonstatten ging.

 Nichts zu löschen gab es für die Feuerwehr am Samstag in Altheim. Lediglich eine Leitung einer Solaranalge war defekt.

Feuerwehreinsatz: Rauch war nur Wasserdampf

Weil angeblich Rauch aus einer Fotovoltaikanlage aufsteige, ist die Feuerwehr zu einem Wohnhaus in Altheim gerufen worden.

Als die insgesamt 40 Feuerwehrleute von den Abteilungen Heiligkreuztal, Altheim und Riedlingen am Einsatzort eintrafen, stellte sich heraus, dass es sich um eine Solaranlage handelt. Da derr Bewohner des Hauses abwesend war, verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zum Haus mit einem Schlüssel, der bei einem Nachbarn deponiert war.

Gemeinde geht das Wasser aus

Lauenau geht das Trinkwasser aus: Lage wieder „beherrschbar“

Wasserhahn auf - kein Tropfen mehr: Ein Alptraum ist für die Menschen im niedersächsischen Lauenau am Wochenende bei heißestem Sommerwetter wahr geworden.

Tankfahrzeuge der Feuerwehr fuhren am Samstag die Häuser an, um die Menschen mit sogenanntem Brauchwasser etwa für Toiletten zu versorgen, Trinkwasser mussten sie im Supermarkt kaufen. Nachdem die Trinkwasserversorgung am Samstag zusammengebrochen war, entspannte sich die Lage einen Tag später.

Landschaftsarchitekt Helmut Hornstein erläutert die Möglichkeiten zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Festplatz in

Leimbacher planen Umgestaltung des Festplatzes

Seit einigen Jahren gibt es im Ortsteil Leimbach Überlegungen, den Festplatz hinter Rathaus und Feuerwehrhaus neu- oder umzugestalten. Mit diesem Projekt will sich die Stadt Markdorf um Fördermittel im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum (ELR) bewerben, nachdem die Teilorte Ittendorf und Riedheim vom Regierungspräsidium als förderfähig im Rahmen dieses Programms eingestuft werden, erklärte Bürgermeister Georg Riedmann. Zahlreiche Leimbacher haben sich unlängst getroffen, um Ideen und Anregung für die zukünftige Gestaltung ...

 Feuerwehrkräfte aus Urlau und Leutkirch waren im Einsatz.

Feuerwehreinsatz im Ferienpark

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist auf der Terrasse eines Bungalows im Ferienpark Allgäu ein Gartentisch aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten, berichtet die Polizei.

Ein Feriengast beförderte den Tisch auf die freie Wiese, bevor das Feuer auf das Gebäude übergreifen konnte, wo der Tisch dann von Feuerwehr Leutkirch gelöscht wurde. Trotzdem entstand laut Polizei noch ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Die Feuerwehr Leutkirch berichtet, dass Feuerwehrleute aus Urlau und Leutkirch im Einsatz waren.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt

Halbe Million Euro Schaden bei Hausbrand in Pforzheim

Beim Brand eines Wohnhauses in Pforzheim ist ein Schaden von etwa 520 000 Euro entstanden. Die Bewohnerin des Hauses konnte sich selbst in Sicherheit bringen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie blieb unverletzt. Das Feuer brach am frühen Sonntagmorgen aus. Als die Einsatzkräfte eingetroffen seien, habe das Gebäude bereits in Vollbrand gestanden. Die Flammen gingen laut Feuerwehr auch auf den Balkon eines Nachbarhauses über. Beide Gebäude seien unbewohnbar geworden.

 Die Polizei wurde am Samstag zu einem Unfall gerufen, bei dem nicht nur an einem Auto, sondern auch an einem Baum Totalschaden

Unfall in Ravensburg: Totalschaden an Auto und Baum

Bei einem Verkehrsunfall in Ravensburg ist am Samstagabend Totalschaden an einem Auto und einem Baum entstanden. Der 28-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Mann bog am Samstagabend gegen 20 Uhr von Weingarten her kommend in die Ulmer Straße ab. Weil er dabei laut Polizei zu schnell fuhr, verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo er nach rund 100 Metern gegen zwei Bäume prallte.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz

Zwei Verletzte bei Brand auf Bauernhof - Ziegen verendet

Bei einem Feuer auf einem Bauernhof bei Tettau (Kreis Kronach) sind zwei Menschen verletzt worden. Ein 76 Jahre alter Bewohner zog sich Verbrennungen zu, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine weitere Person erlitt einen Schock. Der Rettungsdienst brachte beide in ein Krankenhaus. Auf dem Gehöft mit Ferienwohnungen befanden sich beim Ausbruch des Feuers insgesamt acht Menschen, die sich in der Nacht zum Sonntag selbst oder mithilfe der Feuerwehr in Sicherheit brachten.

 Per Leiter kommen die Feuerwehrleute auf den Balkon.

Balkon gerät in Brand

Am Samstagnachmittag ist die Feuerwehr Mengen um 16.32 Uhr zu einem brennenden Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Straße Beim Holderstock alarmiert worden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte musste festgestellt werden, dass die Drehleiter nicht an den brennenden Balkon heranreichte, da keine Zufahrt möglich war. Über eine tragbare Leiter stieg ein Atemschutztrupp auf den Balkon und konnte die dort brennenden Gerätschaften schnell ablöschen, bevor das Feuer auf die angrenzende Wohnung übergreifen konnte.

Ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz

19-Jährige stirbt bei Badeunfall in Lahr

Eine 19 Jahre alte Frau ist bei einem Badeausflug am Waldmattensee in Lahr im Ortenaukreis ums Leben gekommen. Die Nichtschwimmerin starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Unglücksort, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Feuerwehr, Kräfte der DLRG und ein Polizeihubschrauber waren bei der Rettung im Einsatz. Wie genau es zu dem Unglück an dem See im Ortsteil Kippenheimweiler, an dem es auch eine offizielle Badestelle gibt, kam, soll nun die Kriminalpolizei klären.