Suchergebnis

 Die belobigten Auszubildenden der Kessler-Gruppe (erste Reihe, von links):Timo Schmid, Gianluca Aloia, Daniel Gibert, Eva-Maria

Firma Kessler ehrt Arbeitsjubilare und Azubis

Sechs Arbeitsjubilaren hat die Firma Kessler für ihre langjährige Betriebstreue gedankt. Zudem wurden 17 Auszubildende für ihre überdurchschnittlichen Leistungen zum Lehrjahreswechsel und zu den Abschlussprüfungen gelobt.

Das Geschäftsführungsduo Dr. Börne Rensing und Dr. Markus Westhues informierten über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2018, in dem das Unternehmen erneut deutlich gewachsen sei. „Diese tolle Entwicklung ist nur durch den Beitrag aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglich – dafür herzlichen Dank“, betonte die ...

 Celine Mayer (Mitte) auf dem Podium als Langlauf-Staffelweltmeisterin 2018.

Zwei Isnyer Langläufer messen sich mit der Weltspitze

Isny hat bei den anstehenden Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften im finnischen Lahti wieder zwei heiße Eisen im Feuer. Friedrich Moch vom WSV Isny strebt nach einer Langlauf-Medaille mit der Mannschaft, die für den SC Oberstdorf startende Celine Mayer will nach ihrem Staffeltitel aus dem Vorjahr in der nächsthöheren Altersklasse U23 bestehen.

Ein Jahr ist es her, dass Friedrich Moch in die Weltspitze der Nachwuchslangläufer vordrang.

Adam Zamoyski: «Napoleon - Ein Leben»

Opulente Biografie: „Napoleon - Ein Leben“

Über Napoleon Bonaparte (1769-1821) wurde viel geschrieben, bis heute - nach bibliografischen Schätzungen - gut 80.000 Bücher.

Zu den zahlreichen Romanen, Dokumentationen, Anekdotensammlungen und Biografien kommt nun ein neues Werk hinzu, das schlicht „Napoleon - Ein Leben“ heißt und von dem amerikanischen Historiker mit polnischen Wurzeln, Adam Zamoyski (Jahrgang 1949), verfasst wurde.

Es ist nicht das erste Opus des heute in London lebenden Autors über den Kaiser der Franzosen, dessen Geburtstag sich im August zum 250.

Diese musikalische Friedensbotschaft geht unter die Haut

Diese musikalische Friedensbotschaft geht unter die Haut

Der große Klarinettist, der 82-jährige Giora Feidman, hat mit seinem Programm „Klezmer for Peace“ in der Biberacher Stadthalle gastiert. „Klezmer for Peace“ ist eine klare Botschaft. Drei Juden und drei Moslems standen auf der Bühne. Der Maestro versammelte die Musiker aus der Türkei und Israel um sich und überwindet mit seiner Musik die Grenzen von Nationalitäten und Religionen.

Was eigentlich ist Klezmer-Musik? Ursprünglich ist Klezmer die jüdische Musik Osteuropas der vergangenen Jahrhunderte, die zu Hochzeiten und anderen Festen ...

 Die Waldburg-Zeil Rehaklinik Saulgau ehrt langjährige Mitarbeiter.

Rehaklinik schneidet im Test erfolgreich ab

Die Waldburg-Zeil Rehabilitationsklinik Saulgau hat bei ihrer Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus Friedberg ihr 60-jährihes Trägerjubiläum würdig ausklingen lassen. Außerdem wurden 13 Mitarbeiter – eine Mitarbeiterin für 25 Jahre und zwölf Mitarbeiter für zehn Jahre – für ihre langjährige Treue ausgezeichnet.

Die Klinikleitung mit ihrem kaufmännischen Leiter Roland Aigner und Chefarzt Dr. Christian Dynybil begrüßte knapp 170 Mitarbeiter, darunter eine stetig wachsende Anzahl an Rentnern.

 Besucher schauen sich die Wahlplakate an.

In weniger Sekunden muss das Plakat überzeugen

In wenigen Sekunden sollen sie den Betrachter fesseln und überzeugen: Die Ausstellung „Wer die Wahl hat… Plakate als Spiegel der politischen Auseinandersetzung“ im Stadtmuseum Alte Posthalterei ist nun an den Wochenenden geöffnet. Am Freitagabend fand im Rathaus die Eröffnung mit zahlreichen Rednern statt.

Unmittelbare Verständlichkeit, ein starker Blickfang und ein hoher Erinnerungswert – diese Kriterien machen laut Wolfgang Berger den Erfolg eines Plakates aus.

 Da kann man doch nur applaudieren: Die Mädchen und Jungs des Kindegartens Maria Schutz mit ihren Erzieherinnen Ulrike Haug und

Schnetzenhausener begrüßen das neue Jahr

Neujahrsempfänge kommen ohne große Worte nicht aus. Auch nicht in Schnetzenhausen. Aber hier ist die Gewichtung meist etwas anders. Auch beim gestrigen Neujahrsempfang im Dorfgemeinschaftshaus fiel der „offizielle“ Teil vergleichsweise kurz aus – sicher zur Freude der vielen Festbesucher. Dafür blieb umso mehr Zeit für gute Gespräche am Rande.

Die stimmungsvolle musikalische Begleitung lieferte in diesem Jahr der Zitherclub Schnetzenhausen unter der Leitung von Anita Beck.

 Die Zuschauer im ausverkauften Kulturschuppen sind begeistert von „The Magic Man“ und seiner Assistentin Elena.

Magic Man lässt Tische fliegen und Ringe verschwinden

Wie macht er das bloß, fragen sich die Zuschauer, wenn Zauberkünstler „Magic Man“ Tische durch die Luft schweben, Eheringe verschwinden und riesige Kisten über die Bühne tanzen lässt. Jung und Alt ließen sich am Wochenende im ausverkauften Kulturschuppen vom magischen Programm verzaubern und machten begeistert mit, wenn Zauberkünstler Willi Auerbach sie auf die Bühne holte.

Eine Zuschauerin ertastete in einem Kasten einen Teelöffel, der sich beim Öffnen der Kiste als Schöpflöffel entpuppte.

 Fabian Müller.

Der Pianist aus der Bonner Brahmsstraße

„Von Beethoven und Brahms“ ist ein Abend mit dem Pianisten Fabian Müller am Donnerstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr im Fürstensaal auf Schloss Kapfenburg im Rahmen der Reihe Accelerando überschrieben.

Bonn, Stadt der Musiker. Robert und Clara Schumann lebten hier, Johanna Kinkel, Hubert Engels und Johannes Brahms sind eng mit Bonn verbunden, Ludwig van Beethoven ist ihr bekanntestes Kind. Ein Musikerviertel erinnert bis heute an sie und viele andere Komponisten.

 Weltmeisterin Simone Blum leitete einen Lehrgang im Springreiten in Dunzenhausen.

Weltmeisterin Blum gibt wertvolle Tipps

18 Reiterinnen haben beim Lehrgang mit Simone Blum, der amtierenden Weltmeisterin im Springreiten, wertvolle Tipps für die Umsetzung im reiterlichen Alltag sammeln können. Die Fortbildungsveranstaltung fand auf der Anlange von Andreas Fessler in Dunzenhausen statt.

Simone Blum war im Jahr 2018 die erste deutsche Frau gewesen, die sich den Weltmeistertitel im Springreiten geholt hatte. Sie stammt aus einer Familie, die sich seit einem halben Jahrhundert dem Reitsport verschrieben hat.