Suchergebnis

 Florian Münch

Münch: „Sind nicht ganz zufrieden“

Der SV Renhardsweiler ist nicht so aus den Startlöchern gekommen, wie er es sich vielleicht selbst erhofft und die Gegner es erwartet haben. Nach drei Saisonspielen stehen nur zwei Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. SZ-Regionalsportredakteur Marc Dittmann sucht im Gespräch mit dem Trainer, Ex-Landesligaspieler Florian Münch (SV Bad Buchau; Foto: thw), nach den Gründen. Jetzt stehen für Renhardsweiler zwei Heimspiele an. Am Sonntag, 26. Septeber, 15 Uhr, gegen Türk Gücü Sigmaringen, am kommenden Donnerstag gegen Braunenweiler.

 Die geehrten Mitglieder des Spaichinger Turnvereins.

Größter Spaichinger Verein hält Zahl der Mitglieder stabil

Vorsitzender Dominik Schuhmacher, Ute Schneck und Simone Dreher-Rieth sind bei der Hauptversammlung des Spaichinger Turnvereins in der Stadthalle fürs Geschäftsjahr 2020 einstimmig wiedergewählt worden. 60 Mitglieder waren laut Pressemitteilung da. Zwei neue Großprojekte sind am Start.

Laut Schuhmacher ist die Zahl der Mitglieder 2020 nahezu gleich geblieben. Ende 2020 waren es 2035, davon 850 Kinder und Jugendliche. Schuhmacher bedankte sich bei den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die einen Sportbetrieb in Präsenz sowie ...

 Der Kolbinger Lukas Hipp setzt in der 26. Minute einen Elfmeter unten links ins Eck zur 1:0 Führung. Wehingens Torwart hat zwar

SV Kolbingen ist im Heubergderby in allen Bereichen einen Tick besser

SV Kolbingen – TV Wehingen 4:0 (2:0). Mit einem klaren Sieg im Schlagerspiel der Kreisliga A, Staffel 2, setzt sich der SVK an die Tabellenspitze und brachte dem TVW die erste Saisonniederlage bei. Ein starker Lukas Hipp war ein drei Treffern beteiligt, zudem trafen bei den Hausherren zwei Einwechselspieler ins Schwarze.

Die stark ersatzgeschwächten Gäste lieferten im Heubergderby keine schlechte Leistung ab, obwohl sie gleich drei U19-Spieler auf der Bank hatten und weitere vier Akteure aus der Altersklasse AH-Ü30/40 auf dem Feld ...

Wacker Biberach (links David Schmid) verlor überraschend das Auftaktspiel gegen den SV Erolzheim (hier Nick Koller).

SV Erolzheim landet Auftaktsieg

Der favorisierte TSV Ummendorf hat sich in der Fußball-Kreisliga A I beim SV Dettingen II schwergetan. Wacker Biberach und Winterstettenstadt verloren überraschend ihre Auftaktspiele.

SV Dettingen II – TSV Ummendorf 0:1 (0:0). Im ersten Spielabschnitt tat sich der Gast aus Ummendorf gegen die kompakte Dettinger Abwehr sehr schwer. In der zweiten Halbzeit erzielte TSV-Spieler Manuel Buschmann in der 49. Minute das Tor des Tages.

 Florian Dangel (gelbes Trikot) erfahrener Spieler bei der SG Hettingen/Inneringen

Hettingen/Inneringen und Buchau könnten überraschen

Die Fußball-Bezirksliga startet am Wochenende 20. bis 22. August in die neue Saison 2021/2022. Nach zwei abgebrochenen Spielzeiten hoffen alle Vereine darauf, dass die nun beginnende Saison endlich fertig gespielt werden kann. Die „Schwäbische Zeitung“ stellt in einer sechsteiligen Serie die zwölf Starter aus der Region Bad Saulgau/Riedlingen/Sigmaringen vor und beleuchtet, welche Wechsel es gab und sprach mit den Verantwortlichen zu ihren Erwartungen in dieser Saison.

 Das Bild zeigt die Klassenbesten beziehungsweise Preisträger in den Handwerksberufen: Marius Abele, Samuel Baudenbacher, Floria

122 Preise und 120 Belobigungen

70 Schülerinnen und 426 Schüler der Technischen Schule Aalen haben ihr Abschlusszeugnis erhalten und damit auch den theoretischen Teil der Facharbeiter- beziehungsweise Gesellenprüfung in verschiedenen Berufen der Industrie und des Handwerks absolviert. Allein achtmal wurde die Traumnote 1,0 erreicht.

Schulleiter Bernhard Wagner konnte aufgrund der Pandemielage auch in diesem Jahr die Preise nicht im Rahmen einer großen Berufsschulabschlussfeier in der Cafeteria übergeben.

 Schulleiter und Klassenleitungen gratulieren den Sonderpreisträgern und Schulbesten stellvertretend für alle Absolventen der Ab

Gute Abschlüsse in Pandemiezeiten

Auch in Pandemiezeiten haben in den vergangenen Wochen an den Berufsschulen des Landes die Abschlussprüfungen stattgefunden. Sie werden von den Kammern als schriftlicher Teil der Abschlussprüfungen gewertet und bringen die Prüflinge ihrem Berufsabschluss einen großen Schritt näher. An der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen haben 308 Auszubildende und 24 externe Prüflinge teilgenommen. Sie kamen aus den Berufsgruppen Automobil, Großhandel, Bank, Büromanagement, Einzelhandel, Verkäufer, Verkaufspraktiker, Industrie, Fachlageristen, ...

Mann mit Kippa

Scharfe Kritik an antisemitischen Übergriffen

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, hat Attacken auf Synagogen und andere antisemitische Übergriffe in Deutschland scharf kritisiert.

«Hass, Hetze und Gewalt gegen Jüdinnen und Juden, jüdische Symbole und Einrichtungen sind absolut inakzeptabel und niemals zu rechtfertigen. Das Demonstrationsrecht und die Meinungsfreiheit enden, wo Judenhass beginnt», sagte die CDU-Politikerin der Düsseldorfer «Rheinischen Post».

Die Zuschauer in Ennetach erleben am Sonntag ein Spiel mit einer Wende: Der FC Ostrach II (links: Jochen Günter) dreht gegen die

Benz, Luib, Knäpple - Ostrach II dreht das Spiel in Ennetach

Mit einem Spiel weniger führt der SV Sigmaringen die Tabelle der Kreisliga A 2 unangefochten an. Sigmaringen hatte Mühe mit dem SV Bolstern. Die Verfolger Laiz, Renhardsweiler und FC Inzigkofen/Vil./Eng. sind hartnäckig. In Inzigkofen trafen zwei direkte Verfolger aufeinander. Und: Der FC 99 ließ Federn.

SV Sigmaringen – SV Bolstern 2:1 (2:1). - Tore: 1:0 Abdulahad (6.), 1:1 Schneidmüller (40.), 2:1 Abdulahad (43.). - Gelb-Rot: Geigle (60.

 Die Linde auf dem Karl-Wöhr-Platz ist stark geschädigt und wird durch eine Silberlinde ersetzt. Der Baum wird ein Stück weit ve

Das Eingangstor zur Ellwanger Innenstadt wird neu gestaltet

Im Rahmen der Stadtsanierung „Ellwangen Mitte 2022“ werden der Karl-Wöhr-Platz und der Methodiusplatz neu gestaltet. Wegen der Verfügbarkeit der Fördergelder muss das Projekt im Laufe des kommenden Jahres in Angriff genommen werden. Der Bauausschuss des Ellwanger Gemeinderats hat den Entwurf und das Finanzierungskonzept einstimmig gebilligt.

Noch bevor der Entwurf des Eingangstors zur Ellwanger Innenstadt im Bauausschuss beraten wurde, teilte Baumkontrolleur Felix Rettenmeier dem Gremium mit, dass die Linde auf dem Karl-Wöhr-Platz ...