Suchergebnis

 FCK-Spieler Alexander Hoch (vorne) klärt vor Hohentengens Lukas Stützle. Doch Stützle trifft dieses Mal per (abgefälschtem) Fre

Hohentengen revanchiert sich beim FCK

Was für ein letzter Spieltag 2022. Fast alle Hinterbänkler gewannen - Hettingen /Inneringen, Laiz, Altshausen/Ebenweiler und zogen die Verlierer wieder mit in den Abstiegskampf, auf den sich nach dem Winter wohl zehn bis zwölf Mannschaften einstellen können. Hohentengen verkürzte den Rückstand auf Uttenweiler auf sechs Punkte, dank des 3:0-Derbysiegs in Krauchenwies, mit dem sich die Beckert-Elf für die Hinspielniederlage (2:5) revanchierte. Zwei Spiele fielen aus, die Partie in Altheim war von vorneherein verlegt worden.

Der SV Renquishausen (grün) gewinnt das Kreisliga-Spiel gegen die SG Durchhausen/Gunningen/Weigheim. Eine Bildergalerie gibt es

Renquishausen festigt nach 5:1-Auswärtssieg Tabellenplatz drei

Mit einem wichtigen Sieg gegen den Verfolger SG Frittlingen/Wilflingen hat sich der SV Tuningen in die Winterpause verabschiedet und hält die Teams in der Kreisliga A2 hinter sich weiter auf Distanz. Während der VfL Nendingen auswärts gegen Wellendingen verliert und auf einem Abstiegsrang überwintert, holt der SV Wurmlingen gegen Dürbheim/Mahlstetten drei wichtige Auswärtspunkte und bleibt Tabellenzweiter.

SV Tuningen – SG Frittlingen/Wilflingen 3:1 (2:1).

 Die Essinger Bürgermedaille hat Bürgermeister Wolfgang Hofer (links) an (von links) Brigitte Meck (Bürgermedaille in Silber), M

Essingen dankt für Engagement und Erfolge

„ Sie sind jahrzehntelang im Ehrenamt aktiv und können stolz sein auf diese Leistung“. So hat der Essinger Bürgermeister Wolfgang Hofer bei einer Feier in der Remshalle das Engagement von vier Bürgern gelobt und ihnen die Bürgermedaille verliehen. Außerdem erhielten 200 in den Jahren 2020, 2021 und 2022 besonders erfolgreiche Sportler und Musiker die Sport- und Kulturmedaille in Gold, Silber und Bronze.

Eugen Huber war über 30 Jahre lang Vorsitzender der Naturschutzgruppe Essingen und hat in dieser Zeit viel bewegt.

 Ute und Mark setzen alles daran, ohne ihre Familie zu heiraten.

Theatergruppe begeistert bei Premiere von Oh Gott, die Familie

Viel zu lachen hat es am Samstagabend bei der Theaterpremiere im Vereinsheim in Ingoldingen gegeben. Die Theatergruppe Ingoldingen präsentierte die Komödie „Oh Gott, die Familie“ von Bernd Gombold mit viel Witz und Humor. Der lustige Dreiakter startete gleich mit hohem Unterhaltungsfaktor und entwickelte sich zu einer herrlichen, verzwickten Komödie.

Mark (Elias Härle) will seine Verlobte Ute (Katharina Schneider) ohne das Beisein ihrer Eltern heiraten.

 Bad Saulgau besiegt Neufra mit 1:0. Nur im Oberschwabenstadion vielen so wenig Tore.

Sigmaringen und Altshausen kommen unter die Räder

Der SV Sigmaringen (1:8 in Hohentengen) und Altshausen/Ebenweiler (1:7 in Öpfingen) sind am Sonntag gewaltig unter die Räder gekommen. Ertingen/Binzwangen musste eine Last-Minute-Niederlage zu Hause gegen Rottenacker einstecken und Laiz und Blönried (3:1) sowie Schussenried und Hundersingen (3:3) erlebten Spiele mit zwei Halbzeiten.

FV Bad Saulgau - FV Neufra 1:0 (0:0). - FVS: Hiller - Schröter, D. Striegel, Suwareh - Straub (66. Bass), Beutel, D.

 Der SV Bolstern (rechts: Tobias Längle) entführt am Sonntag zum Auftakt die Punkte aus Fulgenstadt (links: Matthias Reiser).

Bolstern ist effizient - Julian Jahnel hilft aus

Der erste Spieltag der Kreisliga A 2 der Saison 2022/2023 ist Geschichte. Für manche Mannschaften war es ein hartes Stück Arbeit, das am Sonntag hinter ihnen lag. Auch für den SV Bolstern, der einen 2:1-Derbysieg (Halbzeit: 1:1) vor 150 Zuschauern beim FV Fulgenstadt unter Dach und Fach brachte.

Dementsprechend fielen auch die Jubelgesänge nach der Begegnung von Seiten des SV Bolstern aus. Im Gegensatz dazu übte sich Bolsterns Trainer Andreas Heinzle nach der Partie aber in Zurückhaltung: „Aufgrund der zweiten Halbzeit war es ein ...

 Abiturient*innen 2022 vom Spohn-Gymnasium.

Spohn-Gymnasium Ravensburg – Abitur 2022

Leno Becker; Nina Behrning; Kathinka Beutel; Jasmin Bloos; Valentina Blum; Hannah Büker; Fabian Coenning; Elena Corbalan Paul; Milan Fark; Anouk Fischer; Levin Gelf; Emilia Giesenberg; Nico Horsak (Sonderpreis Mathematik von der dt. Math. Vereinigung, Sonderpreis e-fellows, vorgeschlagen für die Studienstiftung des deutschen Volkes, Sonderpreis Chemie der Gesellschaft dt. Chemiker, Sonderpreis Physik der dt. Physikalischen Gesellschaft); Johanna Huber;

 Die 93 Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums Ravensburg.

Tolle Abiturergebnisse an der Humpis-Schule

Folgende Abiturientinnen und Abiturienten haben die allgemeine Hochschulreife am Wirtschaftsgymnasium der Humpis-Schule erworben:

Aliki Amanatidou; Janine Appel (Preis Südwestmetall AG); Zain Azam; Hannes Bauhofer (Fachpreise Mathematik, Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit SP Finanzen, Sport); Dorothee Bertrand; Egzon Bilali; Paul Bohlmann (Fachpreis Sport); Axel Bopp; Jasmin Bottlinger; Finn Briel (Sonderpreis für SMV-Arbeit); Emilie Büdinger (Scheffelpreis);

Erste Schritte-Challenge in Mengen erfolgreich beendet

Bei der Stadt Mengen hieß es vom 22. März bis zum 11 April „Jeder Schritt zählt!“. Dies war das Motto der ersten Schritte-Challenge, einer Aktion der Arbeitsgemeinschaft fahrrad- und fußgängerfreundlichen Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW), um den Fußverkehr in den teilnehmenden Kommunen aktiv zu stärken.

Auch in Mengen haben über 40 Mitarbeitende über einen Zeitraum von drei Wochen weit über 1,5 Millionen Schritte gesammelt – auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit, auf Spaziergängen und beim Joggen.

 So sehen Sieger aus... Mit einem 2:1 feierten die Schüler ihren Turniersieg

Leintalschüler werden Kreismeister 2022

Mit dem Turniersieg in der Tasche beendeten die Leintalschüler das Kreisfinale. Nach zweijähriger Coronapause fand der Kreis-Cup dieses Jahr auf dem Sportplatz an der B14 statt. Schüler der Jahrgänge 2011 und jünger nahmen an diesem Turnier teil. Elf Schulmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen fanden sich in Aldingen ein. Pünktlich um 11 Uhr wurde die erste Partie angepfiffen, gespielt wurde in zwei Gruppen.

Unsere Spieler fanden gut ins Turnier, torreiche Siege gegen die GS Wurmlingen, die Schildrainschule Tuttlingen, die GS ...