Suchergebnis

Ist aktuell der beste Torwart in der Deutschen Eishockey Liga: Wild-Wings-Goalie Joacim Eriksson.

Nach Derby-Sieg gegen Mannheim: Wild Wings huldigen ihrem Goalie Joacim Eriksson

Die Wild Wings haben ihrem Landesrivalen Adler Mannheim die erste Saisonniederlage zugefügt. „In Mannheim gewinnt man nicht alle Tage, wir sollten das auch etwas genießen“, befand Trainer Sundblad.

Die Wildschwäne siegten am Dienstag in Mannheim mit 3:1 und konnten sich eindrucksvoll für die 2:3-Niederlage, die sie fünf Tage zuvor in der SAP-Arena erlitten hatten, revanchieren. „Wir wollten diesmal von Anfang an bereit sein, nicht so viel Respekt zeigen“, strahlte Coach Niklas Sundblad nach der Partie.

Jamie MacQueen (rechts) bejubelt seinen Treffer zum 3:1 mit Johannes Huss.

Wild Wings punkten gegen Mannheim

Die Schwenninger Wild Wings zeigen am Dienstagabend eine starke Defensivleistung und gewinnen das Derby gegen den Tabellenersten Adler Mannheim mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0).

„Wir müssen diesmal von Anfang an bereit sein“, mahnte SERC-Stürmer Tyson Spink seine Mitspieler vor dem Baden-Württemberg-Derby gegen die Adler Mannheim. In der Tat, am Donnerstag bei der 2:3-Niederlage in Mannheim hatten die Wild Wings die Anfangsphase verschlafen und lagen nach zwölf Minuten mit 0:2 hinten.

Eishockey

Adler Mannheim gewinnen gegen Straubing Tigers

Auch dank Torhüter-Rückkehrer Felix Brückmann hat Titelmitfavorit Adler Mannheim sein zweites Saisonspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) setzten sich die Mannheimer am Samstag gegen die Straubing Tigers durch. Die Gäste aus Niederbayern ließen gute Chancen aus und scheiterten an Torwart Brückmann, der in seinem ersten DEL-Einsatz nach seinem Wechsel aus Wolfsburg zurück nach Mannheim ohne Gegentreffer blieb.

Felix Brückmann

Mannheim gewinnt gegen Straubing

Auch dank Torhüter-Rückkehrer Felix Brückmann hat Titelmitfavorit Adler Mannheim sein zweites Saisonspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) setzten sich die Mannheimer gegen die Straubing Tigers durch.

Die Gäste aus Niederbayern ließen gute Chancen aus und scheiterten an Torwart Brückmann, der in seinem ersten DEL-Einsatz nach seinem Wechsel aus Wolfsburg zurück nach Mannheim ohne Gegentreffer blieb.

Bei der feierlichen Zeugnisübergabe an die Dolli-Abschlussschüler konnte Schulleiter Marcus Pfab auch Belobigungen und Preise fü

Melanie Giurdanella erhält die Traumnote 1,0

145 Absolventen der Dollinger-Realschule in sechs Klassen haben jetzt ihr Zeugnis der mittleren Reife in Empfang genommen. Trotz den schwierigen Bedingungen der vergangenen Monate erzielten die Zehntklässler gute Ergebnisse. 36 Preise und 34 Belobigungen belegen dies. Fünf Zehntklässler haben nicht bestanden. Erstmals an der Dolli wurden 19 Neuntklässler der Niveaustufe G nach bestandener Prüfung verabschiedet.

Die Corona-Regeln bestimmten heuer die Choreografie bei der Verabschiedung der Schüler.

Ein Puck liegt vor einem Schläger im Spiel auf dem Eis

Unsicherheit bei Mannheim: „Keine Verträge unterschreiben“

Mit einem Transferstopp reagiert Eishockey-Topclub Adler Mannheim auf die Folgen der Coronavirus-Krise. „Wir können momentan aus wirtschaftlicher Vorsicht heraus keine Verträge unterschreiben“, sagte Adler-Gesellschafter Daniel Hopp dem „Mannheimer Morgen“ (Samstag). „Wir leben mit einer gewissen Unsicherheit und müssen deswegen als umsichtige Kaufleute sagen, dass wir in diesem Bereich so lange nichts machen, bis wir wissen, wohin die Reise geht.

Eishockey

Adler Mannheim holen Stürmer Bast von Kölner Haien

Die Adler Mannheim treiben ihre Personalplanungen auch in der Coronavirus-Krise voran. Als weiteren Neuzugang verpflichtete der deutsche Eishockey-Meister von 2019 den Stürmer Jason Bast. Der 30 Jahre alte Deutsch-Kanadier kommt von den Kölner Haien und unterschrieb einen Vertrag für die kommenden beiden Jahre. Seit 2016 spielt Bast in der Deutschen Eishockey Liga (DEL), zuvor auch bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven und bei den Nürnberg Ice Tigers.

Eishockey-Torwart Brückmann wechselt nach Mannheim

Die Adler Mannheim gehen auf der Torhüter-Position mit Dennis Endras und Felix Brückmann in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga. Der 29-jährige Brückmann kehrt nach sechs Jahren vom Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg zu den Mannheimern zurück. Wie die Adler am Freitag mitteilten, unterschrieb der Torwart einen Vertrag über zwei Jahre. Zuvor hatten die Torhüter Johan Gustafsson und Mirko Pantkowski als Abgänge festgestanden.

„Mit Felix bekommen wir neben Dennis Endras einen weiteren deutschen Toptorhüter.

 Für Dustin Strahlmeier geht es am Donnerstag gegen seinen künftigen Klub Wolfsburg.

Dustin Strahlmeier trifft auf seinen zukünftigen Klub

Die Wild Wings empfangen am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Deutschen Eishockey-Liga die Grizzlys Wolfsburg. Für Dustin Strahlmeier wird dies eine ganz besondere Partie, geht es doch gegen den neuen Arbeitgeber des Torhüters.

Trotz ordentlicher Leistungen bei der 2:3-Heimniederlage gegen Iserlohn und dem 3:4-Spielverlust in Ingolstadt, konnten die Wild Wings am vergangenen Wochenende nicht punkten. Der SERC ist Tabellenletzter und wird dies, falls nicht noch ein mittelgroßes Eishockey-Wunder geschieht, auch am Ende der Saison sein.

 Die Schwenninger Wild Wings (blau) blieben nach der 2:3-Heimniederlage am Freitag gegen die Iserlohn Roosters, auf unserem Bild

Wild Wings müssen sich Ingolstadt 3:4 geschlagen geben

Die Wild Wings haben am Sonntagabend in der Deutschen Eishockey-Liga beim ERC Ingolstadt 3:4 (0:1, 1:1, 2:2) verloren. Für die Schwenninger war es gegen die Audistädter die vierte Niederlage im vierten Spiel.

Die Hausherren kamen gleich in der ersten Minute zu einem Alleingang durch Brandon Mashinter, der Kanadier schoss aber am von Strahlmeier gehüteten Schwenninger Kasten vorbei. In der 15. Minute gingen die Ingolstädter in Front. Alexander Weiß fabrizierte im gegnerischen Drittel einen Fehlpass und die Gastgeber spielten schnell ...