Suchergebnis

Sieg

Pause statt Training: Federer setzt in London auf Freizeit

Mit dieser Methode kann sich Superstar Roger Federer zum Ende eines kräftezehrenden Tennis-Jahres anfreunden. Statt nach der höchst enttäuschenden Niederlage gegen Kei Nishikori auf den Trainingsplatz zu gehen, verbrachte der Schweizer lieber einen Tag mit seiner Familie.

Freizeit und Spaß statt Schweiß und Training - die ungewöhnliche Frustbewältigung brachte den 37-Jährige zurück in die Erfolgsspur. „Und das werde ich morgen wieder machen, weil es funktioniert hat“, sagte Federer nach dem überzeugenden 6:2, 6:3-Sieg über Dominic ...

Roger Federer

Federer wendet vorzeitiges Aus ab - Nun gegen Anderson

Tennis-Superstar Roger Federer darf bei den ATP World Tour Finals wieder auf den Einzug ins Halbfinale hoffen. Der Schweizer gewann in London mit 6:2, 6:3 gegen Dominic Thiem aus Österreich und machte damit seine Auftaktpleite vom Sonntag wieder gut.

Nach dem glatten Zweisatzerfolg bekommt der 20-malige Grand-Slam-Gewinner und Finals-Rekordsieger am Donnerstag im letzten Gruppenspiel gegen Kevin Anderson noch eine Chance, das Weiterkommen perfekt zu machen.

Tiger Woods

Golfstar Tiger Woods steht vor 80. Turniersieg

US-Golfer Tiger Woods steht vor seinem 80. Turniererfolg auf der amerikanischen PGA-Tour. Der 42-Jährige spielte am Samstag eine 65er-Runde auf dem Par-70-Kurs des East Lake Golf Course in Atlanta und liegt mit insgesamt 198 Schlägen nach drei gespielten Runden in Führung.

Woods Vorsprung auf seine Verfolger beträgt drei Schläge vor der Finalrunde. Der 14-fache Major-Gewinner hat noch nie ein offizielles Turnier verloren, bei dem er nach 54 Löchern mit mehr als zwei Schlägen in Führung lag.

Tiger Woods

Golf-Superstar Woods beim Ryder Cup - Krönung des Comebacks

Tiger Woods darf sein starkes Comeback-Jahr mit einem Golf-Festival unweit des Eiffelturms krönen. Der 42 Jahre alte Superstar aus Kalifornien wurde von US-Teamkapitän Jim Furyk für den 42. Ryder Cup nominiert.

Erstmals seit 2012 wird Woods wieder beim prestigeträchtigen Kontinentalvergleich mit den Europäern vom 28. bis 30. September vor den Toren von Paris für die USA abschlagen. Deutschlands formschwacher Top-Golfer Martin Kaymer muss dagegen im Le Golf National zuschauen.

Jeff Bezoz

Auch Amazon knackt die Billionen-Marke

Erst Apple, nun Amazon: Der zweite US-Konzern hat die magische Marke von einer Billion Dollar beim Börsenwert überschritten.

Der steile Aufstieg des Unternehmens, das sich in 20 Jahren vom Buchhändler zum „Allesverkäufer“ im Internet entwickelte und inzwischen noch etliche andere Branchen aufmischt, erreicht damit einen weiteren beachtlichen Meilenstein. Nebenbei wächst auch das Vermögen von Gründer Jeff Bezos - laut „Forbes“ bereits der reichste Mensch der Welt - durch die Aktien-Rally rasant weiter.

Turniersieger

FedEx-Cup: DeChambeau gewinnt zweites Playoff-Turnier

US-Golfer Bryson DeChambeau hat auch das zweite Turnier der diesjährigen FedEx-Cup-Playoffs gewonnen. Mit insgesamt 268 Schlägen und somit 16 Schläge unter dem Platzstandard gewann der Weltranglisten-Zwölfte das Playoff-Turnier.

Der 24-Jährige spielte zum Abschluss eine 67er-Runde auf dem Par-71-Kurs des TPC Boston in Norton im US-Staat Massachusetts. Erst vor etwas mehr als einer Woche konnte sich DeChambeau den Sieg beim ersten der vier FedEx-Cup-Playoff-Turniere sichern.

Real Madrid - Juventus Turin

Real gewinnt gegen Juve - Barca verliert gegen Milan

Champions-League-Sieger Real Madrid hat auf seiner US-Sommer-Tour den ersten Sieg gefeiert. Die Spanier gewannen am Samstag im zweiten von drei Spielen beim International Champions Cup gegen Juventus Turin 3:1 (1:1).

Zwar konnten die Italiener beim Spiel in der Nähe der US-Hauptstadt in der 12. Minute durch ein Eigentor von Madrid-Verteidiger Dani Carvajal in Führung gehen, doch Gareth Bale (39.) erzielte noch vor dem Pausenpfiff für den Ausgleich.

Zustelldienst

Amazon forciert Aufbau eigener Zustelldienste in den USA

Der Online-Händler Amazon wildert immer deutlicher im Revier seiner eigenen Zusteller. In den USA treibt der Konzern nun den Ausbau eines eigenen Zustelldienstes voran.

Amazon forderte Unternehmer in einer Mitteilung zur Gründung kleinerer Lieferfirmen auf, die dann bis zu 40 Fahrzeuge mit Amazon-Logo betreiben sollten.

Amazon verspricht den neuen Lieferdiensten „aktive Starthilfe“ und einen operativen Gewinn von jährlich bis zu 300.

Serie mysteriöser Paketexplosionen erschüttert Texas

Im US-Staat Texas reißt die Serie von Paketexplosionen nicht ab. Im Kurierunternehmen FedEx in der Kleinstadt Schertz ging um 0.25 Uhr Ortszeit ein Paket auf einem Förderband in die Luft, wie die Polizei mitteilte. Am Abend wurde aus der Nähe von Austin eine weitere Explosion gemeldet - diesmal in einem Second-Hand-Laden, dessen Erlöse wohltätigen Zwecke zugute kommen. Nach ersten Erkenntnissen gab es nur Leichtverletzte. Bei FedEx in der Nähe des Flughafens von Austin wurde derweil noch ein weiteres Paket entdeckt, das einen Sprengsatz ...

Austin

Paketbomben: Rätselhafte Explosionsserie in Texas

Im US-Staat Texas ist am Dienstag eine fünfte Paketbombe binnen weniger Wochen detoniert. Im Kurierunternehmen FedEx in der Kleinstadt Schertz explodierte um 0.25 Uhr Ortszeit ein Paket auf einem Förderband, wie die Polizei mitteilte.

Der Ort liegt nahe San Antonio und befindet sich eine gute Autostunde von Austin entfernt. Dort waren in einer Bombenserie seit Beginn des Monats zwei Menschen getötet und vier verletzt worden.

Die Ermittler in Schertz erklärten am Vormittag auf einer Pressekonferenz, nach der Explosion sei ...