Suchergebnis

Schüler der Federseeschule, Schulleiterin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt, Miriam Fetscher (Mitte) und Alica Ebbers (rechts) nehm

Federseeschule erhält hochkarätigen Kulturpreis

Zwölf Projekte hat die Bruno-Frey-Stiftung mit insgesamt 25 000 Euro aus gezeichnet. Von Siftungsrat und Jurymitgliedern wurden sie aus 22 Bewerbungen ausgewählt. Vertreter der Gewinnerprojekte nahmen die Kulturpreise im Heinz.-H.-Engler-Forum in Biberach vor zahlreichen Gästen entgegen.

Eine Auszeichnung erhielt das Theaterprojekt „Hexenkinder“, ein Regio-Drama in vier Akten frei nach dem Buch „Die Vogelmacherin“ von Evelin Hasler. Das Stück handelt von zwei im 17.

 Am ersten Adventssonntag wählen die evangelischen Christen die neuen Kirchengemeinderäte und geben auch für das Kirchenparlamen

Kirchenwahlen: Mehr als nur ein Wörtchen mitzureden

Sie bestimmen über Bautätigkeiten und Finanzen, entscheiden über die Einstellung oder Entlassung von Beschäftigen und haben auch ein Wort bei der Besetzung von Pfarrstellen mitzureden: Kirchengemeinderäte haben in der evangelischen Kirche viel Mitspracherecht und große Verantwortung. Am ersten Adventssonntag wird in den evangelischen Kirchengemeinden neu gewählt, neben ihren direkten Vertretern vor Ort geben die evangelischen Christen für die nächsten sechs Jahre auch ihre Stimmen für die Synode der württembergischen Landeskirche ab.

 Die Preisträger der IHK-Ausbildung, die im Landkreis Biberach ausgebildet wurden, mit IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch (link

IHK Ulm belohnt Leistungen in Aus- und Weiterbildung

800 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben am Bildungsevent „Best of …“ in der Biberacher Stadthalle teilgenommen. IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch und Hauptgeschäftsführer Otto Sälzle zeichneten die erfolgreichsten Absolventen der diesjährigen IHK-Prüfungen der Aus- und Weiterbildung aus. Das Event moderierte Nicolai Des Coudres. Das Rahmenprogramm gestaltete die Showband Taking Tomorrow feat. Jess.

Kolesch lobte das Engagement der Unternehmen in der Ausbildung, das zu hervorragenden Ergebnissen führt: Aus dem ...

 Matthias Rolser (Bariton) als Solist beim Konzert „In paradisum“ mit Peter Schmitz und Chor und Orchester in der Stiftskirche B

Friedvolle Klänge mildern die Schrecken des Todes

In der voll besetzten Stiftskirche Bad Buchau erlebten die Zuhörer eine in allen Bereichen hochwertige Interpretation von Gabriel Faures Requiem im Zeichen spätromantischer Klangausstrahlung. Der Konzertchor Federsee, die capella novanta als Instrumentalensemble und vor allem Heidi Albinger-Seel und Matthias Rolser als Solisten wurden von Peter Schmitz am Pult in eine differenzierte, aussagekräftige Feierstunde eingebunden.

Mit Bläsern und einer Harfe neben dem traditionellen Streicherensemble der „capella novanta“ mit ...

Sonnenaufgang

Wie zufrieden das Gastgewerbe mit dem Tourismus ist

„Ordentlich“, „zufrieden“, „deutlich positiv“ – solche Begriffe fallen häufiger, wenn das hiesige Gastgewerbe rund Riedlingen erste Bilanz des Jahres 2019 zieht. Der Verband Oberschwaben Tourismus hat in den ersten neun Monaten ein Plus von 1,5 Prozent Übernachtungen im Landkreis Biberach registriert, teilte Daniela Leipelt, Geschäftsführerin des Verbands, der „Schwäbischen Zeitung“ mit.

Auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigen das unterschiedlichste touristische Betriebe.

 Der Arbeitstrupp in der Iltishalde, vorne links Walter Hefner von der Kreissparkasse und Nabu-Chef Siegfried Frosdorfer.

Nabu pflanzt Wildsträucher in der Iltisheide

Die Nabu-Gruppe Bad Buchau-Federsee hat in der Iltishalde bei Bad Buchau Wildsträucher für Vögel und Insekten gepflanzt. Dieses Engagement unterstützten die Kreissparkasse Biberach und die „Schwäbische Zeitung“ mit ihrer Spendenaktion „Engagieren & Kassieren“.

Die Spendenaktion richtete sich in diesem Jahr an alle Vereine, gemeinnützige Organisationen und Institutionen (Schulen, Kindergärten) im Landkreis Biberach, die ein Projekt aus dem Bereich der Ökologie oder der Umwelt umsetzen wollten.

Kampagne soll Reha stärken

„Reha. Macht´s besser“ heißt die Kampagne, bei der mehr als 250 Reha-Einrichtungen sowie mehrere Verbände von Reha-Leistungserbringern beteiligt sind. Ziel der Kampagne ist es, die Rehabilitation zu stärken und Politik und Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren. Auch das Gesundheitszentrum Federsee in Bad Buchau ist mit dabei.

 Im Federmuseum erfuhren die Sechstklässler Wissenswertes über die Stein- und Bronzezeit.

Auf den Spuren der Jungsteinzeit am Federsee

In der AUV-Woche (Außerunterrichtliche Veranstaltungen) vor den Herbstferien hat die Klasse 6 des Aulendorfer Gymnasiums eine Exkursion ins Federseemuseum nach Bad Buchau unternommen. Thematisch passend zum Geschichtsunterricht erfuhren die Schüler laut Pressemitteilung Wissenswertes über die Stein- und Bronzezeit am Federsee.

Neben einer Führung durch das Museum, auf der die Lebensumstände der Menschen zur damaligen Zeit, Modelle von Siedlungen, archäologische Funde, Gerätschaften und Knochenfunde aus mutmaßlichen Menschenopfern zu ...

Die drei Stammtischler Chris Günther, Markus Glaser und Andreas Diehm brachten das Neueste aus Stadt und Land zu Gehör.

Endlich erklingt wieder das Moorochsenlied

Mit dem traditionellen Krautnudelessen begann auch in Bad Buchau am 11.11. exakt um 11 Uhr 11 die sogenannte fünfte Jahreszeit. Die Narrenzunft Moorochs hatte zum Auftakt des Fasnetsauftakt ins Kurzentrum geladen und vielen Gästen, darunter auch einige hochkarätigen Promis, aber auch „normale“ Freunde und Gönner der Zunft, einige närrische Stunden geboten.

Mit Büttel und Zunfträten eröffnete Zunftmeister Uwe Vogelgesang nach dem Einzug die Fasnet in Bad Buchau.

Werbegemeinschaft ist gewachsen

Der Einladung zur Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Bad Buchau-Federsee (WGB) im Gasthaus Grüner Baum in Kappel sind Vertreter von mehr als 30 Mitgliedsunternehmen gefolgt, darunter auch viele neue Gesichter. Der Vorsitzende Stefan Winkler berichtete von den erfolgreichen Bemühungen bei der Mitgliedersuche. 52 Betriebe sind in der WGB. Bei der letzten Mitgliederversammlung waren es noch 39 Mitglieder.

Elke Spielvogel, Leiterin des Touristikmarketings in Bad Buchau, informierte über den Stand des neuen Marken- und ...