Suchergebnis

Rückblick auf die vergangene Fasnet-Saison

Rückblick auf die vergangene Fasnet-Saison

Heute, am 11.11., trauen viele Fasnet-Fans nicht stattfindenden Faschings-Veranstaltungen nach. Damit Sie nicht ganz auf die fünfte Jahreszeit verzichten müssen, haben wir einige Bilder aus dem vergangenen Jahr für Sie zusammengestellt. Mit dabei: Das Hexenabtauchen in Waiblingen, der Fasnetsumzug in Neuhausen, der Rosenmontagszug in Böblingen, der Narrenempfang im Stuttgarter Rathaus bei Oberbürgermeister Kuhn, der Rathaussturm in Leonberg, das Maskenabtauchen in Bad Cannstatt, der Narrensprung in Stuttgart mit Ministerpräsident Winfried ...

Trauriger Beginn der Narrenzeit

Trauriger Beginn der Narrenzeit

Die Narrenzeit beginnt traditionell am heutigen Tage. Doch in diesem Jahr ist durch die Corona Pandemie alles anders. Keine feierliche Eröffnung der Narren und leere Straßen. Wir waren im Museum der Narrenzunft Weil der Stadt und haben mit dem Vizepräsidenten über die aktuelle Situation gesprochen. Traditionell beginnt die Fasnet in Weil der Stadt am 11.11 mit einem Umzug zum Marktplatz. Dort wird dann die Hexe aus der Kiste gelassen, als Symbol für die wieder aufstehende Narrenzeit.

Keine Umzüge und Hexenbälle - fällt die fünfte Jahreszeit aus?

Keine Umzüge und Hexenbälle - fällt die fünfte Jahreszeit aus?

Keine großen Umzüge und keine Hexenbälle. Fasching muss ohne Großveranstaltungen gefeiert werden. Bei der  Herbstversammlung in Rudersberg des Landesverbands der Württembergischen Karnevalsvereine, wird über die möglichen Corona konformen Alternativen zur Fasnacht gesprochen. Die Brauchtumsräte des Landesverbandes der Württembergischen Karnevalsvereine beruft die Zünfte, sich auf die ursprünglichen Traditionen zu konzentrieren, denn die können Corona konform ausgeführt werden.

Corona-Regeln: Fällt die fünfte Jahreszeit in Schwaben aus?

Corona-Regeln: Fällt die fünfte Jahreszeit in Schwaben aus?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – das sind die 4 Jahreszeiten. Für viele Menschen jedoch ist die Fünfte die Wichtigste, egal,  ob sie nun Fasnet, Fasnacht, Fasching oder Karneval genannt wird. Aber auch da könnte in diesem Jahr Corona die Spaßbremse sein – und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn denkt inzwischen laut darüber nach, ob die 5. Jahreszeit in der kommenden Saison entfallen soll. Wie diese Hiobsbotschaft wohl bei Fasnacht-Vereinen in unserer Region ankommt?

Wie steht es um die Fasnet?

Wie steht es um die Fasnet?

Wird es 2021 närrisches Treiben in der Region geben? Die Narrenzunft Aulendorf will jedenfalls nicht auf die Fasnet verzichten und plant bereits. Die Narrenzunft Seegockel geht einen anderen Weg: die Häser sollen definitiv im Schrank bleiben. Eine Fasnet wie wir sie kennen, scheint äußerst unwahrscheinlich.

Riedlingen wird zum Krimischauplatz

Riedlingen wird zum Krimischauplatz

Aus der 10.000-Einwohner-Stadt Riedlingen ist die Fasnet nicht wegzudenken. Was aber passiert, wenn genau vor der 5. Jahreszeit ein Mord passiert? Genau darum geht es im ersten Roman von Angela Fehr.

Narren erobern Rathäuser

Narren erobern Rathäuser

Wir sind wieder mitten drin in der Fasnet. Die Höhepunkte warten Anfang der kommenden Woche noch auf alle Fasnets-Verrückten. Auf was wir uns einstellen dürfen? Einen ersten Vorgeschmack gab’s bei den Rathausstürmen in Sindelfingen und Weilimdorf.

Die Mottowagen des Dischinger Faschingsumzugs

Die Mottowagen des Dischinger Faschingsumzugs

Egal ob Ball, Umzug oder Rathaussturm. Karneval, Fasching und Fasnet werden auf viele Weisen zelebriert. Einer der größten Umzüge in der Region findet in den Straßen von Dischingen im Landkreis Heidenheim statt. Natürlich dürfen da auch Mottowagen nicht fehlen. Wir haben den örtlichen Faschingsverein im Vorfeld besucht und uns schon mal zeigen lassen, auf was sich die Besucher freuen können.