Suchergebnis

SPD-Mitgliederentscheid

SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung

Am SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag mit der Union hat sich bereits nach drei Tagen ein Fünftel der Stimmberechtigten beteiligt - damit ist das Quorum erreicht und das Votum nun verbindlich.

Das sagte eine Sprecherin der Partei der ARD-„Tagesschau“ am Freitag. Die Abstimmung hatte am Dienstag begonnen. Die insgesamt 463.723 stimmberechtigten Sozialdemokraten haben noch bis kommenden Freitag Zeit, ihre Stimme abzugeben. Am 4.

Kritik an Busen-Tweet der Polizei

Ausgerechnet in Zeiten der MeToo-Debatte hat die Polizei in Oberfranken über ihre eigene Arbeit mit einem anzüglichen Busen-Tweet berichtet und dafür sogleich Kritik geerntet. Bei einer Lkw-Kontrolle hatten die Beamten 17 Holztransporter wegen Überladung beanstandet. Unter eine Bildkollage mit einem tiefen Dirndl-Dekolleté und daneben einem Holztransporter schrieb die Polizei am Freitag im Kurznachrichtendienst Twitter „Holz vor der Hütt'n kann man nicht genug haben - bei Lastern ist bei 40 Tonnen Schluss“.

Willi Orban

RB Leipzig kann gegen Köln wieder auf Kapitän Orban setzen

RB Leipzig kann im Fußball-Bundesligaspiel an diesem Sonntag (18.00 Uhr) gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln auf Kapitän Willi Orban setzen.

Der Abwehrchef hatte wegen einer Fleischwunde aus der Partie am Montag bei Eintracht Frankfurt (1:2) zuletzt im Europa-League-Spiel gegen den SSC Neapel gefehlt.

Ebenso wieder fit gemeldet hat sich Mittelfeldakteur Naby Keita. Ob der Nationalspieler Guineas auch rechtzeitig wieder einsatzbereit ist, ist aber noch unklar.

Ralph Hasenhüttel

Hasenhüttl sieht St. Petersburg „gute Herausforderung“ an

Eines weiß Ralph Hasenhüttl auch vor der ersten Russlandreise seines Lebens schon ganz genau. So wie gegen den SSC Neapel darf RB Leipzig vor heimischer Kulisse in der Europa League nicht noch mal spielen.

„Wenn man mit einem 0:2 nach Petersburg fährt, kann man nicht davon ausgehen, dass man dort 3:1 gewinnt“, sagte der 50 Jahre alte Österreicher. Mit 0:2 hatte der deutsche Fußball-Vizemeister am Abend zuvor das Rückspiel in der Zwischenrunde gegen den Spitzenreiter der Serie A verloren.


Polizei vor der US-Botschaft in Montenegro.

Furcht vor Unruhe in Montenegro

Vor der US-Botschaft in Montenegro hat in der Nacht zum Donnerstag ein Mann eine Handgranate auf das Gebäude geworfen. Ursprünglich war von einem Selbstmordanschlag die Rede, doch das Newsportal Analitika berichtete, der mutmaßliche Täter sei gestolpert, als er die zweite Granate gegen das Botschaftsgebäude habe werfen wollen. Ein Wachmann sagte, er habe zwei aufeinanderfolgende Explosionen gehört. Die Polizei sei schnell vor Ort gewesen und habe „den Körper eines Mannes weggetragen“.

Reeperbahn

Kiez-Kampf gegen Billig-Alkohol

Der Ort des Protests hat Symbolcharakter. Am Hans-Albers-Platz, der an einen der ganz Großen der goldenen Kiez-Zeit erinnert, wollen Clubbesitzer, Wirte und Anwohner dafür kämpfen, dass „ihr“ St. Pauli seinen Charme behält.

Nichts weniger als die Befürchtung einer Ballermannisierung des Hamburger Amüsierviertels eint die bunte Schar jener, die am Samstagabend unter dem Motto „Save St. Pauli“ über die Reeperbahn ziehen wollen.

Im Mittelpunkt ihrer Kritik: die zunehmende Zahl der Kioske mit Billig-Alkohol, der den Clubs und ...

Timo Werner

Weiter, aber unzufrieden: RB-Profis hadern mit sich selbst

Nach Vorfreude auf das nächste Europa-League-Los war den abgekämpften Spielern von RB Leipzig erstmal nicht zumute. Die Art und Weise, wie der deutsche Fußball-Vizemeister vom SSC Neapel doch noch an den Rand des Ausscheidens gebracht worden war, wurmte sie gewaltig.

„Wir sind verärgert und enttäuscht wegen des Spiels, weil wir fast gar nichts gezeigt haben, was uns ausmacht. Wir müssen halt anerkennen, dass Napoli eine Klasse besser war“, meinte Offensivmann Marcel Sabitzer.

Jiri Menzel

Promi-Geburtstag vom 23. Februar 2018: Jiri Menzel

Manchmal spielt der Zufall eine Rolle. Der tschechische Regisseur Jiri Menzel wäre vielleicht nie zum Film gekommen, wenn die Theaterhochschule in Prag nicht seine Bewerbung abgelehnt hätte. So wurde Menzel Student an der Filmhochschule Famu - und konnte 1968 für „Liebe nach Fahrplan“ den Oscar für den besten fremdsprachigen Film entgegennehmen.

Am heutigen Freitag (23.2.) wird der Filmemacher und Schauspieler nun 80 Jahre alt.

Viel Grund zum Feiern gibt es indes nicht: Seit November ist Menzel im Prager ...

RB Leipzig - SSC Neapel

RB Leipzig trotz Niederlage gegen Neapel weiter

RB Leipzig hat sich gegen einen SSC Neapel in Top-Besetzung am Ende ins Achtelfinale der Europa League gezittert.

Der deutsche Fußball-Vizemeister kassierte gegen Lorenzo Insigne und Co. eine 0:2 (0:1)-Niederlage - bei einem 0:3 wäre der Bundesliga-Fünfte gegen den Spitzenreiter der Serie A vor 36 163 Zuschauern in der heimischen Red Bull Arena ausgeschieden. So aber reichte das überzeugende 3:1 im Hinspiel der Zwischenrunde der Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl.

Ibrahima Konaté

Hasenhüttl bringt 18-jährigen Konaté für Kapitän Orban

RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl baut im Rückspiel der Europa-League-Zwischenrunde gegen den SSC Neapel auf den 18 Jahre alten Ibrahima Konaté anstelle des verletzten Kapitäns Willi Orban.

Zudem bringt der Coach des Tabellenfünften der Fußball-Bundesliga auf dem linken Verteidigerposten an diesem Donnerstag (19.00 Uhr) den Brasilianer Bernardo. Lukas Klostermann ist zunächst nur Ersatz.

Im Mittelfeld übernimmt Diego Demme die Rolle von Naby Keita, der wegen einer Oberschenkelzerrung fehlt.