Suchergebnis

Holstein Kiels Sportchef Wohlgemuth

VfB-Gegner Kiel beurlaubt nach Trainer auch den Sportchef

Der kommende VfB-Gegner Holstein Kiel hat sich von Sportchef Fabian Wohlgemuth getrennt. Nachfolger ist mit sofortiger Wirkung Uwe Stöver, früherer Sportdirektor des FC St. Pauli. Das gab der Fußball-Zweitligist am Montag bekannt. Stöver unterzeichnete einen Vertrag bis Sommer 2022. Die Stuttgarter empfangen den Ex-Club ihres Trainers Tim Walter am 20. Oktober.

Wohlgemuth war im Sommer vergangenen Jahres als Nachfolger von Ralf Becker, der zum Hamburger SV wechselte, verpflichtet worden.

Uwe Stöver

Holstein Kiel beurlaubt Wohlgemuth und holt Stöver

Fußball Zweitligist Holstein Kiel hat sich von Sportchef Fabian Wohlgemuth getrennt. Nachfolger ist mit sofortiger Wirkung Uwe Stöver, früherer Sportdirektor des FC St. Pauli. Das gab der Verein am Montag bekannt. Stöver unterzeichnete einen Vertrag bis Sommer 2022.

Wohlgemuth war im Sommer vergangenen Jahres als Nachfolger von Ralf Becker, der zum Hamburger SV wechselte, verpflichtet worden. Bei den „Störchen“ sollte sein Kontrakt bis Sommer 2021 laufen.

Ole Werner

Kiel-Sportchef macht Werner Hoffnung auf Chefcoach-Posten

Interims-Trainer Ole Werner hat im Erfolgsfall gute Chancen, Chefcoach beim norddeutschen Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel zu werden.

„Es ist durchaus möglich, dass diese Lösung mit Ole Werner auch zu einer Dauerlösung werden kann“, sagte Kiels Sportchef Fabian Wohlgemuth. Der 31-Jährige hatte zu Wochenbeginn zumindest vorübergehend den Posten von André Schubert übernommen, den die Holstein-Verantwortlichen am Sonntag freigestellt hatten.

André Schubert

Fehlstart und andere Probleme: Kiel stellt Schubert frei

Holstein Kiel hat auf den Fehlstart in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga reagiert und sich von seinem Cheftrainer André Schubert getrennt. Wie die Schleswig-Holsteiner am Sonntag mitteilten, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung freigestellt.

„Die Vorbereitung und der Saisonstart liefen nicht so, wie wir es uns erhofft haben“, erklärte Sportchef Fabian Wohlgemuth zur Trennung von Schubert, der erst im Sommer die Nachfolge des zum VfB Stuttgart gewechselten Tim Walter angetreten hatte.

Salim Khelifi

Holstein Kiel holt Ex-Braunschweiger Khelifi

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat den Schweizer Salim Khelifi verpflichtet. Der 25 Jahre alte Offensivspieler wechselt auf Leihbasis vom Schweizer Erstligisten FC Zürich bis zum Sommer 2020 nach Schleswig-Holstein, teilten die Norddeutschen mit.

Von Januar 2014 bis Sommer 2018 stand er bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag und bestritt knapp 90 Pflichtspiele in der 1. und 2. Bundesliga. Danach kam er beim FC Zürich in 35 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte sieben Tore.

Yann Aurel Bisseck

Vertrag in Kiel aufgelöst: Bisseck nach Kerkrade

Der deutsche U19-Nationalspieler Yann Aurel Bisseck hat den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel nach nur einem halben Jahr wieder verlassen.

Die Kieler lösten den bis 2020 datierten Leihvertrag mit dem 1. FC Köln am Donnerstag vorzeitig auf, damit der 18 Jahre alte Innenverteidiger zum niederländischen Zweitligisten Roda JC Kerkrade wechseln kann.

„Aurel ist ein schneller und kopfballstarker Innenverteidiger, der sich hier in Kiel als sehr professionell und entwicklungsfähig gezeigt hat“, sagte Sportchef Fabian Wohlgemuth.

André Schubert

Neuer Kieler Trainer Schubert rechtfertigt Blitz-Wechsel

Trainer André Schubert hat seinen Blitz-Wechsel vom Drittlisten Eintracht Braunschweig zum Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel mit der Unklarheit über die Zukunft bei den Niedersachsen gerechtfertigt.

Nach der Anfrage der Kieler durch deren Sportchef Fabian Wohlgemuth in der Vorwoche habe er mit den Verantwortlichen der Eintracht ein Gespräch über die Zukunft geführt. Die Antwort sei nicht die gewesen, „die ich erwartet habe“, sagte der 47-Jährige bei seiner offiziellen Vorstellung als neuer Chefcoach der Kieler.

Jonas Meffert

Holstein Kiel verlängert Vertrag mit Meffert bis 2022

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Jonas Meffert vorzeitig bis Ende Juni 2022 verlängert. Das gab der Verein bekannt.

Der 24 Jahre alte gebürtige Kölner kam im vergangenen Jahr vom SC Freiburg und erspielte sich in seiner ersten Saison einen Stammplatz bei den Norddeutschen.

In seinem ersten Spiel im Holstein-Trikot erzielte er gleich ein Tor - und das beim Bundesliga-Absteiger Hamburger SV.

Orchester und Backgroundchor, Sänger und Tänzer sowie die Darsteller des Rupert-Ness-Gymnasiums haben mit den Aufführungen von „

Schüler des Rupert-Ness-Gymnasiums bringen Broadway-Feeling in Wangener Stadthalle

„Hairspray“ setzt die Musical-Tradition am Rupert-Ness-Gymnasium (RNG) erfolgreich fort. Die musizierenden, singenden, tanzenden und schauspielerndenSchüler wurden vom Publikum an drei Abenden begeistert gefeiert. Am Donnerstag ist noch einmal Gelegenheit dazu gegeben.

Es spricht für das Stück, aber leider gegen unsere Welt, wenn ein Musical wie „Hairspray“, das Anfang der 1960er-Jahre spielt, heute immer noch aktuell ist. Und es ist sogar aktueller denn je, weil es um Rassismus, um Ausgrenzung und um reiche Leute geht, die sich von ...

Tim Walter übernimmt die Schwaben.

VfB bestätigt: Tim Walter wird neuer Trainer in Stuttgart

Noch vor dem erhofften Klassenverbleib hat Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart Tim Walter als neuen Trainer für die kommende Spielzeit verpflichtet.

Der 43-Jährige wechselt vom Zweitligisten Holstein Kiel zum abstiegsbedrohten VfB, bei dem er einen für die erste und zweite Liga gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieb.

Das teilten die Schwaben am Montag mit. Da der gebürtige Bruchsaler in Kiel ursprünglich bis zum 30.