Suchergebnis

Nach dem 2:1: FCH-Torwart Vitus Eicher im Netz, Darmstadts Serdar Dursun dreht zum Jubeln ab.

Ein Mann, vier Tore: Heidenheim kassiert Packung in Darmstadt

Um 14.53 Uhr waren sie da. Warm up. Ein gewöhnliches Geschäft für die Profis des 1. FC Heidenheim vor einem Spiel. Auch für Vitus Eicher. Doch der war wie es bei den Torhütern gewöhnlich ist schon vorher da. An diesem Sonntag allerdings in anderer Rolle. Es sind derzeit andere Wege, um auf den Rasen zu gelangen. Zumindest in Darmstadt. Da nimmt man den Bogen über einen präparierten Weg neben der im Bau befindlichen Tribüne. Baustelle am „Bölle“, beim SV Darmstadt 98.

Tatort: Wo ist Mike?

Liebesglück und tiefer Fall im „Tatort“ aus Franken

Paula Ringelhahn schlägt lächelnd die Augen auf. Zärtlich streichelt sie mit der Hand über das leere Kopfkissen neben sich. Mit der großen Decke um die Schultern geschlungen, schreitet sie wie eine Braut mit langer Schleppe die Treppe hinab.

Ihr Liebhaber hat derweil in der Küche das Frühstück zubereitet und begrüßt die Kommissarin mit einem zärtlichen Kuss.

Der neue Franken-«Tatort» des Bayerischen Rundfunks «Wo ist Mike?» zeigt die Ermittlerin (Dagmar Manzel) so privat wie noch nie.

Trainiert ab der kommenden Saison den SVS: Ralf Wibiral.

Ralf Wibiral ist neuer Trainer des SV Spaichingen

Alles neu macht der Mai: Der SV Spaichingen hat die Corona-Zeit aktiv genutzt und stellt sich im Hinblick auf die kommende Fußball-Saison neu auf. Ralf Wibiral wird neuer Trainer der Fußball-Aktiven des SVS.

Der 43-Jährige wird das Kreisliga-B-Team in der kommenden Saison coachen und peilt den Aufstieg in die Kreisliga A an. Vor allem aber setzt Wibiral auf eine konsequente Heranführung der erfolgreichen SVS-Nachwuchstalente an die Aktiven und eine weitere Verbesserung der Verzahnung zwischen Junioren- und Aktivenbereich.

 Roland Kroll bleibt Spielertrainer beim Württembergligisten.

HRW Laupheim setzt weiter auf Kontinuität

Bei den Württembergliga-Handballern des HRW Laupheim stehen die Zeichen weiter auf Kontinuität: Spielertrainer Roland Kroll hat seinen Vertrag bei den Rot-Weißen verlängert und wird die Mannschaft auch in der kommenden Saison weiter als Cheftrainer verantworten. Ihm zur Seite stehen weiterhin Raphael Büchele und Teammanager Sven Stührmann, ebenfalls seit Jahren fest in Diensten des HRW.

„Auch wenn der Start der Saisonvorbereitung aufgrund der momentanen Situation noch unklar ist, hoffen und planen wir auch entsprechend, dass wir im ...

Die Luca-App wird zur Registrierung genutzt. Es gibt aber auch Kritik an der App.

Trotz Kritik - Kommunen setzen weiter auf Luca-App

Sie wird hart kritisiert, aber dennoch setzen Landkreise in der Region auf sie, um bald Kontakte digital nachverfolgen zu können: die Luca-App. Der Bodenseekreis ist Pilotregion für die App und andere Kreise ziehen nach. Bisher hat aber keines der Gesundheitsämter Infektionsfälle über die App erhalten.

Die Hoffnung ist groß: Die Luca-App, für die auch Hip-Hop-Sänger "Smudo" von den "Fantastischen Vier" geworben hatte, soll das digitale Tool zur Bekämpfung, oder zumindest Eindämmung der Corona-Pandemie sein und die Gesundheitsämter ...

Gerald Asamoah

Sprüche zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zu den Dienstag-Spielen des 30. Spieltages der Fußball-Bundesliga gesammelt.

«Es ist eine sehr bittere Stunde für alle Schalker, insbesondere für alle Fans und alle Mitarbeiter, die tagtäglich für den Verein alles geben, damit er in einem strahlenden Licht dasteht.»

(Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis nach dem 0:1 gegen Arminia Bielefeld und dem dadurch besiegelten Abstieg des Revierclubs)

«Wenn du Tabellen-Letzter bist und 13 Punkte hast und einer sagt, er ...

Lea Butscher (r.) und Tabea Loritz sind Regionalsiegerinnen bei „Jugend forscht“.

Erfolgreiche Nachwuchsforscher: Diese Jugendlichen lassen sich von Corona nicht ausbremsen

Ihren Forscherdrang hat die Corona-Pandemie nicht ausbremsen können: Mit insgesamt 22 Projekten sind Schülerinnen und Schüler des Schülerforschungszentrums (SFZ) im Landkreis Biberach kürzlich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ an den Start gegangen. Ihre Arbeit fand unter erschwerten Bedingungen statt. Denn in der eigentlich wichtigen Phase konnten sie wegen der Pandemie nicht ins Labor. Trotzdem brachten sie ihre Vorhaben zum Abschluss und holten auch eine Reihe von Preisen.

Küken unter einer Wärmelampe

Hier gehts flauschig zu: Zu Besuch beim Kükenschlupfen

Zu Ostern: Es ist die Zeit des Schlüpfens, Brütens und Werfens beim Kleintierzuchtverein Westerheim. Das geht ganz ruhig vonstatten, denn die Tiere wollen ihre Ruhe haben. Ganz besondere Küken erblicken in diesen Tagen in Westerheim am Pfählerweg das Licht der Welt: Appenzeller Spitzhauben. Auf diese seltene Rasse hat sich die Familie Tritschler spezialisiert, die Hennen mit dem auffälligen und bunten Kopfschmuck sollen für die Zukunft erhalten bleiben.

Crailsheims Maurice Stuckey (vorne) gehen in Frankfurt auf Korbjagd.

Crailsheim am Ostersonntag in Frankfurt

Am 26. Spieltag der Basketball-Bundesliga reisen die HAKRO Merlins Crailsheim gen Hessen um am Ostersonntagnachmittag (15 Uhr) bei den FRAPORT SKYLINERS in Frankfurt um die nächsten Punkte für die erstmalige Playoff-Qualifikation der Vereinsgeschichte zu kämpfen. Nach drei Heimspielen mit Siegen über Spitzenreiter Ludwigsburg und Schlusslicht Giessen, wartet nun ein Gegner, der sich noch Hoffnungen auf den achten Platz und somit letzten Play-Off-Rang ausmalt.

 Die digitale Jahresversammlung wurde von den Mitgliedern der Sportfreunde Eggenrot besser als erwartet angenommen. 74 Mitgliede

Sportfreunde Eggenrot halten Hauptversammlung digital ab

Eine digitale Hauptversammlung haben die Sportfreunde Eggenrot abgehalten. Mit 74 Mitgliedern ist die Teilnahme an der virtuellen Versammlung größer als erwartet ausgefallen. Da 2020 die Jahreshauptversammlung ausfiel, wurde auch das Vereinsjahr 2019 in den Rückblicken betrachtet. Im laufenden Jahr begehen die Sportfreunde eigentlich ihr 75-jähriges Bestehen, allerdings kann das geplante Jubiläumsfest nicht stattfinden. Als Alternative planen die Sportfreunde mehrere kleine Jubiläumsaktionen.