Suchergebnis

 Ein Höhepunkt in der Saison für die Tenniskids: Das Trainingswochenende zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern.

Zwei Vizemeisterschaften runden die Saison ab

Mit zwei Teams mehr als im Vorjahr bestritt die Tennisabteilung die Verbandsrunde 2019. Das ist bemerkenswert, weil viele Vereine in der Region abnehmende Mannschaftszahlen verzeichnen müssen. „Ich freue mich besonders, dass beide aus dem Jugendbereich kommen und sehe darin einen Erfolg unserer seit Jahren engagierten Jugendarbeit“, meint Sportwartin Tanja Buzengeiger. „Damit geben wir noch mehr Nachwuchskräften die Chance, sich im Wettkampf weiter zu entwickeln“.

 Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger im Bohreinsatz.

Täglich ein sichtbarer Erfolg

Der Landtag macht Sommerpause. Da könnte auch er die Beine hochlegen, meint der CDU-Abgeordnete Thomas Dörflinger. Doch er hat eine andere Entscheidung getroffen und besucht in seinem Wahlkreis Biberach Handwerksbetriebe. Allerdings: Allein mit Schauen und Informieren will er es nicht belassen, er bringt sich tätig ein, um einen Eindruck von der Arbeit derer zu bekommen, die das Handwerk ausführen. Am Dienstag war es die Firma Elektro Rehm in Oggelshausen.

 Die Abiturienten des TG der Steinbeis-Schule.

Marijan Buschle schafft 1,5-Schnitt

Mit einem stilvollen Abend in der Wurmlinger Schlosshalle hat das Technische Gymnasium der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Tuttlingen seine Abiturienten verabschiedet. Den Preis für die beste Gesamtleistung mit einem Gesamtschnitt von 1,5 erhielt Marijan Buschle.

Schulleiterin Susanne Galla nahm in Anlehnung an den Songtext von Baz Luhrmann „Everybody’s Free (To Wear Sunscreen)“ in ihrer Rede Bezug auf das Abimotto „Abiletten“. Neben Ratschlägen wie die Jugend, das Leben als Ganzes zu genießen und die schönen, vergangenen Momente zu ...

 Von Bürgermeister Klaus Schellenberg (vorne rechts) ist der neue Gemeinderat in sein Amt verpflichtet worden. Ihm gehören an: N

Bürgermeister Schellenberg vereidigt 14 Wurmlinger Gemeinderäte

Bei der Gemeinderatswahl sind in Wurmlingen 14 Bürger in das Gremium gewählt worden. Das Landratsamt Tuttlingen hat mit dem Wahlprüfungsbescheid bestätigt, dass bei keinem der Gewählten ein Wahlhinderungsgrund nach der Gemeindeordnung vorliegt. Mit dem „erstmaligen Zusammentreten“ des neuen Gremiums erfolgte die konstituierende Sitzung mit der Vereidigung durch Bürgermeister Klaus Schellenberg.

Gegenüber dem bisherigen Rat ergaben sich keine neuen Mehrheitsverhältnisse, und die Anzahl der Frauen blieb mit drei ebenfalls konstant.

 Per Stimmzettel haben die Bürger aus Wurmlingen, Seitingen-Oberflacht und Rietheim-Weilheim entschieden, wer im jeweiligen Geme

Die Hälfte der Gemeinderäte in Seitingen-Oberflacht ist neu

Nach den Kommunalwahlen am Sonntag, 26. Mai, werden die Gremien in Seitingen-Oberflacht, Rietheim-Weilheim und Wurmlingen anders zusammengesetzt sein. Ein Überblick über die neu gewählten Gemeinderäte:

Seitingen-OberflachtDie größten personellen Veränderungen stehen im Gemeinderat Seitingen-Oberflacht an: Die Hälfte aller Räte ist neu im Gremium. Sabine Doderer, Peter Leinberger, Marco Spitznagel, Bernd Schöndienst, Evelyn Liebermann und Sabine Kugel ziehen in das Gremium ein.

 Die Wurmlinger Kommunionkinder.

16 Kinder feiern in Wurmlingen Erstkommunion

In der katholischen Kirche St. Gallus in Wurmlingen haben am Sonntag 16 Kinder ihre Erstkommunion gefeiert. Der Gottesdienst stand unter dem Leitwort: „Geborgen in Gottes Hand“ und wurde von Pfarrer Maurice Stephan geleitet. Zum ersten Mal haben das Sakrament der heiligen Kommunion empfangen: Lea Bacher, Sofia Benk, Finn Lucas Eins, Paul Heuler, Philipp Kölle, Luana Maimone, Filippo Maimone, Julianina Mansour, Amelie Marek, Simon Martin, Fabian Mekelburg, Jonas Pauli, Moritz Renner, Lorena Stoffel, Luca Wollmann und Scott Zrinski.

 Engagiert für das Handwerk (v. l.): Kreishandwerksmeister Franz Manz, Geschäftsführer Fabian Bacher und die Unternehmerfrauen M

Marianne Steeb bleibt Vorsitzende der Unbternehmerfrauen

Der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk hat seinen Vorstand neu gewählt. Marianne Steeb erhielt als Vorsitzende für weitere zwei Jahre das Vertrauen, neue Stellvertreterin ist Manuela Ruess. Kreishandwerksmeister Franz Manz unterstrich in seinem Grußwort die Bedeutung der Frauen in den Betrieben.

„Wissen und Erfahrungen austauschen und so voneinander profitieren, ist in Zeiten des Netzwerkens ein wichtiger Ansatz“, betonte Franz Manz einleitend.

 Der 16-jährige Moritz Schulz schnuppert auf der „future4you“ ins Handwerk des Zimmermanns.

3000 Jugendliche informieren sich auf der Ausbildungsmesse

Tausende junge Menschen haben sich am Freitag bei der 17. Auflage der Biberacher Bildungsmesse „future4you“ auf dem Gigelberg und in der Stadthalle informiert. Rund 100 Aussteller präsentierten sich in den drei Hallen und stellten ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Neben den Betrieben aus der Region waren auch die Hochschulen und weiterführenden Schulen vor Ort, um mit den Jugendlichen in Kontakt zu kommen. Das Besondere an der Ausbildungsmesse: die interessierten Schüler können sich direkt bei den Auszubildenden der Firmen am ...

Auf der CDU-Liste für die Gemeinderatswahl am 26. Mai in Wurmlingen stehen (vorne von links) Matthias Reckermann, Norbert Bacher

CDU-Kandidaten für Wahlen stehen fest

Die CDU hat am Montagabend in Wurmlingen im „Löwen“ in zwei Nominierungsversammlungen ihre Bewerber für die Kreistagswahl im Wahlkreis VI (Wurmlingen) sowie für die Gemeinderatswahl in Wurmlingen bestimmt. Die beiden landesweiten Kommunalwahlen finden am 26. Mai statt.

Die Versammlungsleitung übernahm die Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss. In geheimer Wahl wurde der Modus der Listenaufstellung für die Kreistagswahl im Wahlkreis VI (Wurmlingen) einstimmig beschlossen.

 Die erfolgreichen MSC-Fahrer werden für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

MSC Langnau ehrt erfolgreiche Clubfahrer

In festlichem Rahmen hat der Motorsportclub (MSC) Langnau kurz vor Weihnachten seine Clubfahrer für die sportlichen Erfolge in der zu Ende gegangenen Rennsaison 2018 geehrt. Laut Pressemitteilung nahmen zahlreiche Motorsportfreunde an der geselligen Zusammenkunft im Brauereigasthof Schöre teil. Die Erfolgsbilanz der Clubfahrer kann sich durchaus sehen lassen.

In der Klasse für Motorräder bis 85 Kubikzentimeter sicherte sich Emily Bießenberger die Clubmeisterschaft vor Adriana Bercher und Sandro Magino.