Suchergebnis

Der VfL Munderkingen (rechts) im Duell mit dem FV Biberach.

Volles Programm in der Munderkinger Sporthalle

Beginnend mit einem Spieltag der Bambini und dem Dietmar-Glaser-Turnier der C-Junioren am Samstag, haben am Sonntag noch zwei Turniere der B-Juniorinnen und der B-Junioren stattgefunden. Die Zuschauerresonanz war, wie in der Munderkinger Sporthalle gewohnt, sehr gut. Jugendleiter Uwe Illich konnte sich wieder auf zahlreiche Helfer verlassen. Der vorgegebene Zeitplan wurde ohne Mühe eingehalten.

Bambini. 14 Mannschaften waren in zwei Gruppen eingeteilt.

 Olympia Laupheim (r.) gewann das C-Jugend-Turnier des SSV Ehingen-Süd im Finale gegen den Nachwuchs des Gastgebers.

Stars der Süd-Jugendturniere waren die Balinger E-Junioren

Zwei Tage lang haben die Jugendfußballer die Ehinger Längenfeldhalle beherrscht. Bei den D-Junioren und bei der F1 belegten am Ende die einheimischen Juniorenteams die ersten Plätze. Bei den C-Junioren dominierte Olympia Laup-heim. Beim abschließenden E-Junioren-Turnier waren die Nachwuchsfußballer des Regionalligisten TSG Balingen eine Klasse für sich.

C-Junioren. Die SGM Ehingen-Süd/Rottenacker erreichte durch ein 1:0 gegen den TSV Blaustein im Halbfinale das Endspiel.

 Die U13-Auswahl der WFV-Talentfördergruppe Donau-Riß tritt am Samstag, 15. Dezember, bei einem Turnier für Nachwuchsfußballerin

Talentfördergruppe bei Talentiade-Turnier

Die U13-Auswahl der WFV-Talentfördergruppe Donau-Riß tritt am Samstag, 15. Dezember, bei einem Turnier für Nachwuchsfußballerinnen in Reutlingen an. Turnierstart ist um 11 Uhr in der Storlachhalle. Das Team aus den Bezirken Donau und Riß trifft auf die Fördergruppen Alb, Schwarzwald/Zollern, Böblingen/Calw/Nördlicher Schwarzwald, Enz/Murr und Bodensee. Im Aufgebot der Mannschaft von Trainerin Rosi Fröhlich (Veringenstadt) und Siegfried Hummel (Rißtissen) sind unter anderem Tabea Einfalt, Nisa Sakallioglu (beide FV Olympia Laupheim), Jule ...

Turnierwochenende des SSV Ehingen-Süd

In der Ehinger Längenfeldhalle rollt am kommenden Wochenende der Fußball. Der SSV Ehingen-Süd richtet in fünf verschiedenen Altersklassen Hallenturniere mit insgesamt 42 teilnehmenden Mannschaften aus.

Begonnen wird bereits am Samstag, 15. Dezember, um 8.45 Uhr. Den Anfang der bieden Turniertage des SSV Ehingen-Süd machen die C-Junioren mit zehn Mannschaften in zwei Gruppen. In der Gruppe A spielen die SGM Ehingen-Süd/Rottenacker I, die SGM Kirchen/Marchtal/Lauterach, die SGM Lehr/Jungingen/Mähringen, der FSV Waiblingen und die SGM ...

Teil zwei der Munderkinger Turnierserie

Weiter geht’s mit den Jugendfußball-Turnieren des VfL Munderkingen. Nach dem Auftakt mit den E- und F-Junioren Anfang Dezember rollt am Wochenende 15./16. Dezember in der Munderkinger Sporthalle wieder der Ball. Bei der Fortsetzung der VfL-Turniere sind nun die B- und C-Junioren, die B-Juniorinnen und die Bambini an der Reihe. Mit 48 Mannschaften bei den jeweils zwei F- und E- Jugendturnieren war bereits das erste Turnierwochenende in Munderkingen hervorragend besucht.

Namhafte Testspielgegner für die Spatzen

Seit dem 2:1-Sieg des SSV Ulm 1846 Fußball am Samstag gegen den FK Pirmasens legen die Regionalliga-Fußballer die Füße hoch. Fünf Spieler genießen sogar gerade die mexikanische Sonne. Dafür haben sie bis 2. Januar Zeit, denn dann ist es vorbei mit der Entspannung. Individuelle Trainingseinheiten stehen auf dem Programm und ab 7. Januar befindet sich die Mannschaft wieder im Training, am 23. Februar geht es in der Regionalliga weiter. Auf ein Trainingslager verzichtet Trainer Holger Bachthaler, stattdessen hat er acht Testspiele vereinbart.

 Die A-Junioren der JFV Oberes Donautal (schwarz)kämpften in der Verbandsstaffel gegen Laupheim aufopferungsvoll, aber letztlich

JFV Oberes Donautal unterliegt Olympia Laupheim 0:3

Die Fußball-A-Junioren des JFV Oberes Donautal haben das erste Rückrundenspiel in der Verbandsstaffel Süd gegen Olympia Laupheim auf dem Ettenberg in Mühlheim 0:3 (0:1) verloren. Das Ergebnis täuscht: Die Gastgeber waren über weite Strecken gleichwertig.

Der Tabellenzweite aus Laup-heim präsentierte sich als eine zweikampfstarke Mannschaft auf dem Ettenberg, die von zwei umstrittenenen Strafstoß-Entscheidungen profitierte. Die fast 100 Zuschauer sahen bei schweren äußerlichen Bedingungen ein gutes Spiel, in dem die Gastgeber in der ...

JFV Oberes Donautal verliert gegen Laupheim 0:3

Die Fußball-A-Junioren des JFV Oberes Donautal haben in der Verbandsstaffel in Mühlheim gegen Olympia Laupheim 0:3 verloren. Damit überwintern die JFV-Fußballer auf dem zehnten Tabellenplatz. Bilder: Helmut Bucher

 Haben die Vorrundengruppen der 32. Auflage der Fußball-Hallenmeisterschaft des Landkreises Biberach ausgelost: die SZ-Führungsn

36 Mannschaften spielen um den Titel bei Hallenkreismeisterschaft

36 Mannschaften sind bei der 32. Auflage der Fußball-Hallenmeisterschaft des Landkreises Biberach am Start. Die Vorrunde steigt am Freitag, 4. Januar 2019 (ab 17 Uhr), und am Samstag, 5. Januar (ab 9 Uhr), in der Biberacher BSZ-Halle. Die Zwischenrundenspiele beginnen am Sonntag, 6. Januar, um 10.30 Uhr. Das Finale ist für 18.15 Uhr angesetzt.

Die 36 Mannschaften verteilen sich auf sechs Fünfer- und eine Sechsergruppe. Diese sind jetzt in der SZ-Redaktion in Biberach ausgelost worden.

Die Liegenschaften an der Hasenstraße sind dem FV Olympia Laupheim finanziell eine Last. Es gibt Überlegungen, den Standort aufz

Rechle: Olympia muss sich entscheiden

Weitermachen am Standort Hasenstraße oder in ein paar Jahren umziehen an den Grasigen Weg? Die Mitglieder des FV Olympia Laupheim müssten eine Grundsatzentscheidung treffen, wo sie die Zukunft des Vereins sehen, hat OB Gerold Rechle am Montag im Verwaltungs- und Finanzausschuss des Gemeinderats betont.

Tribüne, Umkleiden, Sanitärräume: Dem FVO gehören die Liegenschaften an der Hasenstraße, doch sie sind in einem sanierungsbedürftigen Zustand – was der Verein allein nicht stemmen kann.