Suchergebnis

Auf dem Foto stehen von links nach rechts: Hans-Peter Walser (Ehrenamtbeauftragter), Werner Dillmann(FV Langenargen), Nuri Salti

Deshalb wurden die SG Argental und der FV Langenargen für gelungene Vereinsarbeit ausgezeichnet

„Ein Ehrenamt ist wenig Ehre und viel Amt.“ Mit diesen Worten leitete am Donnerstagabend Klaus Moosmann, Mitglied im Vorstand des Württembergischen Fußballverbands (WFV), die Verleihung des Ehrenamtpreises in der Vereinsgaststätte des FV Langenargen den Abend ein. 1,7 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich im Amateurfußball. „Sie bilden das Fundament unseres Fußballsystems in Deutschland. Sie sind der Motor und ziehen den Wagen.

 Seit Muriel Kroflin beim SC Freiburg spielt, ist sie nur noch selten zu Hause am Bodensee.

Fußballerin Muriel Kroflin: Ich hoffe, dass ich die Nächste bin“

Muriel Kroflin aus Langenargen ist Jugendspielerin in der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft. In der kommmenden Saison gibt sie beim SC Freiburg ihr Profidebut in der Bundesliga. Mit Johannes Kienzler hat die 16-jährige Verteidigerin über ihren Werdegang, ihre Ziele und den Frauenfußball gesprochen.

Sie sind mit zehn Jahren erstmals einem Fußballverein beigetreten. Vier Jahre später wurden Sie Teil des U15 Kaders der Frauenfußballnationalmannschaft.

Der FV Langenargen möchte aufgrund der Nachfrage künftig eine eigene Mädchenmannschaft im Verein etablieren.

Jürgen Ebert und Nicolai Schlotmann im Interview zum FV Langenargen

Der FV Langenargen zählt zu den traditionsreichsten Vereinen in der Sonnenstube am Bodensee. Im kommenden Jahr feiert die sportliche und im Gemeindeleben sehr aktive und engagierte Gemeinschaft ihr 100-jähriges Bestehen. Im Gespräch mit Andy Heinrich geben der stellvertretende Vorsitzende, Jürgen Ebert und der Leiter der Juniorenabteilung, Nicolai Schlotmann, Einblicke in das Vereinsleben.

Der FVL feiert 2020 sein 100-jähriges Bestehen und zählt derzeit rund 340 Mitglieder, darunter 130 Jugendliche mit acht Teams samt einer ...

Trossingens Stürmer Dimitri Stroh (rotes Trikot) – der beim 3:0-Sieg zwei Treffer erzielte – tankt sich hier gegen die Abwehr de

Trossingen erobert Tabellenspitze wieder zurück

In der Fußball-Bezirksliga hat es am 17. Spieltag einen Wechsel an der Tabellenspitze gegeben. Die SpVgg Trossingen holte sich durch einen 3:0-Erfolg gegen den SV Bubsheim die Tabellenführung zurück, profitierte dabei von der Niederlage des bisherigen Spitzenreiters SV Villingendorf, der das Derby bei der SG Bösingen II/Beffendorf mit 2:3 verlor. Der SV Gosheim (3:2 gegen den FV 08 Rottweil) verbesserte sich auf den dritten Tabellenplatz. Der bisherige Dritte SV Winzeln unterlag bei der SG Deißlingen/Lauffen mit 0:1.

 Rund 1500 Euro gehen bei der ersten Adventskalender-Verlosungsaktion der Stadtwerke an acht Vereine und gemeinnützige Einrichtu

Sonderverlosung belohnt die treuen Teilnehmer der Stadtwerke-Aktion

Über rund 1500 Euro haben sich acht Vereine und Institutionen anlässlich der ersten Adventskalender-Ziehung der Stadtwerke am Samstag freuen dürfen. Ob Sportutensilien, Jugendförderung oder Ausstattungsgegenstände für das Dorfgemeinschaftshaus – die Gewinner des ersten Durchlaufs der vorweihnachtlichen Stadtwerke-Aktion freuten sich allesamt sichtlich über die Geldbeträge.

Seit zwölf Jahren gibt es die Verlosungsaktion der Stadtwerke, in dessen Mittelpunkt der mobile Adventskalender mit seinen ausgedienten Zählerkästen und ...

Zwei Kressbronner Fußball-Legenden: Sigi Staege (rechts) und Eugen Dürr, heute im Ehrenamt stellvertretender Vorsitzender des Be

„Wir hatten eine sagenhafte Kameradschaft“

Sie stiegen in der Saison 1966/67 in die Schwarzwald-Bodensee-Liga auf, die identisch mit der württembergischen 1. Amateurliga war, und sie trugen mitentscheidend zu den „goldenen Zeiten von Kressbronn“ bei, für den der Sport und die Musik sorgten. Denn nicht nur die Fußballer waren eine bekannte Adresse im Land: Auch die Dorfmusikanten waren ein überregionaler Begriff und die Kressbronner Turner feierten ihre Württembergische Meisterschaft. Seit 1982 treffen sich die „Fußball-Legenden“ jedes Jahr in Kressbronn.

Durch den 2:1-Erfolg ist der VfB Friedrichshafen (Tristan Hochsteiner) in der Tabelle an der SpVgg Lindau (Antonio Paturzo) vorb

Senkbeil schießt VfB II auf Platz zwei

Die U23 des VfB Friedrichshafen hat sich am letzten regulären Spieltag der Fußball-Kreisliga A2 vor der Winterpause auf Tabellenrang zwei verbessert. Dabei mussten sich die Hausherren auf dem Kunstrasen im Häfler Zeppelin-Stadion beim 2:1-Erfolg gegen die SpVgg Lindau mächtig strecken, weil man beinahe die komplette zweite Halbzeit in Unterzahl bestreiten musste. Wieder einmal hatte VfB-Spielertrainer Oliver Senkbeil für die Entscheidung gesorgt. Gleichzeitig hat die TSG Ailingen ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen.

„Der Volkstrauertag ist in unserer Zeit kein Heldengedenktag, sondern ein Gedenktag an die Opfer von Krieg und Gewalt“, sagt Eri

Zahlreiche Eriskircher und Langenargener gedenken der Kriegsopfer

Den Opfern von Gewalt, Kriegen, Terror, Verfolgung und Leid haben am Sonntag am Volkstrauertag viele tausend Menschen in Deutschland gedacht. Auch in Eriskirch und Langenargen fanden sich zahlreiche Bürger samt beiden Musikkapellen, Vertretern von Vereinen, Institutionen, Chören sowie Fahnenabordnungen in der Kirche und auf dem Friedhof ein, um im Rahmen der andächtigen Feier die Toten zu ehren und gegen das Vergessen Flagge zu zeigen. „Es ist wichtig, diesen Tag auch für die jüngeren Menschen zu wahren, in diesen Zeiten von Gewalt, Mobbing, ...

Der VfB Friedrichshafen II um Spielertrainer Oliver Senkbeil (Mitte) will weiter oben mitspielen.

Spitzenduell im Zeppelin-Stadion

Während das Topspiel des 14. Spieltages in der Fußball-Kreisliga A II am Sonntag, 17. November, ab 14.30 Uhr im Häfler Zeppelin-Stadion angepfiffen wird, fährt der Herbstmeister nach Sigmarszell. Dort tritt die TSG Ailingen beim TSV Schlachters an. Die SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz empfängt den Tabellenletzten SV Karsee in Hengnau. Der FV Langenargen fährt nach Tettnang.

Momentan belegt der TSV, der zu den Aufstiegsfavoriten in der Fußball-Kreisliga A II Bodensee gehört, lediglich Tabellenrang vier und hat bereits elf Zähler Rückstand ...

Ende Oktober gelang dem FV Langenargen gegen die SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz einer von insgesamt drei Siegen. In der Tabelle steh

FV Langenargen und SV Oberteuringen bleiben in der Kreisliga unter den eigenen Erwartungen

SV Oberteuringen und der FV Langenargen haben derzeit einiges gemeinsam – zumindest was die Probleme angeht: Beide Vereine bleiben in der Fußball-Kreisliga A weit hinter den eigenen Erwartungen zurück und drohen um den Klassenerhalt zu kämpfen statt wie ausgegeben um einen einstelligen Tabellenplatz. Passend dazu verlief das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in Oberteuringen: Es endete 1:1, keiner Mannschaft gelang ein Befreiungsschlag aus dem Tabellenkeller.