Suchergebnis

Spannung in Illertissen: FVI gegen Wacker Burghausen

Spannung in Illertissen: FVI gegen Wacker Burghausen

Verfolgerduell in der Regionalliga Bayern im Vöhlinstadion in Illertissen. Der Tabellensiebte FV Illertissen empfängt gestern Abend den Tabellenvierten Wacker Burghausen. Beide Teams sind in den letzten Spielen gut drauf. Durch viele sogenannte englische Wochen ist es bereits der elfte Spieltag und es war also ein spannendes Spiel mit offenem Ausgang zu erwarten. Während die Illertisser in den letzten sechs Spielen fünfmal als Sieger vom Platz gingen, hat Wacker Burghausen seit neun Regionalligaspielen nur eines verloren.

FV Illertissen vor Spiel gegen SV Schalding-Heining

FV Illertissen vor Spiel gegen SV Schalding-Heining

Nach einer kleinen Erfolgsserie des FV Illertissen, musste sich die Mannschaft zuletzt dem TSV Aubstadt mit 2-1 geschlagen geben. Jetzt steht bereits Spieltag Nummer 10 vor der Tür in der Regionalliga Bayern. Und da will der FVI zurück in die Erfolgsspur. Für den FV Illertissen, die mit 13 Punkten auf Platz 9 der Tabelle stehen, geht es zum Tabellenfünfzehnten SV Schalding-Heining, die neun Punkte auf ihrem Konto haben. Allerdings schätzt FVI-Trainer Marco Konrad den Gegner als sehr unangenehm ein, was auch Tabellenführer FC Bayern München II ...

 Hans-Peter Behm ist bei den Ulmer Fußballer seit 25 Jahren am Mikrofon – als Stadionsprecher, Leiter der Pressekonferenzen und

Die Stimme der Spatzen

Der 17. August 1996 ist einer der Tage, an den sich Hans-Peter Behm noch ziemlich genau erinnert. In der Regionalliga kickte der SSV Ulm 1846 gegen Hessen Kassel, gewann 5:0 – und Behm sprang im Donaustadion, angesprochen von Erich Steer, zum ersten Mal als Ersatzmann bei der Pressekonferenz nach dem Spiel ein. Es könnte wahrlich schlechtere Tage für den Start in ein neues Amt geben. Nach einigen Jahren als Beisitzer und Moderator am Spielfeldrand übernahm er zur Saison 2004/2005 auch noch den Job des alleinigen Stadionsprechers.

Tabellennachbar-Duell: FV Illertissen gegen den FC Pipinsried

Tabellennachbar-Duell: FV Illertissen gegen den FC Pipinsried

Es geht Schlag auf Schlag in der Regionalliga Bayern und somit gibt es kaum Zeit zum Durchatmen. Nachdem am vergangenen Wochenende der FV Illertissen die zweite Mannschaft von Greuther Fürth mit 2-0 besiegen konnte, stand vier Tage später direkt das nächste Spiel im eng getakteten Spielplan der Regionalliga Bayern. Die Illertisser waren zu Gast beim Tabellennachbarn FC Pipinsried. Beide stehen vor der Partie mit zehn Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Sieglosserie beendet: FV Illertissen besiegt Greuther Fürth II

Sieglosserie beendet: FV Illertissen besiegt Greuther Fürth II

Sechs Spiele und dabei nur eine Niederlage. Das war die Bilanz des FV Illertissen zum Start in die Saison der Regionalliga Bayern. Klingt auf den ersten Blick eigentlich sehr gut. Allerdings konnten die Illertisser auch nur ein Spiel für sich entscheiden und gewinnen. Somit sind es sieben Punkte aus sechs Spielen und ein Platz im Mittelfeld. Gute Ansätze und ansprechende Leistungen des Teams von Marco Konrad sollten am vergangenen Freitag nun auch mal wieder mit einem wichtigen Dreier belohnt werden.

Einer der Zugänge beim VfB Gutenzell in der Sommerpause: Rückkehrer Yanick Schraivogel.

Fußball-Bezirksliga Riß: Wechsel in der Sommerpause 2021/22

In der Fußball-Bezirksliga Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

SV Baltringen

Zugänge: Sven Biberacher (TSV Wain), Christian Endler (TSV Wain), Marco Prantl (TSV Wain), Lorenz Ege (eigene A-Jugend).

Abgänge: keine.

Trainer: Sven Biberacher (Trainer), Christian Endler (Co-Spielertrainer/beide neu für David Freudenmann).

FV Illertissen vor wichtigem Heimspiel

FV Illertissen vor wichtigem Heimspiel

Der FV Illertissen tritt in der Regionalliga Südwest etwas auf der Stelle. Nach dem Auftaktsieg gegen Aschaffenburg folgten eine Niederlage und vier Unentschieden. Mit sieben Punkten aus sechs Spielen steht der FVI nun auf Platz 11 der Tabelle. Am morgigen Freitag sollten die Illertisser nun die Weichen mal wieder auf Sieg stellen. Mit der SpVgg Greuther Fürth II kommt der noch sieglose Drittletzte ins Vöhlinstadion nach Illertissen. Nach dem überzeugenden Unentschieden gegen Spitzenreiter FC Bayern München II und dem Weiterkommen im Totopokal ...

Totopokal: FV Illertissen erreicht Runde zwei

Totopokal: FV Illertissen erreicht Runde zwei

Der FV Illertissen konnte in der bisherigen Regionalligasaison nur gegen scheinbar stärkere Gegner überzeugen. Im Totopokal galt es nun für den FVI auch gegen einen schwächeren Gegner die Pflichtaufgabe in Runde eins zu meistern. Und dieses Mal werden die Illertisser ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 2:0 besiegt der Regionalligist den Bayernligist VfR Garching in der ersten Runde des TOTO-Pokals. Max Zeller und Kento Teranuma sorgen für den Auswärtssieg.

FV Illertissen holt Remis gegen den Tabellenersten

FV Illertissen holt Remis gegen den Tabellenersten

Erst zum Saisonauftakt einen Aufstiegsaspiranten geschlagen, danach aber irgendwie das Siegen verlernt. Der FV Illertissen tritt in der Regionalliga Bayern auf der Stelle. Am Wochenende hat das Team von Trainer Marco Konrad den Tabellenführer zu Gast gehabt. Ein Duell, das die rund 800 Zuschauer im Vöhlinstadion als Regionalliga-Spiel lange nicht mehr gesehen haben – aber nicht wegen der Pandemie, sondern weil der FC Bayern II, die Talentschmiede des Rekordmeisters, die letzten Jahre in der dritten Liga gespielt hat.

Martin Bleile ist vom SV Weingarten zum SV Oberzell gewechselt.

Fußball-Landesliga IV: Wechsel in der Sommerpause 2021/22

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC 07 Albstadt

Zugänge: Fatih Ezgin (TSG Balingen II), Mario Gericke (FC Holzhausen), Kevin Schneider (SV Union Lohne).

Abgänge: Akin Aktepe (SV Bronnen), Luigi Crincoli (FV Rot-Weiß Ebingen), Daniel Dehner (TSV Ofterdingen), Sebastian Schetter (SV Rangendingen), Richard Titer (SC Wellendingen).