Suchergebnis

Youngster unter sich: Uttenweilers Max Guminy (re.) springt etwas höher als Altshausens David Kiem (M). Am Ende erreichen sie di

Kampf in Ebenweiler - Überraschung in Hundersingen

Der Spitzenreiter behält seine weiße Weste und Rang eins in der Fußball-Bezirksliga. Doch das 5:4-Torefestival gegen die SG Altheim war ein hartes Stück Arbeit. Derzeit erster Verfolger ist der überraschend starke FV Bad Saulgau, der mit einem 3:2 - nach 0:2-Rückstand - die SG Altheim nach Hause schickte. Auch noch ungeschlagen sind die TSG Ehingen und der FV Neufra/Do., der einen überzeugenden 5:1-Sieg in Altheim feierte. Zu einem überraschenden Erfolg kam die SG Hettingen/Inneringen in Hundersingen.

Die SGM SW Donau (links Daniel Meier) und die TSG Ehingen (rechts Georgios Sarigiannidis) trennten sich im Bezirksliga-Derby 1:1

Schwarz Weiß Donau stark verbessert

In Munderkingen haben die zahlreichen Zuschauer ein spannendes Spiel und am Ende ein 1:1 gesehen. Der FV Schelklingen-Hausen führte zur Halbzeit schon 3:0 und musste sich am Ende mit einem 3:3 zufrieden geben. Knappe Niederlagen gab es für die SG Öpfingen und die SG Altheim.

SGM Schwarz Weiß Donau - TSG Ehingen 1:1 (1:1). - Tore: 0:1 Dominik Martin (7.), 1:1 Lukas Ottenbreit (30.). - Gegenüber der hohen Niederlage in Altheim waren die Gastgeber am Samstag wie ausgewechselt.

 Die SGM Alb-Lauchert darf spielen.

Alb-Lauchert-Spiel kann stattfinden

Neben dem aktuellen Tabellenführer Renhardsweiler hat nur noch der SV Sigmaringen eine weiße Weste. Türkiyemspor Saulgau empfängt den starken Aufsteiger Sigmaringendorf. Sigmaringen hat mit dem SV Braunenweiler einen Sieger des vergangenen Wochenendes zu Gast.

FC Inzigkofen/Vil./Eng. - SV Bolstern (So., 15 Uhr). - Richtig abgezockt präsentierte sich der Gastgeber in Sigmaringendorf. Der FC99 schlug immer dann zu, wenn der Aufsteiger dran war.

 Altshausen/Ebenweiler empfängt am Wochenende Uttenweiler.

Altshausen/Ebenweiler will nachlegen

Nach sechs Spieltagen ist die Bezirksliga-Tabelle noch nicht wirklich aussagekräftig. Durch Spielverlegungen und Ausfälle sind schon sechs Spiele nachzuholen. Sieben Klubs haben schon sechs Spiele absolviert, acht Clubs fünf und zwei Klubs nur vier Spiele. Ein Quintett (Hundersingen, Bad Saulgau, Ehingen, Altheim, Rottenacker) mit je zehn Punkten verfolgt Spitzenreiter Blönried/Ebersbach.

FV Altheim – FV Neufra (So., 13.30 Uhr).

Schwarz Weiß Donau (schwarzes Trikot) wird mit großem Ehrgeiz in das Spiel gegen die TSG Ehingen gehen.

Derby gegen Ehingen: Schwarz Weiß Donau will Charakter zeigen

Nach der Blamage vom Mittwoch in Altheim hat Schwarz Weiß Donau beim heutigen Heimspiel gegen die TSG Ehingen die Möglichkeit, einen besseren Eindruck zu machen. Die SG Öpfingen ist zu Gast beim Tabellenführer Blönried/Ebersbach und die SG Altheim beim FV Bad Saulgau. Der FV Schelklingen-Hausen möchte die gute Form vom 1:1 in Neufra auch in das Heimspiel gegen den SV Bad Buchau herüberbringen.

SGM Schwarz Weiß Donau – TSG Ehingen (Samstag, 17.

SG Altheim trifft auf die TSG Ehingen

Pokalspielleiter Michael Mann hat die vierte Runde im Fußball-Bezirkspokal Donau ausgelost. Es wird nur ein Duell von Bezirksligisten: Die SG Altheim empfängt die TSG Ehingen. Zudem treffen in der Gruppe Ehingen/Riedlingen die SG Griesingen und SW Donau I, der SV Unterstadion und der Sieger der Partie Türkgücü Ehingen gegen Ringingen sowie die letzten Vertreter aus dem Raum Riedlingen, Dürmentingen und Neufra, aufeinander. In der Gruppe Saulgau/Sigmaringen treffen dreimal zwei A-Ligisten aufeinander.

Spitzenduell in Öpfingen

Tabellenführer gegen Tabellenzweiten heißt eine Partie am sechsten Spieltag der Fußball-Kreisliga B2 Donau am Dienstag, 15. September, in Öpfingen. Der Gastgeber als Spitzenreiter empfängt den ersten Verfolger SGM Riedlingen/Altheim II.

SG Öpfingen II – SGM Riedlingen/Altheim II (Dienstag, 19 Uhr). - Die Mannschaft von Trainer Patrick Rieder hat sich bisher keine Blöße gegeben. Im Spitzenspiel gegen die SGM Riedlingen II wird sie sicher gefordert sein.