Suchergebnis

Bittere Pleite

„Unglaublich bitter“: Wolfsburgs Aus in letzter Sekunde

Marcel Schäfer konnte es kaum fassen. „Die Enttäuschung ist riesengroß“, sagte der Sportdirektor des VfL Wolfsburg nach dem Verpassen der Europa League.

„Wir hatten immer betont, dass es unser Ziel ist, europäisch zu spielen. Das haben wir nicht geschafft, und das ist schwierig, in Worte zu fassen“, sagte Schäfer weiter.

Drei Qualifikationsrunden hätte der Fußball-Bundesligist überstehen müssen, um wie schon im Vorjahr die Gruppenphase dieses internationalen Wettbewerbs zu erreichen.

AEK Athen - VfL Wolfsburg

„Sind alle sehr enttäuscht“: Wolfsburg verpasst Euro-League

Durch ein Gegentor in der Nachspielzeit hat der VfL Wolfsburg die erneute Teilnahme an der Europa League verpasst. Der Fußball-Bundesligist verlor sein drittes und letztes Qualifikationsspiel bei AEK Athen trotz eines Halbzeit-Vorsprungs noch mit 1:2 (1:0).

Der Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi brachte die „Wölfe“ zwar mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit in Führung (45.+1 Minute). Doch nach der Pause trafen der Portugiese André Simoes mit einem 30-Meter-Schuss (64.

Oliver Glasner

Letzte Hürde Athen: Zwei Ex-Wolfsburger warnen vor AEK

Kaum ein anderer Bundesliga-Club hat in den vergangenen fünf Jahren so viele Spieler, Trainer und auch Manager verschlissen wie der VfL Wolfsburg. Seit 2018 arbeitet Jörg Schmadtke daran, dies zu ändern.

Dass die „Wölfe“ heute (20.45 Uhr/Sport1) in ihrem entscheidenden Qualifikationsspiel bei AEK Athen schon zum zweiten Mal nacheinander die Europa League erreichen können, zeigt nur, dass der Geschäftsführer Sport in nur kurzer Zeit sehr viel erreicht hat.

VfL Wolfsburg - Desna Tschernihiw

Wolfsburgs schwerer Weg in die Europa League

Ein Spaziergang in die Europa League ist das für den VfL Wolfsburg wirklich nicht. Schon beim 2:0 (1:0)-Sieg gegen den ukrainischen Außenseiter Desna Tschernihiw tat sich der Fußball-Bundesligist unerwartet schwer.

In der dritten und letzten Qualifikationsrunde wartet nun genau eine Woche später ein Gegner, der noch vor zwei Jahren in der Champions League gegen Bayern München spielte: AEK Athen, der griechische Meister von 2018. Dass die UEFA zumindest bei den Qualispielen noch keine Zuschauer in die Stadien lässt, ist in diesem ...

Heimspiel

Wolfsburg diesmal wieder ohne Fans: „Finden es schade“

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bedauert das erneute Fehlen seiner Fans beim zweiten Spiel der Europa-League-Qualifikation.

Vor dem Heimspiel gegen den ukrainischen Club Desna Tschernihiw (Donnerstag, 20.15 Uhr/Sport1) zeigte sich Trainer Oliver Glasner enttäuscht, dass sein Team nur wenige Tage nach der Rückkehr der Fans in die Stadien diesmal schon wieder ohne Zuschauer spielen muss.

„National macht die DFL die Vorgaben, international die UEFA.

FC Bayern

Das bringt die Fußball-Woche: Supercup, DFB-Frauen, Messi

Ein Fußball-Spiel mit dem FC Bayern im Corona-Risikogebiet Budapest sorgt für Diskussionen. Wolfsburg kämpft weiter um die Qualifikation für die Europa League. Und bei den Frauen steht Dzsenifer Marozsan vor ihrem 100. Länderspiel. Außerdem werden Nominierungen bekannt gegeben.

UEFA-SUPERCUP: Nach dem Triple wollen die Bayern das Superjahr 2020 mit dem vierten Titelgewinn fortsetzen. Am Donnerstag (21.00 Uhr) spielen sie als Champions-League-Sieger gegen Europa-League-Gewinner FC Sevilla um den europäischen Supercup.

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen

Nullnummer in Wolfsburg: Leverkusen ohne Havertz zu harmlos

Die Spieler von Bayer Leverkusen schleppten sich nach dem Schlusspfiff sichtbar unzufrieden in die Kabine.

Im ersten Bundesliga-Spiel ohne ihren bisherigen Topstar Kai Havertz holten sie zwar ein 0:0 beim VfL Wolfsburg. Die Leistung und insbesondere die Harmlosigkeit in der arg geschwächten Offensive passten jedoch nicht zu den hohen Ansprüchen des Clubs.

„Wir haben uns das anders vorgestellt. Wir sind hierher gefahren, um zu gewinnen.

Admir Mehmedi

Wolfsburg braucht „Schritt nach vorn“ beim Bundesliga-Start

Die kurze Zeit zwischen dem ersten Sieg in der Europa-League-Qualifikation und dem ersten Spiel in der Fußball-Bundesliga ist für die Spieler des VfL Wolfsburg schon einmal ein Vorgeschmack auf das, was bis Weihnachten fast jede Woche auf sie zukommen könnte.

Noch in der Nacht zu Freitag flog die Mannschaft von Tirana nach Braunschweig zurück. Am Samstag wird noch einmal trainiert, am Sonntag dann schon wieder gegen Bayer Leverkusen (18.

KF Kukësi - VfL Wolfsburg

Sieg in Albanien: Wolfsburg auf dem Weg in die Europa League

Der VfL Wolfsburg ist nur noch zwei Siege von einem erneuten Europa-League-Einzug entfernt. Der Fußball-Bundesligist gewann beim albanischen Vizemeister FK Kukesi mit 4:0 (2:0) sein erstes von maximal drei Qualifikationsspielen.

Nächster Gegner ist am nächsten Donnerstag der ukrainische Club Desna Tschernihiw, dieses Spiel findet dann in Wolfsburg statt. In der albanischen Hauptstadt Tirana trafen vor leeren Zuschauertribünen zweimal der Torjäger Wout Weghorst (21.

VfL Wolfsburg

Wolfsburgs Ziel bei Tirana-Trip: Siegen und schnell zurück

Die Vorbereitung auf den im internationalen Fußball ziemlich unbekannten Gegner war für Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner kein Problem.

„Es war nicht so schwierig, Videomaterial zu finden, weil sie ja schon in der Europa-League-Quali gegen Sofia gespielt haben“, sagte der VfL-Coach vor der Partie beim albanischen Club FK Kukesi am heutigen Donnerstag in Tirana (20.00 Uhr/Sport 1). Der 46-Jährige wusste zu berichten: „Es ist eine technisch versierte Mannschaft.