Suchergebnis

Rachid Azzouzi

Greuther Fürth gibt Duo ab: Kein Sieg im Doppel-Test

Die SpVgg Greuther Fürth trennt sich von zwei Spielern. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, verlassen Elias Abouchabaka und Daniel Steininger den Verein. Die Ausleihe mit Mittelfeldspieler Abouchabaka (19) von RB Leipzig wurde vorzeitig beendet, Stürmer Steininger (24) wechselt in die dritte Liga zum 1. FC Magdeburg.

„Wir möchten uns bei beiden Spielern ganz herzlich für ihren Einsatz bedanken. Daniel als Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs und Elias haben bei uns ihre allerersten Schritte im Profifußball ...

Stefan Leitl

Fürth bezieht Trainingslager in Belek: 27 Spieler dabei

Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat am Montag sein Trainingslager in der Türkei bezogen. Trainer Stefan Leitl bereitet sein Team in Belek bis zum 21. Januar auf die weiteren Aufgaben in der Rückrunde vor. Wie der Verein am Montag mitteilte, sind 27 Spieler an Bord. Drei Testspiele sind für die acht Tage in der Türkei angesetzt. Gleich zwei, gegen den FC Vaduz und den Halleschen FC, finden am Freitag statt.

Mitteilung Fürth

Tabelle 2.

Marco Russ

Eintracht-Profi Russ: Witze über Krebs als Therapie

Während seiner Krebserkrankung hat der Frankfurter Fußball-Profi Marco Russ Witze über seine Krankheit gemacht.

„Irgendwie war das unsere Art, damit klar zu kommen und das Ganze zu überwinden“, sagte der Eintracht-Abwehrspieler bei einer Informationsveranstaltung zu männerspezifischen Krebsarten der Frankfurter Uniklinik.

Russ war 2016 bei einer Doping-Kontrolle positiv getestet worden - doch nicht wegen illegaler Aufputschmittel, sondern wegen Hodenkrebs, wie sich dann herausstellte.

Eintracht-Coach

„Gibt nichts Schöneres“: Eintracht freut sich auf Arsenal

Die gewaltige Kulisse im eigenen Stadion soll für Eintracht Frankfurt auch in dieser Europa-League-Saison ein entscheidender Faktor werden.

Vor dem Gruppenphasen-Auftakt gegen den FC Arsenal an diesem Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) zeigte sich Trainer Adi Hütter auch deshalb selbstbewusst und optimistisch. „Jeder weiß, wie gut das tut, mit einem Sieg zu starten. Der Auftaktsieg war ein Türöffner“, sagte der Österreicher am Mittwoch in Frankfurt - und erinnerte damit auch an das späte 2:1 bei Olympique Marseille im Vorjahr.

Eintracht Frankfurt

Festspiel-Start in der „Burg“: Eintracht fordert Arsenal

Für die Europa-Spezialisten von Eintracht Frankfurt beginnt mit dem Auftakt-Knaller gegen den FC Arsenal die schönste Zeit des Jahres.

Internationale Spiele, grenzenlose Begeisterung der Fans, faszinierender Fußball: Wenn es am 19. September (18.55 Uhr/DAZN) gegen die Gunners ohne den in London gebliebenen Ex-Nationalspieler Mesut Özil losgeht, soll möglichst viel so sein wie im Vorjahr, als aus Frankfurts Europa-League-Tour ein überraschender Durchmarsch ins Halbfinale wurde.

Dennis Salanovic

Salanovic lässt Liechtenstein jubeln: Erster Punkt seit 2015

Dennis Salanovic konnte sich vor Glückwünschen kaum retten. Nach seinem vierten Länderspieltor zum 1:1 in Griechenland wurde der Liechtensteiner Offensivspieler von seinen Teamkollegen fast erdrückt.

Kein Wunder, feierten die Lichtensteiner doch den ersten Punkt in einem Qualifikationsspiel seit Juni 2015. Damals schaffte die Nummer 182 der Weltrangliste, die im Vorjahr schon einen Länderspielerfolg über Gibraltar bejubeln durfte, gegen Moldawien ebenfalls ein 1:1.

Marco Russ

Trotz schwerer Verletzung: Russ im Eintracht-Kader

Abwehrspieler Marco Russ hat es in den Europa-League-Kader von Eintracht Frankfurt geschafft, obwohl er mit einem Achillessehnenriss monatelang ausfällt. Das geht aus dem 24-köpfigen Aufgebot hervor, das der Fußball-Bundesligist veröffentlichte.

Mit Ausnahme von Russ, der erst vor gut zwei Wochen in München operiert wurde, gibt es im Kader von Trainer Adi Hütter keine Überraschungen. Die beiden Sturm-Neuzugänge Bas Dost und André Silva gehören ebenfalls zum Kader, beide konnten in der Qualifikation noch nicht mitwirken.

Siegtreffer

Niederlage in Straßburg: Frankfurt droht das Europa-Aus

Die Europa-Party von Eintracht Frankfurt droht in dieser Saison auszufallen.

Noch ohne Torjäger Bas Dost, der bei Sporting Lissabon weiter in der Warteschleife hängt, verlor der hessische Fußball-Bundesligist am Donnerstag das Playoff-Hinspiel bei Racing Straßburg mit 0:1 (0:1) und muss ernsthaft um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League bangen.

Lucien Zohi traf in der 33. Minute zum verdienten Sieg für den französischen Ligapokal-Gewinner.

Marco Russ

Frankfurts Russ an der Achillessehne operiert

Marco Russ vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist nach seinem in der Europa-League-Qualifikation gegen den FC Vaduz erlittenen Achillessehnenriss operiert worden.

Der 34 Jahre alte Abwehrspieler unterzog sich dem Eingriff am Samstag in München, teilten die Hessen mit. Wie lange Russ ausfällt, ist offen.

Vereinsmitteilung

Eintracht Frankfurt

Eintracht-Coach Hütter lässt Startelf-Einsatz von Rode offen

Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter hat sich noch nicht entschieden, ob Mittelfeldspieler Sebastian Rode auch beim Auftakt der Fußball-Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der Startelf stehen wird. „Ob er spielt, lasse ich offen“, sagte der Österreicher am Freitag. Rode hatte nach schwerer Knieverletzung am Donnerstag im Qualifikationsspiel zur Europa League gegen den FC Vaduz (1:0) sein Comeback gegeben.

Nach fünf Pflichtspielsiegen im Europacup und im DFB-Pokal sieht Hütter seine Mannschaft ...