Suchergebnis

Jörg Schmadtke

Stürmer soll kommen: Wolfsburg vor erstem Sommertransfer

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg steht vor der ersten Neuverpflichtung in diesem Sommer.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der polnische Stürmer Bartosz Bialek für eine Ablösesumme von rund fünf Millionen Euro von Zaglebie Lubin zu den Niedersachsen wechseln. „Unterschrieben ist noch nichts“, sagte Sportchef Jörg Schmadtke dem Internetportal „Sportbuzzer“ (Sonntag).

Dem Bericht zufolge haben sich die Wolfsburger aber bereits mit dem Spieler und dessen Verein über einen Wechsel geeinigt.

Ante Rebic

Eintracht will wieder nach Europa - Rebic-Einsatz offen

Für Trainer Adi Hütter und Torwart Kevin Trapp ist es das wichtigste Spiel der Hinrunde, für Ante Rebic vielleicht die Abschiedsvorstellung.

Im Playoff-Showdown gegen Racing Straßburg will Eintracht Frankfurt an diesem Donnerstag (20.30 Uhr/Nitro) den erneuten Einzug in die Gruppenphase der Europa League perfekt machen und die Festtage auf der internationalen Fußball-Bühne verlängern. „Wir haben ein Jahr lang hart dafür gearbeitet, da wollen wir natürlich die Chance beim Schopf packen“, sagte Hütter.

 Mart Ristl zieht es nach Köln, zur Viktoria.

Mart Ristl bleibt in der 3. Liga

Mart Ristl (22) bleibt Spieler der 3. Fußball-Liga – weil er zu Viktoria Köln wechselt. Der Aufsteiger verpflichtete Ristl, der beim Absteiger VfR Aalen unter Vertrag stand, für seine erste Drittliga-Saison.

Die Kölner stellen bei dem gebürtigen Schwäbisch Gmünder seine Vielseitigkeit heraus. „Er ist defensiv vielseitig einsetzbar. In erster Linie sehen wir Mart aber als Sechser. Dort kann er seine Stärken als Stratege optimal ausnutzen.

Ivan Perisic

Kroatiens Held Perisic: Rendezvous mit der Vergangenheit

Wieder und immer wieder gingen die kroatischen Helden zu ihren Fans hinter dem Tor und ließen sich für ihren Finaleinzug bei der Fußball-WM feiern.

Da lag Ivan Perisic mit einem Krampf am Boden und ließ sich von einem Betreuer behandeln. Der frühere Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund und des VfL Wolfsburg schleppte sich dann irgendwann zur Pressekonferenz. Die Auszeichnung als „Man of the Match“ hatte sich der Torschütze nach dem 2:1 gegen England mehr als verdient.


Mart Ristl ist nun ein Schwarz-Weißer.

Mart Ristl verstärkt den VfR Aalen

Der Fußball-Drittligist VfR Aalen hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet: Mittelfeldspieler Martl Ristl wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Schwarz-Weißen. Der 22-Jährige stand zuletzt beim französischen Zweitligisten FC Sochaux unter Vertrag. Er unterschrieb beim VfR einen Kontrakt mit Laufzeit bis zum 30. Juni 2020.

Zuvor schnürte der 1,79 Meter große Ristl von 2012 bis 2017 seine Kickschuhe für den VfB Stuttgart, bestritt dort vier Bundesliga-Einsätze, 20 Drittliga-Partien, 29 Spiele in der Regionalliga Südwest und 47 ...

Thomas Tuchel

Tuchel wird Trainer bei Paris Saint-Germain

Nun ist es offiziell: Thomas Tuchel wird neuer Trainer bei Paris Saint-Germain. Der 44-Jährige erhält bei Frankreichs Meister einen Zweijahresvertrag.

Der frühere Dortmunder Coach hatte die Verantwortlichen beim Starensemble um 222-Millionen-Euro-Mann Neymar, den Franzosen Kylian Mbappé und Fußball-Weltmeister Julian Draxler in diversen Gesprächen überzeugt.

Er komme mit „viel Freude, Stolz und Ehrgeiz“ zu „diesem großen Club des Weltfußballs“, sagte Tuchel in einer PSG-Mitteilung.

Masterplan

RB Leipzig will mit Franzosen-Duo Gegentor-Fluch besiegen

RB Leipzig will seinen Europapokal-Gegentor-Fluch endlich besiegen. Am besten mit einem Zu-Null-Sieg vor heimischer Kulisse will der deutsche Vizemeister im Viertelfinal-Hinspiel gegen Olympique Marseille die Grundlage für den Einzug ins Halbfinale der Europa League schaffen.

Einem Neuling gelang das erst einmal: In der Saison 2003/2004 schaffte es der FC Villarreal bis in die Runde der besten Vier, scheiterte dann aber am späteren UEFA-Pokalsieger FC Valencia.

Ilja Kaenzig

Schweizer Kaenzig wird Vorstandssprecher beim VfL Bochum

Der frühere Bundesliga-Manager Ilja Kaenzig wird neuer Vorstandssprecher des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Der 44 Jahre alte Schweizer löst den bisherigen kaufmännischen Vorstand Wilken Engelbracht ab. Das teilte der Club mit.

Kaenzig solle mit Sportvorstand Sebastian Schindzielorz das Führungsduo des VfL bilden. „Wir wollen mit ihm den Kurs der wirtschaftlichen Konsolidierung fortsetzen, zugleich sportlich erfolgreich sein“, sagte der VfL-Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Peter Villis einer Pressemitteilung zufolge.

Kevin Trapp

Paris Saint-Germain nach 4:1 in Sochaux im Pokal weiter

Fußball-Nationaltorwart Kevin Trapp hat im Pokal-Achtelfinale von Paris Saint Germain beim FC Sochaux die Rote Karte gesehen. Der Schlussmann wurde in der 90. Minute für eine Notbremse außerhalb des Strafraums vom Platz gestellt.

Der Einzug von PSG in die nächste Runde stand zu diesem Zeitpunkt schon fest. Der Spitzenclub setzte sich mit 4:1 (2:1) durch. Der Argentinier Angel di Maria (1./58./62. Minute) erzielte drei Treffer. Edinson Cavani (27.

VfB Stuttgart verleiht Onguéné für ein Jahr an RB Salzburg

Abwehrspieler Jérôme Onguéné verlässt den VfB Stuttgart und wird bis zum Saisonende an den österreichischen Meister RB Salzburg verliehen. Das teilte der Fußball-Bundesligist kurz vor Ende der Transferperiode am Donnerstag mit. Der 19-jährige Franzose war erst im Januar vom FC Sochaux zum VfB gewechselt, hatte sich bei den Schwaben aber nie durchsetzen können. „Die Wahrscheinlichkeit zu spielen, ist bei diesem Leihgeschäft in hohem Maße gegeben. Wir werden den Weg von Jérôme sehr aufmerksam verfolgen“, sagte Sportvorstand Michael Reschke.