Suchergebnis

Andreas Rettig

Rettig hält Peter Peters als DFB-Chef für ungeeignet

Für Andreas Rettig ist Peter Peters kein geeigneter Kandidat für das Amt des DFB-Präsidenten.

«Ich habe es ihm auch schon selbst gesagt. Ich weiß nicht, was ihn auszeichnen soll, dieses wichtige Amt zu bekleiden. Er hat als Finanzvorstand von Schalke 04 den Club desaströs hinterlassen und ist in seiner Amtszeit bei der DFL nicht durch besonders kluge Ideen aufgefallen», sagte der 58 Jahre alte ehemalige Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) im Podcast «Millerntalk» des «Hamburger Abendblatt» (Freitag) über den ...

Frank Schmidt

Schmidt vor Nürnberg-Spiel: „Kunstpausen weglassen“

Trainer Frank Schmidt vom 1. FC Heidenheim hat seine Mannschaft vor dem Auswärtsspiel am Samstag (13.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Nürnberg ermahnt. Anders als zuletzt soll der FCH die Konzentration über die vollen 90 Minuten hochhalten. «Wir müssen unsere Torchancen besser nutzen und die Kunstpausen weglassen», sagte Schmidt am Freitag im Rückblick auf das jüngste 2:4 gegen den FC St. Pauli. Nach einer frühen 1:0-Führung hatte der Fußball-Zweitligist kurz nach der Pause innerhalb von fünf Minuten drei Gegentore kassiert.

Rückhalt

Rummenigge: Neuer und Lewandowski als Basis für den Erfolg

Der frühere Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge sieht die zwei Transfers von Keeper Manuel Neuer und Weltfußballer Robert Lewandowski als Basis für die besten zehn Jahre der Vereinsgeschichte des FC Bayern München.

«Hinten der beste Torwart der Welt, vorne der beste Stürmer der Welt», sagte Rummenigge im Interview der «Passauer Neuen Presse». Noch unter Trainer Hansi Flick hatten die Münchner sechs Titel in einem Jahr gewonnen, darunter in der Saison 2019/20 das Triple aus Champions League, DFB-Pokal und Meisterschaft.

Karl-Heinz Rummenigge

Rummenigge: Neuer und Lewandowski Basis für Erfolg

Der frühere Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge sieht die zwei Transfers von Keeper Manuel Neuer und Weltfußballer Robert Lewandowski als Basis für die besten zehn Jahre der Vereinsgeschichte des FC Bayern München. «Hinten der beste Torwart der Welt, vorne der beste Stürmer der Welt», sagte Rummenigge im Interview der «Passauer Neuen Presse» (Donnerstag). Noch unter Trainer Hansi Flick hatten die Münchner sechs Titel in einem Jahr gewonnen, darunter in der Saison 2019/20 das Triple aus Champions League, DFB-Pokal und Meisterschaft.

Gerardo Seoane

„Wollen Erster werden“: Leverkusen in Sevilla gefordert

Nur vier Tage nach schmerzlichen Niederlage gegen den FC Bayern München geht es für Bayer Leverkusen in der Europa League bei Betis Sevilla schon um wichtige Punkte für den Gruppensieg.

Allerdings treffen die Rheinländer am heutigen Donnerstag (18.45 Uhr/Nitro) auf eine erfahrene Mannschaft, die in der spanischen Meisterschaft auf Rang acht steht und in Manuel Pellegrini einen populären Trainer hat. «Betis Sevilla ist eine sehr gute Mannschaft.

Lehrmeister

Sané stark von Guardiola geprägt: „Quasi neu programmiert“

Fußball-Nationalspieler Leroy Sané schwärmt von seinem früheren Trainer Pep Guardiola, der den englischen Meister Manchester City betreut.

«Pep Guardiola hat mich in Manchester quasi neu programmiert auf taktischer Ebene», sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler des FC Bayern München dem Nachrichtenportal «t-online». «Es ging um die winzigsten Details, jeder Bewegungsablauf, jede freie Lücke sollte perfekt genutzt werden. Das hat mich und mein Spiel damals schon enorm verändert und nochmal auf ein neues Niveau gehoben.

Nationalspieler Sane

Sané stark von Guardiola geprägt: „Quasi neu programmiert“

Fußball-Nationalspieler Leroy Sané schwärmt von seinem früheren Trainer Pep Guardiola, der den englischen Meister Manchester City betreut. «Pep Guardiola hat mich in Manchester quasi neu programmiert auf taktischer Ebene», sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler des FC Bayern München dem Nachrichtenportal «t-online» am Mittwoch. «Es ging um die winzigsten Details, jeder Bewegungsablauf, jede freie Lücke sollte perfekt genutzt werden. Das hat mich und mein Spiel damals schon enorm verändert und nochmal auf ein neues Niveau gehoben.

Peter Peters

Peters tritt bei Liga zurück und will DFB-Chef werden

In den Poker um die Führungspositionen im deutschen Fußball kommt überraschend neue Bewegung.

Peter Peters tritt vorzeitig als Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Fußball Liga (DFL) zurück und will sich unter bestimmten Bedingungen nun doch um den Posten als DFB-Präsident bewerben.

«Ich kandidiere als DFB-Präsident, wenn ich dafür die Unterstützung der Liga erhalten und ich von einem Landesverband von den Amateuren vorgeschlagen werde», sagte Peters der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Torjäger

Schalke-Sportdirektor glaubt an Verbleib von Terodde

Rouven Schröder glaubt an einen Verbleib von Torjäger Simon Terodde beim Zweitligisten FC Schalke 04 über den bisher vertraglich vereinbarten Zeitraum bis Sommer 2022 hinaus.

«Wir haben Vorkehrungen getroffen, dass uns Simon erhalten bliebt. Das sieht gut aus», sagte der Schalker Sportdirektor dem TV-Sender Sky. «Simon steht dafür, dass man ehrgeizig und auf dem Boden bleibt. Er ist für uns ein tolles Aushängeschild.»

Terodde war im Sommer vom Hamburger SV verpflichtet worden und hatte einen Einjahresvertrag mit der ...

Feierstimmung

Pauli und Schalke auf Kurs Bundesliga - Pleite für Werder

Beim FC St. Pauli und dem FC Schalke 04 wächst der Glaube an eine Rückkehr in das Fußball-Oberhaus. Die beiden einstigen Erstligisten waren die großen Gewinner des 10. Zweitliga-Spieltages.

Vor allem beim Revierclub aus Gelsenkirchen sorgte das 1:0 (0:0) in Hannover und der Sprung auf Rang drei für lange vermisste Euphorie. Erstmals seit dem Abstieg rangiert das Team auf einem Aufstiegsplatz. «Wenn du aus der Kabine kommst und diese blau-weiße Wand siehst.