Suchergebnis

 Fabian Beckert mit Rekord-Hattrick zum 35.

Bachhofer verletzt - Beckert mit Rekord-Hattrick

Teuer bezahlt hat der FC Mengen seinen 4:0-Sieg beim SV Weingarten am Samstag. David Bachhofer, rechter Flügelspieler des Landesliga-Spitzenreiters, musste in Minute 28 raus. „Es deutet alles auf einen Muskelfaserriss hin, wie schon damals im Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Heidenheim. Ich fürchte, dass er in diesem Jahr nicht mehr spielt“, sagt Mengens Coach Miroslav Topalusic. „Wir haben gleich einen Druckverband angelegt, ich habe gestern mit ihm gesprochen, aber es sieht nicht so gut aus“, sagt der Mengener Coach.

 Ostrach unterliegt in Albstadt am Freitagabend mit 0:1.

Ostrach unterliegt in Albstadt mit 0:1

Fußball-Landesligist FC Ostrach ist mit einer 0:1-Niederlage in Albstadt in die schweren Wochen mit den Prüfungen gegen vier Spitzenmannschaften in den kommenden Wochen gestartet. Das Tor für den Gastgeber erzielte Pietro Fiorenza, der am Freitagabend sein 400. Spiel im Trikot der Mannschaft von Trainer Alex Eberhart bestritt. In einem über weite Strecken eher schwachen Spiel hatte Albstadt zwar mehr Ballbesitz, die Ostracher aber zunächst die besseren Chancen.

 Duell aus der Saison 2019/20: Weingartens Lukas Margreiter (re.) gegen Mengens Kapitän Alexander Klotz.

Punktloser SV Weingarten trifft im ungleichen Duell auf den ungeschlagenen Spitzenreiter

Der SV Weingarten erwartet am Samstag (15 Uhr) in der Fußball-Landesliga den FC Mengen. Ein ungleiches Duell: Tabellenführer Mengen hat bisher alle seine Spiele gewonnen, die Weingartener dagegen haben alle ihre Begegnungen verloren.

Elf Spiele, elf Siege, 33:5 Tore – die Bilanz des FC Mengen ist makellos. Woher schöpft man in Weingarten Mut für das Kräftemessen mit diesem Gegner? Klar: Ein Erfolg gegen den Spitzenreiter wäre ein Wunder.

 Tenshi Kleiner (links) herzt Mirko Schiemann. Der eingewechselte Angreifer trifft zum zwischenzeitlichen 3:1.

Ostrach: Leistungssteigerung bringt den Charaktersieg

Der FC Ostrach hat am Samstag in der Fußball-Landesliga einen verdienten 4:1-Sieg gegen den Tabellenletzten aus Weingarten gefeiert. Doch am Ende war es ein hartes Stück Arbeit für die Zebras in einem Spiel mit viel Kleinklein auf beiden Seiten und vielen Ballverlusten.

Den Buchbühlkickern merkte man von Beginn weg den Druck, das Spiel gewinnen zu müssen, an. Der erste Abschluss gelang Andreas Zimmermann - zu harmlos. Weingartens Torwart klärte den Ball zur Ecke (11.

 Ostrach hat den Dreier gegen Weingarrten eingeplant.

Ostrach: Die Einstellung muss stimmen

Fußball-Landesligist FC Ostrach empfängt am Samstag (15.30 Uhr, Buchbühlstadion) das Tabellenschlusslicht SV Weingarten. Nach der 2:3-Niederlage beim SV Heinstetten - nach 2:0-Führung - wollen und müssen die Schwarz-Weißen gegen Weingarten unbedingt gewinnen.

Wie heißt es so schön, „ein Satz mit x, das war wohl nix“, so könnte man den Auftritt der Ostracher in Meßstetten, beim dort spielenden SV Heinstetten, betiteln. Trotz einer frühen 2:0-Führung und Überzahlspiel von fast 60 Minuten konnte die Fischer-Elf nichts Zählbares bei ...

 Yannik Merk (re., hier im Duell mit Ostrachs Rene Zimmermann) bildet derzeit mit Loris Teiber das Innenverteidgerpärchen beim F

Mengen feilt am Startrekord

Am elften Spieltag der Fußball-Landesligasaison empfängt der FC Mengen am Samstag (15.30 Uhr, Ablachstadion) den SV Heinstetten. Eine Woche nach dem mühevollen 1:0-Sieg gegen den SV Trillfingen (Topalusic: „Wegen der ersten Halbzeit für mich als Trainer eine gefühlte Niederlage“) ist das für Mengen der zweite Gegner von der Alb binnen einer Woche.

„Ich erwarte einen kampfstarken Gegner, der niemals aufgibt“, sagt Miroslav Topalusic und hat aus dem, was er vom Spiel Heinstettens gegen Ostrach gehört und gelesen hat, seine ...

 Lukas Pfister, hier nach seinem 1:0 für die U23 des FV Ravensburg gegen Bad Schussenried, wird am Wochenende auch wieder im Obe

U23 des FV Ravensburg erwartet defensiven Gegner

Die U23 des FV Ravensburg tritt am Samstag um 15 Uhr beim SV Mietingen an. Weil parallel auch das Oberliga-Team des FV spielt, wird U23-Trainer Fabian Hummel in der Fußball-Landesliga wieder Umstellungen vornehmen müssen. Der SV Weingarten fährt am Samstag (15.30 Uhr) zum FC Ostrach.

SV Mietingen – FV Ravensburg II (Sa., 15 Uhr): „Reife und Ruhe am Ball“, „dominant runtergespielt“, „Gegner müde gespielt“ – Hummel hat beim 2:0-Sieg gegen den FV Bad Schussenried viel Gutes bei seinem Team gesehen.

 Yannik Merk (rechts) und Kevin Hartl (links) gehören ebenfalls zu den Stützen im Mengener Spiel. Mit 30 Punkten aus zehn Spiele

Mengen, Ostrach, Riedlingen - drei Mannschaften verfolgen ein Ziel

Bergfest. Die Fußball-Landesliga hat mehr als die Hälfte der Spiele der Vorrunde absolviert, zehn von 19 Spieltagen. Noch neun Spieltage, dann wird abgerechnet und die Liga in zwei Zehnergruppen geteilt. Die Mannschaften auf den ersten zehn Plätzen spielen ab Ende März/Anfang April 2022 den Aufsteiger und den Relegationsteilnehmer aus, die Mannschaften auf den Rängen elf bis 20 die bis zu acht (!) Absteiger. Die Punkte aus der Vorrunde werden übernommen.

 2:0 geführt, ein Mann mehr und doch 2:3 verloren. EWs war nicht das Wochenende des FC Ostrach.

Ostrach gibt eine 2:0-Führung aus der Hand

Eine am Ende höchst unnötige Niederlage hat der FC Ostrach am Samstagmittag in in Heinstetten einstecken müssen. Früh führten die Zebras mit 2:0 und hatten nach dem 2:1 sogar einen Spieler mehr auf dem, Platz, nach einem Platzverweis für den Heinstettener Ullmann, doch die Mannschaft aus der Nähe von Meßstetten bestrafte die Ostracher Fehler im weiteren Verlauf unbarmherzig.

Die Elf von Trainer Alexander Fischer begann druckvoll und störte den Gegner früh, ganz so wie es sich die Gäste aus dem Buchbühl vorgenommen hatten.

 Der SV Kehlen zieht in die zweite Runde des WFV-Pokals ein.

Mengen und Ostrach fahren auf die Zollernalb

Sowohl der FC Mengen, Spitzenreiter der Fußball-Landesliga, als auch der FC Ostrach, Tabellenfünfter, müssen an diesem Wochenende auf die Zollernalb. Während Ostrach ganz im Süden, in der zweitgrößten Teilgemeinde Meßstettens, in Heinstetten ran muss, fährt der FC Mengen in einen Stadtteil Haigerlochs, ins 1500-Seelen-Dorf Trillfingen.

SV Heinstetten - FC Ostrach (Sa., 13 Uhr). - Der frühe Vogel fängt die Punkte. Auch an diesem Samstag muss der FC Ostrach zur eher ungewöhnlichen Anstoßzeit (13 Uhr) ran.