Suchergebnis

Schalke-Profi

Auch Dankbarkeit zählt: Harit bekennt sich zu Schalke

Er soll einige Angebote gehabt haben. Auch von durchaus attraktiven Vereinen. Doch nach eigener Aussage hat Amine Harit nicht lange überlegen müssen, ob er seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 bis 2024 verlängert.

Gründe dafür gab es zuhauf: Harit ist Stammspieler und Publikumsliebling, Schalke hat nach einem Katastrophen-Jahr wieder Europacup-Ambitionen, sein Gehalt wird der Marokkaner deutlich verbessert haben. Doch in diesem Fall kam noch etwas hinzu, was im harten Geschäft Profi-Fußball selten zählt: ...

Amine Harit

Harit verlängert bei Schalke 04 - Uth fällt aus

Der FC Schalke 04 und Amine Harit gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat der 22 Jahre alte marokkanische Nationalspieler seinen bislang 2021 auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2024 verlängert. „Amines vorzeitige Vertragsverlängerung ist ein tolles Zeichen für unseren Verein. Durch seine hervorragenden Leistungen in den vergangenen Monaten hat er natürlich die Aufmerksamkeit vieler Clubs auf sich gezogen“, kommentierte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

CAS

Nach Sala-Tod: Cardiff legt Berufung gegen FIFA-Urteil ein

Der walisische Fußball-Club Cardiff City hat im Streit um die nachträgliche Transferentschädigung für den tödlich verunglückten Fußballer Emiliano Sala Berufung beim Internationalen Sportgerichtshof CAS eingelegt.

Der Fußball-Weltverband FIFA hatte Ende September den Absteiger aus der Premier League zu einer Zahlung von sechs Millionen Euro an den FC Nantes aufgefordert, Cardiff hatte daraufhin den Gang vor den CAS angekündigt. Der Gerichtshof eröffnete am 5.

Torschütze

PSG feiert zwölften Saisonsieg - Mbappé und Neymar treffen

Mit Nationalspieler Julian Draxler in der Startelf hat Frankreichs Fußball-Serienmeister Paris Saint-Germain den zwölften Saisonsieg eingefahren.

Der Hauptstadtclub mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel gewann im heimischen Prinzenpark mit 2:0 (0:0) gegen den FC Nantes und verteidigte den Fünf-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze bei einem Spiel weniger als Verfolger Olympique Marseille.

Der französische Weltmeister Kylian Mbappé brachte Paris in der 52.

Thomas Tuchel

PSG verliert bei Draxler-Comeback in Dijon

Frankreichs Serienmeister Paris Saint-Germain hat beim Comeback von Fußball-Nationalspieler Julian Draxler überraschend die dritte Saisonniederlage kassiert.

Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel unterlag mit 1:2 (1:0) beim Tabellenletzten FCO Dijon, der durch den Sieg vorübergehend auf Platz 18 kletterte. Draxler, der seit August mit einer Fußverletzung kein Spiel mehr absolviert hatte, wurde in der 81. Minute eingewechselt.

Souverän

PSG gewinnt gegen Marseille klar - Draxler wieder im Kader

Frankreichs Fußball-Top-Club Paris Saint-Germain hat beim Kader-Comeback von Julian Draxler den Klassiker gegen Olympique Marseille klar gewonnen.

Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich im heimischen Prinzenpark mit 4:0 (4:0) durch und untermauerte seine souveräne Tabellenführung. Mauro Icardi (10./26. Minute) und Kylian Mbappé (32./44.) sorgten mit ihren Toren schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse.

Der lange am Fuß verletzte Draxler gehörte seit August erstmals wieder zum PSG-Aufgebot, kam ...

Tabellenführer

Frankreich: Paris gewinnt und baut Tabellenführung aus

Der französische Serienmeister Paris Saint-Germain hat die Tabellenführung in der Ligue 1 vorerst ausgebaut. Das Team des deutschen Fußball-Trainers Thomas Tuchel gewann zum Auftakt des 10. Spieltages mit 4:1 (2:0) beim OGC Nizza um den früheren Bundesliga-Profi Dante.

Vor den Spielen am Wochenende beträgt der Vorsprung des Hauptstadtclubs auf Verfolger FC Nantes fünf Punkte.

Ángel Di María (15./21. Minute), der eingewechselte französische Weltmeister Kylian Mbappé (88.

Jürgen Klopp

Die Höhepunkte in den großen Auslandsligen am Wochenende

Für die Top-Clubs in den vier großen Auslandsligen beginnt nach den Auftritten im Europapokal wieder der Alltag in der Heimat, der aber kaum spannender sein könnte.

In Spanien, Italien und Frankreich stehen am Wochenende Spitzenspiele um die Tabellenführung auf dem Programm. In England wird Jürgen Klopps FC Liverpool von Ex-Meister Leicester gefordert.

SPANIEN: Ein Gipfeltreffen mit unerwartetem Gegner: Das große Real Madrid spielt am Samstag (16.

Emiliano Sala

Nach Salas Tod: Cardiff muss 6 Millionen an Nantes zahlen

Der FC Cardiff City muss nachträglich sechs Millionen Euro Transferentschädigung an den FC Nantes für Emiliano Sala zahlen, der im Januar bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist.

Das entschied die zuständige Kommission für den Status von Spielern. Die FIFA gab das Ergebnis der Sitzung vom 25. September Ende des Monats bekannt. Der französische Erstligist aus Nantes hatte sich im Januar mit dem späteren Premier-League-Absteiger auf einen Wechsel Salas für umgerechnet 17 Millionen Euro geeinigt.

Neymar

Paris bleibt Tabellenführer in Frankreich - Lyon verliert

RB Leipzigs kommender Champions-League-Gegner Olympique Lyon hat seine Generalprobe für die Reise nach Deutschland verpatzt.

Die Franzosen verloren mit 0:1 (0:0) gegen den FC Nantes, der vorübergehend die Tabellenführung übernahm, am Abend aber wieder von Titelverteidiger Paris Saint-Germain verdrängt wurde. Die Hauptstädter gewannen durch einen Treffer von Superstar Neymar in der 70. Minute mit 1:0 (0:0) bei Girondins Bordeaux.

Nantes profitierte von einem Eigentor des Lyoner Linksverteidigers Marcal (58.