Suchergebnis

 Blönried/Eberbachs Daniel Zinser (rechts) versucht Timo Bischofberger zu stoppen. In einer ähnlichen Szene wird Bischofberger i

Bezirksliga Donau: Hundersingen klettert auf Platz zwei

Der SV Uttenweiler verteidigt im Duell mit dem Tabellenzweiten SG Öpfingen die Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga - dank eines 2:2-Unentschiedens. Und das, obwohl der Ex-Hettinger Florian Flöß die Gäste zweimal in Führung brachte. Öpfingen verlor durch das Remis sogar einen Platz, weil Hundersingen die SG Blönried/Ebersbach (1:0) besiegte. Siege gab es auch für Bad Saulgau und Hohentengen. Abgebrochen wurde das Spiel in Altheim aufgrund der Witterungs- und daraus resultierenden Platzverhältnisse.

 Ertingen/Binzwangens Laurin Birkhofer (vorne) im Zweikampf mit Altshausens Marvin Igel. Am Ende entscheiden die Aufsteiger das

Ertingen/Binzwangen feiert nächsten Sieg

Die SG Öpfingen hat beim 2:2 in Hohentengen Punkte eingebüßt, sodass der SV Uttenweiler mit einem 2:0-Sieg gegen Aufsteiger Sigmaringen nach Punkten gleichziehen konnte. Neuer Dritter hinter den beiden Spitzenmannschaften ist Hundersingen, das in einem eher schwächeren Spiel den FV Neufra bezwang. Ertingen/Binzwangen kam zu einem 2:1-Sieg gegen Altshauen/Ebenweiler und spielt weiter eine gute Saison.

SV Hohentengen - SG Öpfingen 2:2 (2:1).

 Ball, Schuss, Beule im Auto - ein Zuschauer beim Finale des Späh-Cups 2021, dessen Auto durch einen Schuss demoliert worden ist

Fußballer trifft bei Vereins-Turnier aus Versehen ein Auto: Wer zahlt den Schaden?

Ein Autobesitzer, dessen beim Späh- im August 2021 in Scheer auf dem Parkplatz abgestelltes Auto von einem Ball beschädigt worden ist, hat den ausrichtenden Verein und den Abteilungsleiter des Vereins, dessen Spieler die Beschädigung verursacht hat, verklagt.

Der Kläger, der das Finale des Cups besucht hatte, will eine Regulierung des kompletten Schadens in Höhe von etwas mehr als 1000 Euro. Die Versicherung hatte ihm die Hälfte angeboten und für den Restbetrag auf das Risiko verwiesen, dass er durch das Parken des Autos an einem ...

In der ersten Halbzeit konnte die SG Altheim noch mit den Gästen aus Schussenried mithalten. In der zweiten Hälfte verpassten si

SG Öpfingen mit Kantersieg in Neufra

Die SG Öpfingen hat am Samstag Gastgeber FV Neufra deklassiert. Heimniederlagen gab es für die SG Altheim und Schwarz Weiß Donau

FV Neufra - SG Öpfingen 1:7 (0:4). Tore: 0:1 Andre Braig (4.), 0:2 Tom Heimbach (18.), 0:3 und 0:4 Florian Flöss (31.,33.), 0:5 Marcel Siegler (51.), 1:5 Patrick Spieß (84., nach einem Standard), 1:6 Florian Flöß (85.), 1:7 Andre Braig (89.)

Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Öpfingen hatte der FVN schon von Beginn an große Mühe und bereits nach 20 Minuten führten die Gäste mit 2:0, und als ...

 Jubel bei der SG Griesingen über den Pokalsieg.

SG Griesingen trumpft im Pokal auf

Für die Überraschung der dritten Bezirkspokalrunde hat die SG Griesingen gesorgt. Sie besiegte den Ex-Landesligisten FV Bad Schussenried hoch. Die SG Öpfingen brachte beide Mannschaften in die vierte Runde. Die SG Altheim hatte in Uttenweiler erneut das Nachsehen.

SG Griesingen - FV Bad Schussenried 5:1 (4:1). – Der Gastgeber brannte im ersten Durchgang ein regelrechtes Feuerwerk ab. Zwar gingen die Gäste zunächst durch Tobias Kling in Führung, doch dann trafen Jonas Mast, Peter Gobs, Niklas Madl und Lion Kamper zur klaren ...

 Bad Saulgau besiegt Neufra mit 1:0. Nur im Oberschwabenstadion vielen so wenig Tore.

Sigmaringen und Altshausen kommen unter die Räder

Der SV Sigmaringen (1:8 in Hohentengen) und Altshausen/Ebenweiler (1:7 in Öpfingen) sind am Sonntag gewaltig unter die Räder gekommen. Ertingen/Binzwangen musste eine Last-Minute-Niederlage zu Hause gegen Rottenacker einstecken und Laiz und Blönried (3:1) sowie Schussenried und Hundersingen (3:3) erlebten Spiele mit zwei Halbzeiten.

FV Bad Saulgau - FV Neufra 1:0 (0:0). - FVS: Hiller - Schröter, D. Striegel, Suwareh - Straub (66. Bass), Beutel, D.

Die SG Öpfingen (blau) hat die SGM Altshausen/Ebenweiler 7:1 abgefertigt.

Hoher Sieg der SG Öpfingen

Drei Heimspiele in Folge und daraus resultierend neun Punkte. In Öpfingen darf man sich über einen Superstart in die Verbandsrunde freuen. Am Sonntag kam der letztjährige Tabellenzweite Schwarz Weiß Donau zu seinem ersten Sieg. Die SG Altheim hat in Hettingen ein Unentschieden erreicht.

SG Öpfingen - SGM Altshausen/Ebenweiler 7:1 (5:1). - Tore: 1:0, 2:0 Philipp Mall (9., 13.), 2:1 Martin Funk (22.), 3:1 Philipp Mall (32.), 4:1, 5:1 Gabriel Koch (35.

 Die SG Altheim (blau) möchte nach dem Sieg über den FC Laiz am vergangenen Wochenende nun auch in Hettingen bestehen.

SG Öpfingen hofft auf Auftakt nach Maß

Es könnte ein Saisonstart nach Maß für die SG Öpfingen werden: Nach zwei Heimsiegen soll nun auch das Spiel gegen die SGM Altshausen/Ebenweiler gewonnen werden. Den ersten Sieg strebt Schwarz Weiß Donau an. Die SG Altheim hat, wie im Vorjahr, einen Sieg in Hettingen im Visier. Die Spiele beginnen alle am Sonntag um 15 Uhr.

SGM Ertingen/Binzwangen – Schwarz Weiß Donau. – Die Mannschaft von Trainer Timm Walter hat wie im Vorjahr wieder einen schlechten Start erwischt.

 Am zweiten Spieltag möchte es SW Donau (weiß) besser machen, als bei der Niederlage im Derby gegen die SG Öpfingen am ersten Sp

Schwarz Weiß Donau will Revanche

Am Sonntag stehen sich in Rottenacker der letztjährige Tabellenzweite Schwarz Weiß Donau und der Dritte SV Hohentengen gegenüber. Beide wollen den Fehlstart am ersten Spieltag wettmachen. Auch die SG Altheim hat vom vergangenen Sonntag etwas gutzumachen. Die SG Öpfingen hat erneut Heimvorteil. Alle Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

Schwarz Weiß Donau – SV Hohentengen. Beide Mannschaften haben sich den Rundenstart sicher anders vorgestellt.

Der FV Bad Schussenried (hier Trainer Markus Stocker) gastiert in der Fußball-Bezirksliga Donau am zweiten Spieltag beim FV Bad

FV Bad Schussenried muss auswärts ran

Der FV Bad Schussenried gastiert in der Fußball-Bezirksliga Donau am zweiten Spieltag beim FV Bad Saulgau (Anstoß: Sonntag, 15 Uhr). Während die Schussenrieder mit ihrem Trainer Markus Stocker mit dem 3:0 gegen den FV Neufra vor Wochenfrist einen Auftakt nach Maß feierten, hatte Bad Saulgau spielfrei.

Der FV Bad Saulgau geht mit einem neuen Trainer in die Saison: Christian Söllner (unter anderem FC Laiz, FC Ostrach) ist auf Markus Keller gefolgt.