Suchergebnis

Deyovaisio Zeefuik

Herthas zweiter Neuzugang: Zeefuik wechselt nach Berlin

Hertha BSC hat zwei Tage nach dem Transfer von Alexander Schwolow den zweiten Neuzugang präsentiert. Die Berliner verpflichteten Deyovaisio Zeefuik vom niederländischen Erstligisten FC Groningen, wie der Verein auf seiner Webseite bekanntgab.

„Mit Deyovaisio bekommen wir einen leidenschaftlichen Profi, der in Amsterdam eine hervorragende fußballerische Ausbildung genossen und sich sowohl auf Clubebene als auch in den niederländischen U-Mannschaften bereits bewiesen hat.

Deyovaisio Zeefuik

Hertha BSC vor Verpflichtung von Deyovaisio Zeefuik

Hertha BSC steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung von Deyovaisio Zeefuik. Nach übereinstimmenden Medienberichten befindet sich der 22 Jahre alte Niederländer bereits in Berlin und soll beim Fußball-Bundesligisten einen Vierjahresvertrag erhalten.

Zeefuik gilt als Wunschspieler der Berliner für die Position als rechter Verteidiger. Der Verein äußerte sich zu der Personalie zunächst nicht.

Zuletzt war der Transfer dem Vernehmen nach wegen der Verhandlungen um die Ablösesumme mit dem FC Groningen ins Stocken ...

Arjen Robben

Fotos vom Training: Robben beim FC Groningen auf dem Platz

Arjen Robben ist beim FC Groningen allem Anschein nach ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der 36 Jahre alte frühere Bayern-Star hatte wegen mangelnder Fitness zum Auftakt noch passen müssen, stand eine Woche später aber mit seiner neuen Mannschaft auf dem Platz.

Der Club aus der niederländischen Ehrendivision zeigte in den sozialen Netzwerken Trainingsbilder, darunter war auch ein Foto von Robben auf dem Rasen. Betitelt war der Beitrag unter anderem damit, dass „Robben wieder auf dem Feld“ sei.

Arjen Robben

Robben-Comeback gegen Eindhoven mit Coach Roger Schmidt

Arjen Robben trifft bei seinem Comeback im Trikot des FC Groningen auf die PSV Eindhoven mit Trainer Roger Schmidt.

Die Partie findet am 13. September statt. Einen Tag zuvor eröffnen der FC Utrecht und AZ Alkmaar die neue Spielzeit in der niederländischen Ehrendivision. Robben hatte vor ein paar Wochen seine Rückkehr auf den Fußballplatz angekündigt, nachdem er seine Karriere 2019 nach zehn Jahren im Trikot des FC Bayern München beendet hatte.

Arjen Robben

Robben nicht fit genug für erstes Training in Groningen

Das erste Mannschaftstraining des niederländischen Fußballclubs FC Groningen muss am Montag ohne Neuzugang Arjen Robben stattfinden. Der 36 Jahre alte frühere Bayern-Star sei noch nicht fit genug, teilte der Verein auf seiner Homepage mit. „Der Verein will kein Risiko eingehen.“

Er folge dem Rat der „Experten im Verein“, sagte Robben leicht enttäuscht. Der Stürmer hatte erst vor wenigen Wochen überraschend seine Rückkehr zum Profifußball bei seinem Heimatverein Groningen bekannt gegeben.

Deyovaisio Zeefuik

Bericht: Hertha BSC mit Niederländer Zeefuik einig

Der angestrebte Transfer des niederländischen Rechtsverteidigers Deyovaisio Zeefuik zu Hertha BSC rückt offenbar näher. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, soll der 22-Jährige der erste Neuzugang der Berliner werden.

Hertha und Zeefuik hätten sich demnach auf einen Vierjahresvertrag geeinigt. Mit dem FC Groningen werde allerdings noch um die Ablösesumme verhandelt. Der Club von Ex-Bayern-Star Arjen Robben (36) fordere laut dem Bericht sechs Millionen Euro.

Arjen Robben

Robben-Comeback in Groningen: „Tue es aus Liebe zum Club“

Liebe zum Fußball und Liebe zur Heimat: Ex-Bayern-Star Arjen Robben kehrt vor allem aus emotionalen Gründen zu seinem ersten Proficlub zurück.

„Ich tue es aus Liebe zum Club“, sagte der 36-jährige Flügelstürmer bei einer Pressekonferenz des FC Groningen zur Verkündung seines Comebacks. Für einen anderen Verein hätte er das nicht getan, fügte er hinzu.

Noch in München habe er schon vor Wochen mit dem Training begonnen, berichtete der Weltstar.

Arjen Robben

„Arjen, höre auf Dein Herz!“: Robben arbeitet an Comeback

Ein Jahr nach seinem Rücktritt vom Profifußball arbeitet der frühere Bayern-Star Arjen Robben an einem Comeback für seinen Ex-Club FC Groningen. Der 36 Jahre alte Niederländer trainiere, um zum Start der neuen Saison Teil des Teams zu sein, teilte der Erstligist am Samstag mit.

„Der Club kann derzeit alle Hilfe brauchen, um gut durch die Corona-Krise zu kommen“, sagte Robben auf der Internetseite des Clubs. In den vergangenen Wochen habe er viele Gespräche mit Clubmitgliedern geführt und Fans zugehört.

Deyovaisio Zeefuik

Hertha einig mit Zeefuik - Verhandlungen aber festgefahren

Hertha BSC und der niederländische U-21-Nationalspieler Deyovaisio Zeefuik haben einem Bericht des „Kicker“ zufolge eine Einigung über einen Wechsel erzielt.

Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger wolle nach Berlin, entweder in diesem Sommer oder dann ablösefrei 2021, schrieb das Magazin. Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten aus Berlin sollen bereit sein, rund drei Millionen für Zeefuik zu zahlen. Sein aktueller Verein FC Groningen fordert aber laut „Kicker“ sechs Millionen Euro Ablöse.

Horst Windhorst

„Bild“: 50 Millionen von Windhorst für Transfers

Investor Lars Windhorst wird nach Informationen der „Bild“-Zeitung nach dem Saison-Ende der Bundesliga 50 Millionen Euro zur Verfügung stellen, damit Hertha BSC auf dem Transfermarkt aktiv werden kann.

Windhorst investierte bisher 224 Millionen in den Berliner Fußball-Bundesligisten. Im Herbst sollen dann in einer nächsten Tranche weitere 100 Millionen Euro folgen.

Nach BILD-Informationen sollen mindestens ein Torwart, ein Rechtsverteidiger, ein Stürmer und ein Flügelspieler verpflichtet werden.