Suchergebnis

Im Tuttlinger Seniorenzentrum Bürgerheim wurde ein Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet.

Weniger Corona-Infizierte im Ostalbkreis und der Region - Todesfälle steigen

Die Infiziertezahlen im Ostalbkreis sowie den Nachbarkreisen scheinen sich zu verlangsamen. Den stärksten Anstieg hat der Landkreis Schwäbisch Hall mit 36 Neuinfektionen gemeldet. In Göppingen hingegen waren es nur noch sieben.

Die Corona-Krise auf der Ostalb - Das Themen-Dossier

Allerdings steigen in beinahe allen Kreisen der Region die Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Nur die am stärksten betroffenen Kreise - Schwäbisch Hall und Rems-Murr - melden keine weiteren Todesfälle am Dienstag.

 Hartplatz am Galgenwald: Der Umbau zum Kunstrasenplatz ist geplatzt. Grund: Der Gemeinderat hat den Sperrvermerk für die Mehrko

Herbe Enttäuschung für Ellwanger Sportvereine: Kein Geld für Hartplatzumbau

Der Waldrand ist gerodet, die Buchenhecke rasiert. Fußballtore liegen auf dem Boden, ein alter Bauwagen gammelt vor sich hin. Dazu Berge von Maschendrahtzaun, volle Müllsäcke, alte Steinplatten, Haufen aus Holzresten und Altmetall: Auf und neben dem Hartplatz am Galgenwald sieht es verheerend aus. Und das schon seit einem Jahr.

Rückblick. Der Umbau zum Kunstrasenplatz hätte längst beginnen sollen. Doch das Verbot von Mikroplastik ließ die Kosten explodieren – auf zwei Millionen Euro.

Person mit Schutzkleidung hält einen Corona-Test

Coronavirus auf der Ostalb und in der Region - Landkreis Hall besonders stark betroffen

Die Landratsämter haben die Fallzahlen der am Coronavirus erkrankten Personen aktualisiert. Demnach steigt die Kurve im Ostalbkreis sowie der Region weiter an. Ein Abflachen ist noch nicht erkennbar. 

Die meisten Neuinfizierten wurden am Donnerstag aus dem Landkreis Schwäbisch Hall gemeldet. Zudem starben dort auch die meisten Menschen an Covid-19 in der Region. Aktuell sind der Gesundheitsbehörde 14 Todesfälle gemeldet. 

So ist die Lage in der Region Der Landkreis Heidenheim sowie der bayerische Nachbarkreis Donau-Ries ...

 Zurück: Armin Knecht.

Reizvolle neue Aufgabe für „Mugge“ Knecht

Nun ist es also perfekt. Zuletzt rankten sich immer wieder Gerüchte um Armin Knecht. Eine Entscheidung ist längst gefallen. Der Trainer kehrt nach einer Pause zurück ins Fußballgeschäft und übernimmt zur neuen Saison den Fußball-Kreisligisten Unterschneidheim.

Die Liga ist derzeit offen. Der Beginn seiner Tätigkeit auch. Denn die Coronakrise hat den Amateurfußball, wie auch weite Teile des öffentlichen Lebens weiterhin fest im Griff. „Wir haben viele Experten.

 Absagen über Absagen: Das öffentliche Leben steht auch in Ellwangen, dem Virngrund und der Region still.

Absagen in Ellwangen, dem Virngrund und der Region

Messe Handwerk und Wohnen: Die für das Wochenende vom 25. und 26. April geplante Messe Handwerk und Wohnen ist abgesagt. Dies teilt der Sprecher der Ausstellergemeinschaft mit. Egon Bertenbreiter freut sich darauf, bei der Messe Handwerk und Wohnen im Jahr 2021 viele Besucher bei bester Gesundheit wieder zu sehen.

Volkshochschule Ellwangen: Der Kursbetrieb ist ab Montag, 16. März, bis Sonntag, 19. April, eingestellt.

Musikschule Ellwangen: Das für Sonntag, 15.

Virus

Coronavirus: Erster Toter im Land aus Nachbarkreis - Fünf weitere Fälle im Ostalbkreis

Dringender Aufruf der Landkreisverwaltung: Teilnehmer von Skiausfahrten nach Ischgl am Samstag, 7. März, sollen sich unbedingt beim Gesundheitsamt melden und Zuhause bleiben.

Die Landkreisverwaltung des Ostalbkreises hat am Donnerstag fünf weitere Coronavirus-Fälle im Kreis gemeldet. Damit steigt die Zahl der Infizierten auf zwölf. 

Auch in Baden-Württemberg steigen die Zahlen weiter an. Laut Landesgesundheitsamt wurden am Donnerstag 119 weitere Fälle gemeldet.

Zwei weitere Coronavirus-Fälle im Ostalbkreis - Zeiss-Mitarbeiterin in häuslicher Isolation

Das Coronavirus hat weiterhin Auswirkungen auf das öffentliche Leben und die Wirtschaft. Immer mehr Veranstaltungen werden wegen Ansteckungsgefahr abgesagt. Landrat Klaus Pavel hat in der Kreistagssitzung am Dienstag „extreme Sorgen“ geäußert, mahnt aber weiterhin zur Besonnenheit.

Wie das Landratsamt Ostalbkreis am Mittwochabend mitteilt, sei die Zahl der infizierten Fälle im Kreis auf sieben angestiegen. Die beiden neuen Patienten hätten sich bereits in häuslicher Isolation befunden, da sie sogenannte Kontaktpersonen ersten ...

 Wird erst einmal wohl leer bleiben: Die Cannstatter Kurve (hier gegen Bielefeld am Montagabend).

Geisterspiele, Absagen: Was nun, Sport?

Als sie im Jahre 1991 das Lied veröffentlichten, da wusste niemand etwas über Corona oder präziser gesagt den Virus Covid-19. Doch passender als dieser Song der Band „Queen“ kann man die Debatte im Fußball oder generell bei (Sport-)Veranstaltungen nicht auf den Punkt bringen: „The show must go on.“

Am Montagabend in Bad Cannstatt gab es Historisches zu erleben. Nein, nicht in Sachen Ergebnis, das war mit 1:1 im Spitzenspiel der 2. Bundesliga sicherlich kein Augenschmaus.

 FCE I um Saur (von rechts), Buchstab und Schillerwein.

Entwicklung sorgt für Optimismus

Nach der schwierigen Saison 2018/19 und dem Abstieg aus der Landesliga hat sich der Bereich Frauenfußball des FC Ellwangen neu aufgestellt. Mit Saisonbeginn übernahm Wulf Saur das Amt des Trainers Frauen I. Markus Buchstab hat das Traineramt bei den Frauen II inne und wird weiterhin von Hans Schillerwein unterstützt.

Saur hatte vor der Regionenligasaison 2019/2020 die Zielsetzung ausgegeben: „Nach dem Abstieg aus der Landesliga und dem Verlust von Leistungsträgerinnen, gilt es eine Mannschaft zu formen, die motiviert ist mehr Spiele ...

Nich zu halten: Die Union aus Wasseralfingen (gelbes Trikot) ergattert nach dem Sieg über den VfB Tannhausen die Spitze.

Krasniqi schießt SSV Aalen auf Platz zwei

Ellwangen kann es noch. Der FC feiert zum Wiederauftakt tatsächlich den ersten Sieg seit vielen Spielen – der zweite in der Saison. Damit greift das Schlusslicht nach dem letzten Strohhalm. Adelmannsfelden, Abtsgmünd, Stödtlen, Wört, Rosenberg und Eigenzell mussten dagegen das erste Spiel das Pflichtspieljahres 2020 noch einmal verschieben.

Kreisliga A II: Ellwangen – Pfahlheim 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Diallo (30.), 2:0 Pöschl (53.), 2:1 Köppel (57.