Suchergebnis

 Daniele Gabriele vom FC Carl Zeiss Jena ist in der 3. Liga ein Traumtor gelungen.

Gabrieles Seitfallzieher steht zur Wahl für das Tor des Monats

Mit seiner Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena hat Daniele Gabriele in den vergangenen Wochen nicht viel zu feiern gehabt. Jena stieg als Tabellenletzter der 3. Liga in die Regionalliga ab. Doch der gebürtige Leutkircher Gabriele hat kurz vor dem Saisonende ein Sahnetor erzielt.

In der Partie beim Hallescher FC traf Gabriele sehenswert per Seitfallzieher zum zwischenzeitlichen 2:1 für Jena. Letztlich ging zwar auch dieses Spiel verloren (3:5), doch von der ARD-Sportschau wurde der Seitfallzieher des 25-Jährigen in die Auswahl zum Tor ...

Rückkehr

Würzburg kehrt in 2. Liga zurück - Ingolstadt in Relegation

Sebastian Schuppan konnte seine Freudentränen nach dem Aufstiegs-Coup kaum zurückhalten, immer wieder stockte dem Machtwinner der Würzburger Kickers die Stimme.

„Ich bin vor drei Jahren hergekommen, wir hatten das Ziel, aufzusteigen. Jetzt ist die Mission beendet“, sagte der 33-Jährige bei Magentasport. Sein Tor vom Elfmeterpunkt in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 2:2 gegen den Halleschen FC sicherte den Kickers im packenden Saisonfinale der 3.

Aufstieg!

Eintracht Braunschweig erster Aufsteiger - Münster steigt ab

Im spannenden Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga steht mit Eintracht Braunschweig einen Spieltag vor Schluss der erste Aufsteiger fest.

Die Niedersachsen gewannen am Mittwoch mit 3:2 (2:1) gegen Waldhof Mannheim, während die Konkurrenten Würzburger Kickers, FC Ingolstadt und MSV Duisburg patzten.

Dabei profitierte die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen vor allem von einem späten Tor des nicht aufstiegsberechtigten Spitzenreiters FC Bayern München II zum 2:2 gegen Duisburg.

Fußball

Würzburg und Ingolstadt wollen Aufstiegs-Vorentscheidung

Die Würzburger Kickers und der FC Ingolstadt können im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga für eine Vorentscheidung sorgen. Wenn die Kickers am Mittwochabend bei Viktoria Köln gewinnen und entweder Verfolger Eintracht Braunschweig oder der FCI zeitgleich Punkte lassen, ist dem Team von Trainer Michael Schiele der Aufstieg in die 2. Bundesliga sicher.

Nachdem die formstarken Unterfranken zuletzt die Teilnahme am DFB-Pokal im Herbst fixiert hatten, kündigte der Coach am Dienstag an: „Das Ziel nehmen wir mit, am anderen arbeiten wir ...

FC Bayern München

Bayern-Frauen sichern Platz zwei - Köln steigt mit Jena ab

Der FC Bayern München begleitet Meister VfL Wolfsburg auch in der kommenden Saison in die Champions League.

Am letzten Spieltag der Frauen-Bundesliga kamen die Münchnerinnen bei SGS Essen zu einem klaren 3:0 (1:0)-Erfolg und sicherten sich damit Platz zwei. Die mit den Bayern um den zweiten Champions-League-Platz konkurrierende TSG Hoffenheim unterlag bei Turbine Potsdam mit 1:2 (1:1). Titelträger Wolfsburg blieb auch im letzten Saisonspiel ungeschlagen und fertigte Bayer Leverkusen mit 5:0 (3:0) ab.

Fußbälle

Würzburg nah am Aufstieg: Ingolstadt auf Relegationskurs

Die Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga ist für die Würzburger Kickers sehr nah. Nach dem 3:1 (2:0) gegen Hansa Rostock belegen die Unterfranken Rang zwei hinter Tabellenführer FC Bayern II und haben hervorragende Aussichten auf den direkten Aufstieg. „Wir haben eine noch bessere Ausgangssituation als am Dienstag“, sagte Trainer Michael Schiele. „Die versuchen wir zu verteidigen - und die werden wir auch verteidigen. Schön, dass wir weit vorne dabei sind.

Patzer

Braunschweig patzt im Aufstiegskampf - Würzburg siegt

Eintracht Braunschweig hat im Kampf um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag kassiert. Die Niedersachsen verspielten am Samstag bei der 2:3 (1:0)-Niederlage beim FSV Zwickau eine 2:1-Führung in der Nachspielzeit.

Während der FSV mit einem Punkt Rückstand auf das rettende Ufer auf den 17. Platz springt, haben die Braunschweiger 61 Zähler auf dem Konto. Yari Otto sorgte in der 90. Minute für die Eintracht-Führung, doch Elias Huth und Morris Schröter drehten die Partie noch.

Fußbälle

Schlusslicht Carl Zeiss Jena unterliegt Spitzenreiter Bayern

Schlusslicht FC Carl Zeiss Jena hat Drittliga-Spitzenreiter FC Bayern München II nicht stoppen können. Die bereits als Absteiger feststehenden Thüringer verloren am 36. Spieltag gegen die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters mit 1:2 (1:1). Malik Tilmann hatte die Bayern am Samstag im Ernst-Abbe-Sportfeld zwei Mal (6. und 61. Minute) in Führung gebracht. Maximilian Rohr konnte nach 32 Minuten nur einmal ausgleichen.

Jenas Interimstrainer René Klingbeil hatte nach der 3:5-Niederlage in Halle gleich auf sieben Positionen ...

Bayern München II - TSV 1860 München

Großaspach zweiter Absteiger - FCB II wieder Spitze

Die SG Sonnenhof Großaspach muss sich nach sechs Jahren aus der 3. Fußball-Liga verabschieden, während Bayern München II wieder Tabellenführer ist.

Nach der 1:2 (1:0)-Niederlage gegen den SV Meppen stehen die Schwaben drei Spieltage vor dem Saisonende als zweiter Absteiger nach dem FC Carl Zeiss Jena fest. In der zweiten Halbzeit besiegelten Max Kremer (50.) und Ted Tattermusch (81.) den Abstieg.

An der Spitze holt sich die zweite Mannschaft des FC Bayern dank eines 2:1 (1:1)-Erfolgs im Münchner Stadtderby gegen 1860 die ...

Pyrotechnik

Pyrotechnik: Jena scheitert mit Klage vor OLG Frankfurt

Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena ist mit einer Klage gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) vor dem Oberlandesgericht Frankfurt/Main gescheitert.

Das OLG entschied am 23. Juni, dass die Haftung eines Fußballvereins für das Abbrennen von Pyrotechnik seiner Anhänger nicht gegen allgemeine Grundsätze der öffentlichen Ordnung verstoße und beschloss, den Schiedsspruch des Ständigen Schiedsgerichts des DFB nicht aufzuheben. Gleichzeitig bestätigte das Gericht die Zuständigkeit des DFB-Schiedsgerichts und die Gültigkeit des Urteils.