Suchergebnis

 Der TSV Hochdorf hat in der Frauenfußball-Bezirksliga den Rückstand auf Spitzenreiter SV Mietingen II auf zwei Punkte verkürzen

TSV Hochdorf landet Kantersieg

Der TSV Hochdorf hat in der Frauenfußball-Bezirksliga den Rückstand auf Spitzenreiter SV Mietingen II auf zwei Punkte verkürzen können. Während der TSV einen 8:0-Kantersieg landete, kam der SVM II über ein 0:0 nicht hinaus.

SV Reinstetten II – SV Mietingen II 0:0. Auf dem Kunstrasenplatz in Ochsenhausen stand der SV Reinstetten II defensiv stark und konnte so den Angriffen des SV Mietingen II standhalten. Außerdem nutzte der SVM II seine Torchancen nicht, wodurch die Partie letztlich 0:0 endete.

 Der FC Bellamont hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI das Derby gegen den SV Mietingen gewonnen.

Warthausen gelingt Derbysieg

Der FC Bellamont hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI das Derby gegen den SV Mietingen gewonnen. Ein Derbysieg gelang auch dem TSV Warthausen gegen den SV Burgrieden. Der SV Alberweiler II spielte unentschieden.

SV Burgrieden – TSV Warthausen 1:2 (0:0). In der ersten Halbzeit hatten die Burgriederinnen mehr Spielanteile und mehr Chancen, ließen diese aber ungenutzt. In Hälfte zwei agierte der SVB zunehmend fehlerhafter und unkonzentrierter, während Warthausen besser in die Partie kam.

 Der SV Mittelbuch hat in der Fußball-Kreisliga A I die Tabellenführung souverän mit einem 4:1-Sieg gegen den FC Bellamont verte

SVM verteidigt Tabellenführung souverän

Der SV Mittelbuch hat in der Fußball-Kreisliga A I die Tabellenführung souverän mit einem 4:1-Sieg gegen den FC Bellamont verteidigt. Unterschwarzach holte wichtige Punkte gegen die SGM Rot/Haslach. Die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II gewann gegen die SGM Muttensweiler/Hochdorf. Ummendorf und Stafflangen trennten sich 2:2. Das Illertalderby endet mit einem Sieg des SV Erolzheim. Der FV Biberach II verlor überraschend beim SV Kirchdorf.

SV Erolzheim – SV Dettingen II 3:0 (3:0).

 Schlusslicht Unterschwarzach hat die SGM Rot/Haslach zu Gast.

Tabellenführer Mittelbuch trifft auf Bellamont

Der Tabellenführer SV Mittelbuch empfängt in der Fußball-Kreisliga A I den FC Bellamont. Im Illertalderby spielt Erolzheim gegen Dettingen II. Schlusslicht Unterschwarzach hat die SGM Rot/Haslach zu Gast. Die neu gegründeten Spielgemeinschaften sind unter sich in der Partie Erlenmoos/Ochsenhausen II gegen Muttensweiler/Hochdorf. Alle Spiele beginnen am Sonntag, 17. November, um 14.30 Uhr.

Der SV Mittelbuch verteidigte beim SV Kirchdorf seine Tabellenführung und empfängt jetzt den nicht weit entfernten FC Bellamont.

In Mittelbuch ist am Sonntag Metzelsuppe

Der Sportverein Mittelbuch lädt am Sonntag, 17. November, von 10 bis 15 Uhr zur Metzelsuppe in die Turn- und Festhalle Mittelbuch ein. Traditionell veranstaltet der Sportverein die Metzelsuppe immer am Volkstrauertag im November, schon seit 1979, seit 40 Jahren. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Mittelbuch. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Ab 14.30 Uhr findet auf dem Mittelbucher Sportplatz zudem das Derby in der Fußball-Kreisliga A I zwischen dem SV Mittelbuch und dem FC Bellamont statt.

 Der SV Mietingen II hat in der Frauenfußball-Bezirksliga gegen den SV Laupertshausen gewonnen.

Mietingen II festigt Tabellenführung

Der SV Mietingen II hat in der Frauenfußball-Bezirksliga gegen den SV Laupertshausen gewonnen. Dadurch blieb der SVM II ohne Niederlage und festigte die Tabellenführung.

SGM Dettingen/Kirchberg – FC Wacker Biberach 2:0 (0:0). Gegen den Tabellenletzten hatte die SGM das Spiel weitgehend im Griff. Erst nach der Pause münzte Dettingen/Kirchberg dies auch in Zählbares um: Jasmin Liska erzielte das 1:0 (54.). Von da an erhöhten die Gäste den Druck und hatten Pech bei einem Lattentreffer.

 Der TSV Warthausen und der SV Mietingen haben sich in der Frauenfußball-Regionenliga VI im Derby 1:1 getrennt.

FCB geht erstmals als Verlierer vom Platz

Der TSV Warthausen und der SV Mietingen haben sich in der Frauenfußball-Regionenliga VI im Derby 1:1 getrennt. In einem weiteren Derby schlug der SV Alberweiler II den SV Burgrieden mit 5:0. Tabellenführer FC Bellamont kassierte die erste Saisonniederlage.

FC Bellamont – SV Immenried 0:1 (0:1). Der FC Bellamont präsentierte sich in keiner guten Verfassung. Tamara Kant besorgte das 1:0 und stellte damit früh die Weichen auf Sieg für den Gast (8.

 Der FC Bellamont, hier mit Daniel Brücher (links) im Zweikampf mit Ron Bicker, setzte sich mit 1:0 gegen Dettingen II durch.

Spitzenreiter Mittelbuch bleibt mit Sieg in Kirchdorf auf Kurs

In der Fußball-Kreisliga A I hat Tabellenführer SV Mittelbuch seine Aufgabe in Kirchdorf erfolgreich gelöst. Der FV Biberach II gewann das Duell der Aufsteiger. Die SGM Rot/Haslach und der SV Stafflangen gingen in ihren Heimspielen als klarer Sieger vom Platz. Der SV Dettingen II gewinnt auch gegen den FC Bellamont und übergibt die rote Laterne an die LJG Unterschwarzach.

SV Dettingen II – FC Bellamont 1:0 (0:0). Die ersten 20 Minuten gehörten den Gästen, die aber daraus kein Kapital schlagen konnten.

 Der neue Spitzenreiter SV Mittelbuch tritt in der Fußball-Kreisliga A I beim SV Kirchdorf an.

Aufsteiger messen sich in Biberach

Der neue Spitzenreiter SV Mittelbuch tritt in der Fußball-Kreisliga A I beim SV Kirchdorf an. Die SGM Rot/Haslach spielt zu Hause gegen den SV Erolzheim. Aufsteiger unter sich heißt es in der Partie zwischen dem FV Biberach II und dem SV Ellwangen. Die SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II gastiert in Winterstettenstadt. Der Anpfiff in Dettingen ertönt am Sonntag, 10. November, um 12.45 Uhr und bei allen anderen Spielen am Sonntag um 14.30 Uhr.

Der SV Mittelbuch nutzte die Gunst der Stunde und eroberte nach dem vergangenen Spieltag die ...

 Der SV Alberweiler II hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI das Derby bei Mietingen gewonnen.

FC Bellamont gewinnt Spitzenspiel

Der SV Alberweiler II hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI das Derby bei Mietingen gewonnen. Bellamont setzte sich im Spitzenspiel gegen Ravensburg durch.

SV Mietingen – SV Alberweiler II 3:4 (1:1). Gegen den Tabellendritten erwischte Mietingen einen Start nach Maß und ging durch Petula Arnold früh mit 1:0 in Führung (1.). In der Folge entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, den Gästen gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß von Nina Seitz (40.