Suchergebnis

Peter Bosz

Leverkusen-Trainer Bosz dankt mutigem FC Bayern München

Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz ist dem FC Bayern dankbar. Die Münchner hätten mit ihrem Titelgewinn in der Champions League gezeigt, „dass es möglich ist, so mutig aufzutreten, so hoch Druck zu machen, wie auch wir es tun, und damit so einen Wettbewerb zu gewinnen“, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Mit ihrem Triumph hätten die Bayern viele Zweifler widerlegt. „Es gibt immer viele Leute, die sagen, das geht nicht zusammen, aber jetzt wissen wir: Doch, das geht zusammen“, sagte der ...

Peter Bosz

Leverkusen-Trainer Bosz dankt dem FC Bayern München

Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz ist dem FC Bayern dankbar.

Die Münchner hätten mit ihrem Titelgewinn in der Champions League gezeigt, „dass es möglich ist, so mutig aufzutreten, so hoch Druck zu machen, wie auch wir es tun, und damit so einen Wettbewerb zu gewinnen“, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Mit ihrem Triumph hätten die Bayern viele Zweifler widerlegt. „Es gibt immer viele Leute, die sagen, das geht nicht zusammen, aber jetzt wissen wir: Doch, das geht zusammen“, ...

Ulrike Folkerts

50 Jahre „Tatort“ - Seelenspiegel Sonntagskrimi

Fünf Kanzler, zehn Bundespräsidenten, Mauerfall, Flüchtlingskrise, Corona - der „Tatort“ hat schon viel erlebt. Die beliebteste Fernsehreihe im deutschsprachigen Raum wird am 29. November 50 Jahre alt.

Meistens schalten um die neun Millionen Menschen die Krimis im Ersten ein - je nach Team und Sonntag. Mit ihrer föderalen Struktur und gelegentlichen Trägheit sind die TV-Filme ein Abbild Deutschlands - Seelenspiegel und Seismograph der Gesellschaft.

«Um ein schönes Weihnachten verbringen zu können, müssen wir den Lockdown verlängern und sicher auch vertiefen», sagt CSU-Chef M

Vieles deutet auf einen längeren Teil-Lockdown hin

Es ist ein arbeitsreiches Wochenende für die Staatskanzleichefs der Länder: Gleich mehrfach schalten sie sich in unterschiedlichen Runden zusammen, um über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie zu beraten.

Am Montag wollen ihre Chefs die Vorlage der Länder für die Beratungen am Mittwoch mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) festzurren. Und eines zeichnet sich seit Tagen schon ab: Eine Verlängerung des Teil-Lockdowns ist höchstwahrscheinlich.

Oskar Sunnefeldt

THW Kiel wieder Primus - WM-Debatte reißt nicht ab

Rekordmeister THW Kiel stürmte mit einem Schützenfest an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga, Erzrivale SG Flensburg-Handewitt hielt dank eines mühevollen Arbeitssieges den Anschluss.

Beim 41:26 (22:13) gegen Aufsteiger HSC 2000 Coburg knackten die Kieler am Samstag bereits zum zweiten Mal in dieser Saison die 40-Tore-Marke und übernahmen mit 14:2 Zählern dank der besseren Tordifferenz die Tabellenführung vor den punktgleichen Rhein-Neckar Löwen, die am Wochenende nicht im Einsatz waren.

Ringer Frank Stäbler

Corona-Infektion: Stäbler mit sorgt sich um Olympia-Start

Nach einer Corona-Infektion und den gesundheitlichen Folgen wächst bei Deutschlands Top-Ringer Frank Stäbler die Angst um seine Fitness für Olympia in Tokio. Der dreimalige Weltmeister war jüngst an Covid-19 erkrankt und hatte nach seiner Genesung bei einem Belastungstest plötzlich um 20 Prozent schlechtere Werte als normal. Er versuche, im Hinblick auf die Sommerspiele und den letzten großen Wettkampf seiner Karriere zwar optimistisch zu bleiben, sagte der 31-Jährige der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Frank Stäbler

Nach Corona-Infektion: Stäbler sorgt sich um Olympia-Start

Nach einer Corona-Infektion und den gesundheitlichen Folgen wächst bei Deutschlands Top-Ringer Frank Stäbler die Angst um seine Fitness für Olympia in Tokio.

Der dreimalige Weltmeister war jüngst an Covid-19 erkrankt und hatte nach seiner Genesung bei einem Belastungstest plötzlich um 20 Prozent schlechtere Werte als normal. Er versuche, im Hinblick auf die Sommerspiele und den letzten großen Wettkampf seiner Karriere zwar optimistisch zu bleiben, sagte der 31-Jährige der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Thomas Strobl

CDU-Vize Strobl: Südwest-Wirtschaft will Merz als CDU-Chef

Friedrich Merz ist nach Einschätzung von CDU-Vize Thomas Strobl der Wunschkandidat der Wirtschaft im Südwesten für den CDU-Vorsitz und das Kanzleramt. Dies sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Er wisse „aus Hunderten, wahrscheinlich sogar Tausenden Gesprächen mit Unternehmern“, dass Merz ein sehr hohes Ansehen in der Wirtschaft genieße. Seine Unterstützung für Merz sei bekannt. „Und damit bin ich in Baden-Württemberg sicher nicht alleine.

Baden-Württembergs Innenministers Thomas Strobl (CDU)

Strobl: Fahrt in den Weihnachtsurlaub sollte ausfallen

Aus Sicht des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl (CDU) sollte die Fahrt in den Weihnachtsurlaub dieses Jahr ausfallen. Auf die Frage, ob die Deutschen in den Weihnachtsurlaub fahren können, antwortete er in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S): „Um Gottes willen, ja nicht!“ Er wundere sich, sagte Strobl, wie viel über den Urlaub geredet werde - „gerade so, als gäbe es nichts Wichtigeres im Leben“.

Hinweisschild

16.017 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Deutschland bereitet sich in der Corona-Pandemie auf die Verteilung und Lagerung von dringend erwarteten Impfstoffen und ihren flächendeckenden Einsatz im Land vor.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) machte deutlich, einen möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus zuerst für den Schutz des Gesundheitssystems selbst einsetzen zu wollen. Die Bundeswehr will einem Medienbericht zufolge bei der Lagerung der Stoffe helfen. Auf ein einheitliches und abgestimmtes Vorgehen zur Versorgung mit Impfstoffen hatten sich die Gesundheitsminister der ...