Suchergebnis

Sebastian Ernst gegen Sebastian Kerk

1:0 in Osnabrück: Auswärtsstarke Fürther bleiben oben dran

Die SpVgg Greuther Fürth bleibt dank ihrer beeindruckenden Auswärtsstärke ein heißer Aufstiegskandidat in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Franken bejubelten zum Rückrundenstart am Dienstagabend ein 1:0 (1:0) beim VfL Osnabrück. Die Niedersachsen kassierten die sechste Heimniederlage nacheinander.

Das Tor zum schon sechsten Fürther Auswärtssieg in dieser Saison erzielte Mittelfeldspieler Julian Green in der 38. Spielminute. Mit 32 Punkten - davon 21 auswärts - mischt das Team von Trainer Stefan Leitl im Aufstiegsrennen weiterhin sehr ...

VfL Osnabrück - SpVgg Greuther Fürth

Sieg in Osnabrück: Fürth bleibt oben dran

Die SpVgg Greuther Fürth bleibt dank ihrer beeindruckenden Auswärtsstärke ein heißer Aufstiegskandidat in der 2. Fußball-Bundesliga.

Die Franken bejubelten zum Rückrundenstart ein 1:0 (1:0) beim VfL Osnabrück. Die Niedersachsen kassierten die sechste Heimniederlage nacheinander.

Das Tor zum schon sechsten Fürther Auswärtssieg in dieser Saison erzielte Mittelfeldspieler Julian Green in der 38. Spielminute. Mit 32 Punkten - davon 21 auswärts - mischt das Team von Trainer Stefan Leitl im Aufstiegsrennen weiterhin sehr ...

Spitzenspiel

Langweilige Nullnummer im Topspiel - Fürth schließt auf

Zweitliga-Spitzenreiter Hamburger SV bleiben nach einer enttäuschenden Nullnummer im Topspiel bei Fortuna Düsseldorf die Verfolger auf den Fersen.

Am Dienstagabend verpasste es der HSV, sich mit einem Sieg bei den ersatzgeschwächten Rheinländern etwas abzusetzen. Durch das 0:0 bleibt der Hinrunden-Meister allerdings auf jeden Fall auch nach dem 18. Spieltag Tabellenführer. Der Zweite VfL Bochum kann am Donnerstag beim HSV-Stadtrivalen FC St.

Bernhard Trares im Spiel beim SC Paderborn

Greuther Fürth und Würzburger Kickers starten in Rückrunde

Für die SpVgg Greuther Fürth und die Würzburger Kickers beginnt die Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga. Die auf Platz fünf liegenden Fürther müssen heute Abend (20.30 Uhr) beim VfL Osnabrück ran, der zuletzt dreimal nacheinander verloren hat. Das Tabellenschlusslicht aus Würzburg muss ebenfalls in der Fremde antreten. Die Kickers sind heute (18.30 Uhr) beim FC Erzgebirge Aue gefordert und wollen den Rückstand auf Relegationsrang 16 verringern.

Stefan Leitl

Greuther Fürth gewarnt: VfL will „alles mobilisieren“

Die SpVgg Greuther Fürth will ihre starke Hinrunde in der 2. Fußball-Bundesliga bestätigen. Trainer Stefan Leitl sagte vor dem Rückrundenauftakt beim VfL Osnabrück am Dienstagabend (20.30 Uhr/Sky): „Wir wollen gut in die Rückrunde starten, mit einem guten Ergebnis, mit einer guten Leistung.“

Die Fürther liegen vor dem 18. Spieltag mit 29 Punkten unter den besten fünf Mannschaften. Die Osnabrücker haben nach drei Niederlagen nacheinander sieben Zähler weniger auf ihrem Konto und stehen unter Druck.

Bruno Labbadia

Das bringt die Fußball-Woche

Das Transferfenster ist noch bis zum 1. Februar geöffnet. Wer kommt noch, wer geht? In der Bundesliga muss sich der neue Hertha-Trainer beweisen. In Italien und Brasilien stehen Pokalspiele auf dem Programm.

BUNDESLIGA: Auf den neuen Trainer von Hertha BSC, der heute vorgestellt werden soll, wartet am Samstag (15.30) eine schwere erste Aufgabe. Die Berliner, die sich am Sonntag von Trainer Bruno Labbadia und Manager Michael Preetz getrennt hatten, sind bei der starken Frankfurter Eintracht gefordert.

Der Fürther Trainer Stefan Leitl gestikuliert am Spielfeldrand

Positives Fürther Fazit nach kleiner Enttäuschung

In die Freude über ein „tolles Spiel“ seiner SpVgg Greuther Fürth mischte sich bei Trainer Stefan Leitl eine Portion Enttäuschung. „Wenn man auswärts drei Tore schießt, sollte man auch mit drei Punkten nach Hause fahren“, haderte Leitl nach dem mitreißenden 3:3 im Verfolgerduell der 2. Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf. Zwei Punkte liegen die Franken in der Spitzengruppe hinter den Rheinländern, auf Tabellenführer Hamburger SV sind es zum Hinrunden-Abschluss sieben Zähler.

Hinrunden-Meisterschaft

Spiel gedreht: HSV sichert sich Hinrundenmeisterschaft

Der Hamburger SV hat seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga vor dem Top-Duell mit Verfolger Fortuna Düsseldorf am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) ausgebaut geht als Hinrundenmeister in die Partie.

Die seit sieben Spielen unbesiegten Hanseaten setzten sich am 17. Spieltag am Samstag auch im Nord-Duell bei Eintracht Braunschweig nach einem 0:2-Rückstand mit 4:2 (1:2) durch. Der HSV liegt mit 36 Punkten vor dem VfL Bochum (32), der am Sonntag beim SV Sandhausen antritt, und Fortuna Düsseldorf (31) auf Rang eins.

Torjubel

Aue blickt nach oben - Danso rettet Fortuna Unentschieden

Der FC Erzgebirge Aue kann sich in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga nach dem 1:0 (1:0) beim VfL Osnabrück wieder nach oben orientieren. Der Tabellendritte Fortuna Düsseldorf verpasste gegen die SpVgg Greuther Fürth den Sprung auf einen Aufstiegsplatz.

Die Sachsen kletterten nach zuvor zwei Niederlagen durch ein Tor von John-Patrick Strauß (13. Minute) mit 25 Punkten auf Rang sieben. Bei Osnabrück geht der Negativlauf dagegen weiter.

Julian Green von Fürth jubelt über seinen Treffer zum 2:0

Fürth verpasst Sieg in Düsseldorf: 3:3 nach tollem Spiel

In einem mitreißenden Spitzenspiel hat eine stark aufspielende SpVgg Greuther Fürth einen großen Sieg bei Fortuna Düsseldorf knapp verpasst. Die Franken mussten sich am Freitagabend in der 2. Fußball-Bundesliga nach tollen 90 Minuten mit einem 3:3 (2:1) begnügen, nachdem sie zwischenzeitlich mit 2:0 und 3:2 führten. Mit 29 Punkten schloss das Kleeblatt die Hinrunde ab und liegt weiter zwei Punkte hinter dem Tabellendritten Düsseldorf zurück.

„Wenn man zweimal führt, musst du versuchen, dass Spiel zu killen“, kommentierte Fürths ...