Suchergebnis

Rohkost-Muffins

So werden Zucchini und Fenchel zum Dessert

Der große Moment bei einem Menü kommt mitunter erst zum Schluss - mit dem Nachtisch. Aber es müssen nicht immer die Klassiker wie Tiramisu, Mousse au chocolat, Crème brûlée oder frische Beeren sein. Eine ungewöhnliche, aber leckere Alternative ist ein Dessert mit Gemüse.

Wer es gewagt mag, probiert vielleicht eine Lakritzcreme mit Erbsen oder eine Curry-Karotten-Zabaione - der preisgekrönte spanische Koch Jordi Roca hat in seinem Kochbuch allerlei ausgefallene Gemüsekreationen zu bieten.

Die Teilnehemr der Wanderwoche im Weserbergland.

Wanderungen auf unbekanntem Terrain

Die Ortsgruppe Riedlingen des Schwäbischen Albvereins ist zu einer Wanderwoche ins Weserbergland aufgebrochen. Für die meisten war dieses Gebiet bislang unbekanntes Terrain.

Das Weserbergland erstreckt sich über die Bundesländer Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Es liegt beiderseits der Weser zwischen Hannovermünden und Porta Westfalica und zwischen Göttingen, Hildesheim und Paderborn, Bielefeld. Das Weserbergland ist der nördlichste Teil der deutschen Mittelgebirge.

Wirsingrouladen mit Füllung

So gelingen Rouladen perfekt

Bei Rouladen läuft vielen das Wasser im Mund zusammen. Die mit Fleisch oder Kohlblättern umhüllten Rollen sind ein tolles Essen für Gäste. Doch sie sind nicht mal eben schnell zubereitet. Das Schmorgericht braucht Zeit.

Während der Berliner Koch Michael Jaeger auf die klassische Variante schwört, experimentieren Chefkoch Jochen Kempf oder Sternekoch Daniel Schmidthaler gern. Aber immer kommt es auf die Füllung an - und eine gute Soße. Auch in Zeiten von fleischloser Ernährung liegt für Michael Jaeger die klassische Rinderroulade, ...

Geiger Daniel Hope: Neuer Film, neues Buch, neue CD

Schwerin (dpa) - Stargeiger Daniel Hope ist unter die Filmemacher gegangen. Wieder eine neue Rolle für den 40-Jährigen.

Sein Publikum kennt ihn als herausragenden Interpreten klassischer wie neuer Musik, ferner als Buchautor, Moderator und Festival-Organisator. Der Dokumentarfilm, der im Herbst auf DVD erscheint und den Hope mitproduziert hat, erzählt die Geschichte des KZ Theresienstadt aus der Sicht zweier Überlebender.

Die beiden sind Musiker.