Suchergebnis

Kitzbühel-Abfahrt

Das bringt der Wintersport am Sonntag

(dpa) - Auch der Sonntag bietet einen einen prall gefüllten Wintersporttag.

Hier der Überblick:

SKI ALPIN

Weltcup in Kitzbühel, Österreich

10.20 Uhr: Abfahrt der Herren (ZDF und Eurosport)

Weltcup in Crans-Montana, Schweiz

12.00 Uhr: Super-G der Damen (ZDF und Eurosport)

Nach der witterungsbedingten Absage am Samstag soll das legendäre Hahnenkamm-Rennen der Herren in Kitzbühel am Sonntag nachgeholt werden.

Skisprung-Weltcup in Lahti

„Richtig schöner Wettkampf“: Skispringer auf Rang drei

Die deutschen Skispringer haben beim Team-Weltcup im finnischen Lahti überzeugt und es auf das Podest geschafft.

Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Pius Paschke und Martin Hamann mussten sich nur den siegreichen Norwegern und Polen geschlagen geben. Im Vergleich zum sehr enttäuschenden sechsten Platz in der Vorwoche in Polen präsentierte sich die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Horngacher deutlich stabiler und wertete den dritten Platz als Erfolg.

Hahnenkamm-Abfahrt

Kitzbühel-Abfahrt von Samstag auf Sonntag verschoben

Wegen schlechter Witterung ist die Weltcup-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel am Samstag abgesagt und auf Sonntag (10.20 Uhr/ZDF und Eurosport) verschoben worden.

Regen im unteren Streckenabschnitt habe die Piste auf der legendären Strecke zu stark in Mitleidenschaft gezogen, hieß es von den Veranstaltern. Der eigentlich für Sonntag als Abschluss des Hahnenkamm-Wochenendes geplante Super-G soll am Montag (10.45 Uhr) ausgefahren werden.

Ambitioniert

Das bringt der Wintersport am Samstag

An einem pickepackevollen Wintersport-Wochenende stehen die Abfahrt der Ski-Asse in Kitzbühel und Biathlon in Antholz im Fokus. Aber auch nordischen Skisportler, Snowboarder, Eisschnellläufer und Kufencracks im Eiskanal sind im Einsatz.

SKI ALPIN

Weltcup in Crans-Montana, Schweiz

10.00 Uhr: Abfahrt der Frauen (ZDF und Eurosport)

Die Speedfahrerinnen sind ein zweites Mal in Crans-Montana am Start. Nachdem Kira Weidle am Freitag den heftigen Winden trotzte, will sie wieder in die Top Fünf fahren.

Arnd Peiffer

Biathleten bei WM-Generalprobe: 20 Strafminuten im Einzel

Arnd Peiffer war nach der Biathlon-Tortur beim Weltcup in Antholz geschafft. „Das letzte Schießen hier ist immer schwer, weil man so fertig ist von der Runde. Es ist ärgerlich“, sagte der Olympiasieger, der seine beiden Strafminuten beim letzten Auftritt am Schießstand kassierte.

Beim ersten Saisonsieg des Russen Alexander Loginow war der 33-Jährige im schweren Einzelrennen über 20 Kilometer in der Höhenlage der Südtirol-Arena trotzdem noch Elfter geworden - und damit bester deutscher Skijäger.

Philipp Horn

Nach Fehlschüssen: Horn bedankt sich für Team-Unterstützung

Philipp Horn hat sich für die Unterstützung der Teamkollegen nach seinen Staffel-Fehlschüssen beim Biathlon-Weltcup in Oberhof bedankt.

„Das ist natürlich immer ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass die Teamkollegen da hinter einem stehen. Die wissen aus eigener Erfahrung wie schnell es gehen kann“, sagte Horn vor dem 20-Kilometer-Einzelrennen der Männer am heutigen Freitag (13.15 Uhr/ZDF und Eurosport) im italienischen Antholz.

Der für Eintracht Frankenhain laufende Horn startet in den Biathlon-Klassiker mit der Nummer ...

Routinier

Das bringt der Wintersport am Freitag

Die alpinen Skirennfahrer bestreiten die wichtigsten Weltcups dieses Winters in Kitzbühel, die Biathleten sind in Antholz am Start. Zudem sind die Skeleton-Piloten auf der Heimbahn in Königssee gefordert. Die Eisschnellläufer starten verspätet in ihre Saison.

SKI ALPIN:

Weltcup in Kitzbühel, Österreich

11.30 Uhr: Abfahrt der Männer (ZDF und Eurosport)

Weltcup in Crans-Montana, Schweiz

10.00 Uhr: Abfahrt der Frauen (ZDF und Eurosport)

Die alpinen Ski-Asse stürzen sich die ...

Boris Becker

Becker bemängelt Chancengleichheit bei Australien Open

Boris Becker hat die unterschiedlichen Bedingungen für die Tennisspielerinnen und -Spieler bei den Australian Open kritisiert.

Insgesamt befinden sich nach Angaben der Veranstalter 72 Profis und Mitglieder des Betreuerstabes 14 Tage in Quarantäne. Sie dürfen ihre Hotelzimmer nicht verlassen. Grund dafür waren Corona-Fälle auf einigen Charterflügen nach Melbourne. Nicht betroffene Spielerinnen und Spieler dürfen für fünf Stunden am Tag zum Trainieren raus.

Janina Hettich

Zweite Reihe trumpft auf - Vize-Weltmeisterin Hinz hofft

Vanessa Hinz kann weiter auf das WM-Ticket hoffen, Janina Hettich haderte nach dem besten Weltcup-Ergebnis ihrer Biathlon-Karriere mit dem letzten Schuss.

„Das war völlig unnötig, den daneben zu schießen. Aber ich bin trotzdem megahappy mit Platz fünf“, sagte die Schwarzwälderin in Antholz. Mit ihrem Fehlversuch beim 20 und letzten Schuss verspielte die 24-Jährige einen Podestplatz im Einzel-Wettbewerb.

Ihren ersten Karrieresieg feierte trotz einer Strafrunde die läuferisch starke Österreicherin Lisa Theresa Hauser.

Kitzbühel-Training

Deutsche Ski-Ansage vor Kitzbühel-Kracher: Podium als Ziel

Auch ohne Fans, Après-Ski und Promi-Halligalli sorgt die legendäre Streif in Kitzbühel bei den Ski-Assen für Gänsehaut. Mausefalle, Steilhang, Hausbergkante, Traverse: Die ikonischen Streckenteile am Hahnenkamm garantieren selbst in Corona-Zeiten Spektakel und großen Sport.

Einschüchtern lassen sich die deutschen Schussfahrer nicht - im Gegenteil. „Das Ziel ist ein Podium“, sagte Romed Baumann vor der ersten von zwei Abfahrten am Freitag (11.