Suchergebnis

Warum Marine Le Pen gute Chancen hat, französische Präsidentin zu werden

Einmal pro Woche trifft sich Marine Le Pen abends mit einer Handvoll Experten in einer Pariser Wohnung. Die Sitzungen, die so geheim wie möglich gehalten werden, sollen die 51-Jährige auf ihren nächsten Präsidentschaftswahlkampf vorbereiten.

Die Kandidatin des rechtspopulistischen Rassemblement National (RN) hat sich Berater zusammengesucht, die sie mit Analysen zu verschiedenen Themen versorgen und die fast wie ein Schattenkabinett arbeiten.

Manfred Webers Appell an die Große Koalition in Berlin lautet: „Nutzt Europa, macht Europa stark, das ist jetzt euer Job.“

Manfred Weber: Wir alle müssen uns stärker als Europäer sehen

Für Manfred Weber, den Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament, ist der 31. Januar ein trauriger Tag. „Wir verlieren Freunde und Partner, mit denen wir jahrelang gut zusammengearbeitet haben“, sagte der CSU-Politiker im Gespräch mit Claudia Kling. Doch sein Blick geht auch nach vorne. Die Europäische Union müsse sich „dringend der Zukunftsthemen annehmen, die vor uns liegen“. Von der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands im zweiten Halbjahr 2020 erhofft sich Weber einen starken Impuls.

Matteo Salvini

Salvinis Comeback? Regionalwahlen in Italien angelaufen

Die zerstrittene Regierungskoalition in Rom muss sich einem entscheidenden Test stellen: In zwei italienischen Regionen waren heute mehr als fünf Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen.

Für die regierende Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten könnte es in der Emilia-Romagna und in Kalabrien zu einem Debakel kommen. Denn der Chef der rechtspopulistischen Lega, Matteo Salvini, rechnet für das Rechtsbündnis mit großen Erfolgen. Die könnten die Regierung in Rom weiter destabilisieren und Salvinis Machtanspruch untermauern.

Luigi Di Maio

Di Maio tritt als Parteichef zurück

Unmittelbar vor zwei wichtigen Regionalwahlen in Italien zieht sich der Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio, aus der Spitze der Partei zurück. Der Abtritt vom Mittwoch verschärft die Probleme in der Regierungskoalition mit den Sozialdemokraten. Das Bündnis ist in vielen Fragen seit Monaten zerstritten und fährt bei Umfragen schlechte Werte ein.

Es wird erwartet, dass der 33-jährige Di Maio weiter Außenminister in der Regierung des parteilosen Giuseppe Conte bleibt.

 Beim Neujahrsempfang der Grünen in Neu-Ulm (von links): Helmut Meisel, Mechthild Destruelle, Bundestagsvizepräsidentin Claudia

Emotionaler Appell von Claudia Roth: „So eine Katastrophe hat’s noch nicht gegeben“

Die Grünen feiern dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen – das war natürlich auch ein Thema beim Neujahrsempfang der Ökopartei in Neu-Ulm. Schließlich zählten zu den Gastgebern Gründungsmitglieder wie Helmut Meisel, der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Neu-Ulmer Kreistag.

Doch wie sehr sich die Zeiten seit 1980 geändert haben, zeigt sich allein schon am Ort des Empfangs: Die Grünen im Jahr 2020 luden nicht etwa ins Hinterzimmer eines kleinen Lokals – sondern in die Business-Lounge der Ratiopharm-Arena.

Ein Bild von einem Mann

Freie-Wähler-Landeschef Wirthwein: „CDU und FDP biedern sich bei den Grünen an“

Die Landesvereinigung der Freien Wähler will bei der Landtagswahl 2021 erstmals flächendeckend in Baden-Württemberg antreten. Sieben Prozent der Stimmen hält der Landesvorsitzende Klaus Wirthwein für ein realistisches Ziel, nachdem seine Partei es in Bayern bereits in die Staatsregierung geschafft hat und in Hubert Aiwanger den Wirtschaftsminister stellt. Im Südwesten allerdings sind die Freien Wähler noch immer gespalten zwischen Wirthweins Partei, die in den Landtag strebt, und dem Landesverband der Freien Wähler, der jegliche Aktivität ...

Klaus Gaiser

In Moosburg packen die Bürger mit an

In der Federseegemeinde Moosburg hat sich im vergangenen Jahr einiges getan. Bürgermeister Klaus Gaiser blickt im Jahresinterview mit Redakteurin Annette Grüninger auf sein erstes Amtsjahr zurück und vom Engagement der Moosburger.

Was waren für Sie herausragende Ereignisse im Jahr 2019 in Moosburg?

Als neuer Bürgermeister von Moosburg begann das Jahr 2019 mit den Vorbereitungen für den Aufbau der Seniorenbetreuung „Sorgende Gemeinschaft“ in der Gemeinde Moosburg mit Neuhaus und Brackenhofen.

Kinder als Sternsinger verkleidet

Neujahrsempfang in Feldstetten: Dorfladen und Wohnbaugebiet als wichtige Aufgaben

18 Jahre Feldstetter Neujahrsempfang: Diese Gelegenheit nutzte Moderator und Kirchenpfleger Manfred Schmoll, um direkt ein Geburtstagslied zu trällern. Im gleichen Atemzug erfand er mit Blick auf die Gäste eine neue Bauernregel, wenn denn dann mit Hagel in das neue Jahr gestartet werde.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Manuel Hagel lachte auf, begrüßte derweil mit Handschlag den Laichinger Bürgermeister Klaus Kaufmann (parteilos), die Feldstetter Ortsvorsteherin Elisabeth Enderle und auch Pfarrer Philipp Geißler.

Der irische Außenminister Simon Coveney (links) und der der britische Nordirlandminister Julian Smith bei ihrer Erklärung vor de

Einigung auf neue Regionalregierung in Nordirland

In Nordirland geraten die verhärteten Fronten in Bewegung. Nach wochenlangen intensiven Verhandlungen stimmten die wichtigsten politischen Kräfte der britischen Provinz am Freitag Abend einer Wiederbelebung der Belfaster Allparteien-Regierung zu. Womöglich schon am Samstag, auf jeden Fall aber am Montag wird das Regionalparlament zusammentreten und die Minister bestimmen.

Die Einigung kam auf Druck der britischen und irischen Regierung zustande.

 Mehr als 150 Gäste konnte Bürgermeister Josef Pfaff zum traditionellen Neujahrsempfang begrüßen.

Josef Pfaff würdigt das Ehrenamt in der Gemeinde Burgrieden

Zum Neujahrsempfang hat Bürgermeister Josef Pfaff zahlreiche Bürger eingeladen, die sich in Vereinen und Einrichtungen beispielhaft für das Gemeinwohl engagieren oder früher eingesetzt haben. Mit diesem Treffen am Freitagabend im Bürgersaal wollte sich das seit 1986 amtierende Gemeindeoberhaupt öffentlich für diesen überwiegend ehrenamtlich geleisteten Einsatz bedanken. In seiner Neujahrs-rede blickte Pfaff auf 2019 zurück und auf 2020 voraus. Den Empfang im Rathaus begleitete musikalisch erstmals die noch junge Gruppe „Joint 5“.