Suchergebnis

So schön war der Urlaub unserer Leser – daheim oder in der Ferne

Die „Schwäbische Zeitung Biberach“ hat trotz Corona auch im Sommer 2020 wieder das schönste Urlaubsfoto der Leserinnen und Leser gesucht. Viele haben ihre bunten Eindrücke von ihren Urlaubserlebnissen – egal ob daheim oder in der Ferne – geschickt. Hier sehen Sie eine Auswahl der besten Fotos. 

Die Online-Bildergalerie wurde regelmäßig aktualisiert in den vergangenen Wochen. Teilnehmer sollten kurz erklären, wer und was auf dem Foto zu sehen ist.

Rund 30 Läufer sind in Ochsenhausen gestartet.

30 Läufer starten in Ochsenhausen für eine ungewöhnliche Laufaktion

Mehr als 150 Kirchgänger sind am Samstag nicht den Weg zu der bekannten Basilika in Ochsenhausen gegangen, sondern trafen sich bei der Statue des heiligen Benedikts an der Friedenslinde zu einer Andacht. Dort war dann auch der Startschuss für eine außergewöhnliche Laufaktion. Nachdem dieses Jahr fast alle Veranstaltungen ausfallen mussten, ist die Seelsorgeeinheit Ochsenhausen auf die Idee gekommen, die Andacht zu veranstalten. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Alphornbläsern um Hubert Wiest.

 Nicht zu stoppen war Roter Stern Belgrad (blaue Trikots) beim Turnier in Munderkingen. Im Finale gegen die Tschechen von Slavia

Große Namen des Fußballs in Munderkingen

Roter Stern Belgrad, Slavia Prag, Juventus Turin, Atalanta Bergamo, Tottenham Hotspur, Galatasaray Istanbul, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, FSV Mainz 05, Karlsruher SC: Namhafte Vereine aus ganz Europa waren beim U13-Hallenfußballturnier in Munderkingen am Start. Hinzu kamen Teams der Region, für die die Begegnungen mit dem Nachwuchs der Profiklubs ein großes Erlebnis waren. Für die SZ war Fotograf Manfred Scherwinski beim Vereinsservice-cup dabei.

„Auf dem Foto ist meine Enkelin Emma zu sehen. Ich war mit ihr im Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau. Sie war total faszini

Gewinnspiel: So schön sind die Urlaubserlebnisse der Biberacher

Einige Leser sind bereits dem Aufruf der „Schwäbische Zeitung Biberach“ gefolgt und haben schöne Urlaubsfotos geschickt. Hier die Bildergalerie.

Haben auch Sie schöne Bilder? Egal ob vom Tagesausflug oder der Fernreise – schicken Sie es per E-Mail an redaktion.biberach@schwaebische.deBitte als Betreff „Urlaubsfoto“ sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer angeben. Und ganz wichtig: Erklären Sie kurz, wer und was auf dem Foto zu sehen ist.

Beim Dankeschönfest im Ferienpark Allgäu.

Dankeschönfest im Ferienpark Allgäu

In seinem Ferienpark Allgäu hat am Samstag Center Parcs ein Dankeschönfest gefeiert. Gekommen waren Spitzen aus Europa-, Landes- und Kommunalpolitik, die Führung des Unternehmens sowie alle, die am Entstehen des Parks beteiligt waren. SZ-Redakteur Steffen Lang war am Nachmittag mit der Kamera dabei.

 Heino und Hannelore auf der „MS Europa“.

Ein Isnyer namens Johnny Walker

Rund drei Jahrzehnte lebte, arbeitete und musizierte John Harvey Walker, genannt Johnny, in Isny. Ins Allgäu kam er vom legendären Kreuzfahrtschiff „MS Europa“, wo er über fünf Jahre in der Bordkapelle die Trompete spielte. In seinem privaten Fotoarchiv finden sich viele bekannte Stars, die er mit seinem Sextett begleitet hat.

EU-Kommissar Günther Oettinger spricht über Werte

„Die Europawahl ist eine besondere. Sie ist bedeutend und wahrlich keine Nebenwahl.“ Dies unterstrich Günther H. Oettinger (CDU) am Samstagabend in der Westerheimer Albhalle und sagte auch warum: Es gelte in Europa, die Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte zu erhalten, nämlich Frieden, eine florierende Wirtschaft und Werte.

„Kräfte am rechten und linken Rand mobilisieren sich und wollen das Projekt Europa mit ihren einzigartigen Werten zerstören“, warnte der EU-Kommissar vor rund 350 Zuhörern.