Suchergebnis

Ein revolutionäres Konzept: Die Landwirtsfamilie Thoma aus Herzogenweiler geht neue Wege.

Junglandwirt investiert Millionen

Im Stall herrscht ein Stückweit Laissez-faire. Zufrieden schaut die Landwirtsfamilie Thoma aus Herzogenweiler auf das, was rund zwei Millionen Euro wert ist: Ein offener Stall für Fleckvieh statt das Anbinde-Modell vergangener Tage. Vervollkommnet soll die Investition für eine artgerechtere Haltung durch eine Photovoltaikanlage werden.

Heiko Thoma, der junge Landwirtschaftsmeister, der mit seinen Eltern Angelika und Jürgen den Milchvieh-Betrieb unterhalb des Herzogenweiler Friedhofs managt, schaut auf sein Handy und liest das vor, ...

Sicherlich viel Durst werden die Spieler des 1. FC Köln auch in diesem Jahr in ihrem Trainingslager am Öschberghof haben.

Die „Geißböcke“ kommen auf die Baar

Wie im vergangenen Jahr, so wird sich auch 2020 ausschließlich der 1. FC Köln am Öschberghof auf die neue Fußballsaison vorbereiten. Weitere Versuche, Profiklubs auf die Baar zu locken, scheiterten.

Der 1. FC Köln wird vom 20. bis 29. August sein Trainingslager am Hotel Öschberghof beziehungsweise auf den Sportplätzen in Aasen abhalten. Bereits im vergangenen Jahr waren die „Geißböcke“ mit den Bedingungen auf der Baar hochzufrieden; nun kehren sie zurück.

Ferdinand Dudenhöffer

Dudenhöffer: Autobauer werden 100 000 Stellen streichen

Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer erwartet in der deutschen Autoindustrie den Abbau von 100 000 Arbeitsplätzen. Die Nachfrage in Europa und Amerika breche dieses Jahr massiv ein, die Produktion in Europa dürfte um ein Viertel auf 12 Millionen Autos fallen. Damit gebe es Überkapazitäten für 7 Millionen Autos, schrieb der Professor in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. „Dass diese Kostenbelastungen über längere Zeiten mitgeschleppt werden, ist äußerst unrealistisch, denn hohe längere Verlustperioden kann man sich im hart umkämpften ...

Vorbereitung

Bayer will Endrunde perfekt machen - „Große Herausforderung“

Der möglicherweise letzte Auftritt von Kai Havertz in der Leverkusener BayArena wird wohl eine Pflichtübung.

33 Tage nach dem letzten Auftritt im deutschen Pokalfinale dürfte Bayer Leverkusen im Rückspiel der Europa League gegen die Glasgow Rangers am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) den Einzug in die Viertelfinalrunde perfekt machen. Das Hinspiel in Glasgow vor fünf Monaten hatten die Leverkusener mit 3:1 gewonnen. Bayer-Trainer Peter Bosz sieht sein Team zwar im Vorteil, aber ein Selbstläufer sei die Sache gewiss nicht.

Karl-Heinz Rummenigge

Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea

Quälend lange fünf Monate und 14 Tage mussten die titelhungrigen Fußballstars des FC Bayern München auf den nächsten Champions-League-Einsatz warten.

Und jetzt, da am Samstag (21.00 Uhr/Sky) endlich das Rückspiel gegen den FC Chelsea in der leeren Allianz Arena stattfinden kann, soll alles im Express-Tempo gehen. Nach Abschluss der nationalen Ligen erwacht die Königsklasse mit den vier noch ausstehenden Achtelfinal-Partien aus dem Corona-Lockdown.

Top-Talent

Werder plant Leihe von Talent Chong von Manchester United

Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist an einer Leihe von Offensiv-Talent Tahith Chong von Manchester United interessiert.

„Er hat großes Tempo, er kommt über die Außenbahn - vom Profil her passt er“, sagte Sportchef Frank Baumann dem „Weser-Kurier“. „Solche Jungs von Top-Clubs auszuleihen, kann für uns Sinn ergeben. Aufgrund unserer Situation ist er ein Spieler, der interessant sein könnte.“

Der 20 Jahre alte niederländische U21-Nationalspieler wechselte 2016 von Feyenoord Rotterdam in die Jugend des englischen ...

Europa League

„Unmögliches möglich machen“: Eintracht glaubt an Sensation

Wenn der Glaube Berge versetzen kann, ist Eintracht Frankfurt in der Schweiz besonders gut aufgehoben.

147 Tage nach der 0:3-Pleite im Achtelfinalhinspiel der Europa League gegen den FC Basel blickt der Fußball-Bundesligist der Herkulesaufgabe in der Rückpartie mit überbordender Zuversicht entgegen. „Vielleicht können wir noch eine Sensation schaffen. Die Chance ist da“, meinte Eintracht-Macher Fredi Bobic vor dem zweiten Duell mit dem 20-maligen Schweizer Meister am Donnerstag (21.

Rückgang bei Neuzulassungen verlangsamt

Absturz auf dem deutschen Automarkt vorerst gestoppt

Wer derzeit in Deutschland sein neu gekauftes Auto auch fahren will, braucht Geduld. Bis ein Neuwagen etwa in Berlin zugelassen wird, dauere es „mindestens sechs Wochen“, teilte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen KfZ-Gewerbes (ZDK), Axel Koblitz, mit.

Viele Zulassungsstellen arbeiteten immer noch im Krisenmodus und kämen nicht voran.

„Besonders prekär sind die Verhältnisse beispielsweise in Frankfurt, Köln und Berlin“, teilte Koblitz weiter mit.

Vor der Präsidentschaftswahl in Belarus

Präsidentenkandidatin in Belarus: „Wir wollen keinen Krieg“

Wenige Tage vor der Präsidentenwahl in Belarus (Weißrussland) ruft die schärfste Herausforderin von Staatschef Alexander Lukaschenko Deutschland zur Mithilfe für eine faire Abstimmung auf.

„Frau Merkel, setzen Sie sich mit Lukaschenko in Verbindung. Sagen Sie ihm, dass wir keinen Krieg wollen“, appellierte Swetlana Tichanowskaja an Kanzlerin Angela Merkel. Die 37 Jahre alte Kandidatin sagte der „Bild“-Zeitung (Mittwoch): „Alles, was wir wollen, sind faire Wahlen.

Rafael Nadal

US Open ohne Tennisstar Nadal - Wer sagt als Nächstes ab?

Diese klare Entscheidung wie Rafael Nadal hat Angelique Kerber noch nicht getroffen.

Anders als der spanische Tennisstar wird die dreimalige Grand-Slam-Siegerin von den Machern der US Open auf der Internetseite des Turniers aufgeführt, sie steht etwas überraschend auf der Meldeliste für New York. Doch dass die 32-Jährige inmitten der Coronavirus-Pandemie tatsächlich antritt, ist alles andere als garantiert. Die Organisatoren halten momentan unbeirrt an ihrem Grand-Slam-Turnier fest.