Suchergebnis

 Der MGV Eigenzell hat seine zuletzt abgesagten Hauptversammlungen nachgeholt und dabei treue Mitglieder geehrt. Von links: Jose

Zwei Sänger sind ihrem Verein seit 50 Jahren treu

Beim Nachholtermin der 72. und 73. Hauptversammlung des MGV Eintracht Eigenzell hat es eine besondere Ehrung gegeben. Alfons Eiberger und Josef Schultes sind seit 50 Jahren im Verein aktiv.

konnte Vorsitzender Josef Hald zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins begrüßen. Der Männerchor unter der Leitung von Rudolf Kucher begrüßte seine Gäste mit den Liedern „Bild dir nichts ein“ und „Lustig Ihr Brüder“.

In den folgenden Berichten ging zunächst der Schriftführer Thomas Mayer auf die vergangenen Vereinsjahre ein.

 Der Spatenstich für die Kindergartenerweiterung in Haisterkirch ist erfolgt.

„Signal an junge Familien“ wird gebaut

Der symbolische erste Spatenstich für den zweigruppigen Kindergartenanbau in Haisterkirch ist erfolgt. Das berichtet die Stadt Bad Waldsee in einer Pressemitteilung.

„Ich möchte mich heute bei allen bedanken, die diesen Spatenstich so schnell möglich gemacht haben“, sagte Bürgermeister Matthias Henne. Der Bedarf an Betreuungsplätzen sei enorm, und dieser Spatenstich sei ein deutliches Signal an die Ortschaften und an junge Familien. Auch Rosa Eisele, Ortsvorsteherin von Haisterkirch, dankte der Verwaltung und ihren ...

Jens Spahn

Spahn: Fairness gebietet Abschaffung von Gratis-Corona-Tests

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verteidigt, dass Corona-Schnelltests ab Montag in der Regel nicht mehr für alle gratis sind. «Kostenlose Bürgertests abzuschaffen, gebietet die Fairness vor dem Steuerzahler», sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

«Jeder, für den es empfohlen ist und der will, konnte sich mittlerweile impfen lassen», argumentierte Spahn. «Deshalb werden Bürgertests ab Montag nur noch für diejenigen kostenlos sein, für die es keine empfohlene Impfung gibt.

Corona-Test

Corona-Newsblog: Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten bei 86,3

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 20.000 (586.197 Gesamt – ca. 555.400 Genesene - 10.760 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.760 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 85,9 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 128.400 (4.

 Schülerin mit Mund-Nasen-Bedeckung: Die Hygienemaßnahmen im Unterricht bleiben bestehen. An fünf Ellwanger Schulen sind seit En

So ist die Lage an den Ellwanger Schulen

Seit drei Wochen ist jetzt wieder Schule. Seitdem sind auf der Ostalb 111 Schülerinnen und Schüler an 71 Schulen positiv getestet worden. Außerdem eine Lehrkraft.

So viele Infektionen an Schulen waren es noch nie in einem Monat. Der Spitzenwert lag bisher im März mit 60 infizierten Schülerinnen und Schülern sowie neun infizierten Lehrerinnen und Lehrern.

Diese Zahlen hat das Landratsamt jetzt bei einem Pressegespräch in Aalen bekannt gegeben.

Jens Spahn zufrieden mit Impfwoche

Diskussionen um „Freiheitstag“ am 30. Oktober

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat eine positive Bilanz der Aktionswoche zum Impfen gegen das Coronavirus gezogen.

«Wir haben in der Aktionswoche insgesamt rund 500.000 der wichtigen Erstimpfungen geschafft, etwa die Hälfte dürfte auf Aktionen zurückgehen», sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Sonntag). Vereine, Organisationen, Privat-Initiativen und Freiwillige hätten bundesweit rund 1500 Impfaktionen auf die Beine gestellt.

Keine 24-Stunden-Notfallversorgung mehr am Laupheimer Krankenhaus

Seit der Inbetriebnahme des neuen Sana-Klinikums in Biberach am vergangenen Samstag gibt es am Laupheimer Krankenhaus keine chirurgische Notfallversorgung rund um die Uhr mehr. Patienten können nur noch zu den Öffnungszeiten der zum medizinischen Versorgungszentrum von Sana (MVZ) gehörenden chirurgischen Praxis kommen: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten werden Notfallpatienten jetzt nach Biberach verwiesen. Nicht nur Oberbürgermeister Gerold Rechle zeigte sich unliebsam überrascht.

Angela Merkel

Merkel: „Lassen Sie sich impfen“

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland zum Start einer bundesweiten Impfaktionswoche aufgerufen, die Angebote für Corona-Impfungen zu nutzen.

«Nie war es einfacher, eine Impfung zu bekommen. Nie ging es schneller», sagte sie vor dem Start der Aktion an diesem Montag. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt kritisierte am Sonntag, es reiche nicht aus, wenn Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Woche zur Aktionswoche erkläre.

 Der städtische Baubetriebshof hat aktuell vier Banner mit der Aufschrift „Bitte langsam! Schule hat begonnen“ aufgehängt.

Das müssen Schüler und Eltern zum Schulbeginn in Bad Waldsee wissen

Am kommenden Montag, 13. September, gehen in Baden-Württemberg die Sommerferien zu Ende. Damit beginnt auch für die Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums Döchtbühl, in den Ortschaften und in der Eugen-Bolz-Schule wieder der Schulalltag. Das müssen Schüler und Eltern zum Schulstart wissen.

Langsam fahren143 Erstklässler müssen nun das erste Mal einen Schulweg meistern. Daher bittet die Waldseer Stadtverwaltung alle Verkehrsteilnehmer um eine ganz besonders vorausschauende und rücksichtsvolle Fahrweise.

 Bestimmte Personengruppe müssen künftig Auskunft über ihren Impfstatus geben.

Impfstatus: Wer zur Auskunft verpflichtet ist

Der Wunsch der Arbeitgeber, ihre Beschäftigten nach dem Impfstatus gegen Corona zu fragen, wird in weiten Teilen der Wirtschaft nicht Realität. Anders sieht das bald in Kitas, Schulen, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Pflegeheimen aus.

Worauf hat sich die Große Koalition aus CDU und SPD geeinigt?

Vorgesetzte in Kitas, Schulen, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Pflegeheimen sollen künftig ihre Mitarbeiter nach dem Corona-Impfstatus fragen dürfen.