Suchergebnis

Beim Skandal um einen Schweinezuchtbetrieb in Flözlingen bei Rottweil fragen sich manche, ob die Behörden früh genug reagiert ha

Nach Tierschutzskandal: Rolle des Veterinäramts gerät in den Fokus

Die in der Schweinehaltung in Flözlingen aufgedeckten Missstände und die schrecklichen Bilder im Fernsehen sorgen bundesweit für Schlagzeilen. Gleichzeitig tauchen Fragen zur Rolle des Veterinäramts auf. Warum wurde so lange nicht durchgegriffen?

Die heimlich im Flözlinger Stall gefilmten Aufnahmen sind kaum erträglich: Blutende, verletzte Tiere dicht an dicht, die sich gegenseitig zu zerfleischen scheinen, und ein Bauer – der Kreisobmann – der auf seine Tiere einprügelt.

 Der Ausweis von Michel Ribon.

KZ-Häftling: „Es ist 22.30 Uhr. Wir sind frei.“

Zeitzeugen haben ihre Erlebnisse auf den Todesmärschen aus den „Wüste“- Lagern (sieben Außenlager des KZ Natzweiler-Struthof zwischen Balingen und Rottweil) aufgeschrieben oder erzählt. Gertrud Graf und Eugen Michelberger beschäftigen sich mit diesen Geschichten, fügen sie zusammen und machen für die Nachwelt begreiflich, was diese Männer erleiden mussten.

Häufig werde die Aussage publiziert, die Todesmärsche aus den „Wüste“- Lagern (sieben Außenlager des KZ Natzweiler Struthof zwischen Balingen und Rottweil) hätten in der Region ...

 Die katholischen Kirchengemeinden – hier Maria Königin in Tuttlingen – haben ihre Vertreter gewählt.

Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahlen stehen fest

Die Katholiken im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen haben am Sonntag ihre Kirchengemeinderäte und Pastoralräte neu gewählt. Aufgrund der Corona-Krise fand diese ausschließlich als Briefwahl statt. Die meisten Gemeinden haben am Sonntagabend die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis ermittelt.

Noch in den nächsten Tagen werden die Stimmen in Fridingen und Irndorf ausgezählt. Nicht gewählt wurde aufgrund zu weniger Kandidaten in den Kirchengemeinden Gosheim und Kolbingen.

 Der SV Ringingen ehrte zahlreiche langjährige Mitglieder.

SV Ringingen ernennt Roland Füller zum Ehrenmitglied

Auf ein ereignisreiches Jahr hat der SV Ringingen bei seiner Generalversammlung am Samstagabend zurückgeblickt. Diese war wiederum in eine abwechslungsreiche Jahresfeier eingebettet. Die Versammlung machte deutlich, dass dieser Verein sehr groß und sehr aktiv ist. Zum Ehrenmitglied wurde Roland Füller ernannt.

Der Abend begann mit einer kleinen Tanzvorführung der Gruppe „Dance-Kids“, die den rund 200 Besuchern zeigten, dass sie gut trainiert sind und viel Spaß an der Bewegung haben.

Kehlens Benedikt Böning (Mitte) soll mit seiner Durchschlagskraft helfen, drei Punkte gegen Ostrach zu holen.

Kehlens Personalmisere ist noch nicht behoben

Die Stimmung beim SV Kehlen war schon einmal besser: Zwei Niederlagen erlitt der Fußball-Landesligist in den vergangenen beiden Spielen – jedes Mal gegen einen Gegner, der wie die Kehlener um den Klassenerhalt kämpft. Mit dem FC Ostrach kommt am Samstag, 14.30 Uhr, zum dritten Mal in Folge ein Konkurrent ins Schussental, der zumindest tabellarisch ein Reichweite ist. Gerade einmal ein Punkt trennt Ostrach auf Rang neun (16) und den SV Kehlen auf Rang elf (15).

 Oliver Nolte zeigt den Monolog „Ruhestörung“.

Raum für Nachdenklichkeit

Im Rahmen des Wintertheaters Überlingen zeigt Noltes Theater im November zwei Premieren: den Lyrikabend „Die Welt hochwerfen“ und das Monologfestival „Einstimmig – Frieden und Freiheit gibt es nur miteinander.“

Das Wintertheater will laut Pressetext Raum für Nachdenklichkeit bieten. Am Freitag und Samstag, 15. und 16. November, und Samstag, 23. November, ist der neue Lyrikabend von Birgit Nolte-Michel zu sehen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

 Der SV Weingarten (vorne Metin Koc gegen Nusplingens Martin Siber) braucht in der Landesliga Punkte.

Der SV Weingarten will den Anschluss wahren

Der SV Weingarten muss am Samstag um 15.30 Uhr beim FC Ostrach ran. Nach zuletzt zwei klaren Niederlagen droht der SVW in der Tabelle der Fußball-Landesliga den Anschluss zu verlieren.

Die zwischenzeitliche Euphorie ist dahin: Die vergangenen beiden Partien gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf hat der SV Weingarten deutlich verloren: Erst 0:4 beim TSV Straßberg, dann zu Hause 0:3 gegen den TSV Nusplingen. Immerhin: Nach der Klatsche in Straßberg machte Nectad Fetic im Spiel gegen Aufsteiger Nusplingen wieder Fortschritte aus: ...

 Das Drittrundenspiel im Bezirkspokal zwischen der SG FridingenMühlheim (graue Trikots) und der SG Böhringen/Dietingen ging ins

Trossingen scheitert an FSV Schwenningen

In der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals hat es einige Überaschungen gegeben. So scheiterte der souveräne Tabellenführer der Bezirksliga, SpVgg Trossingen, auf eigenem Platz an der FSV Schwenningen. Die usikstädter mussten sich nach Elfmetterschießen dem Bezirksliga-Aufsteiger geschlagen geben. Der SV Königsheim aus der Kreisliga C schaltete nach dem SV Kolbingen nun mit Fatihspor Spaichingen erneut einen Kreisliga-A-Vertreter aus. Der SV Deilingen (Kreisliga B) warf mit einem 2:1-Sieg den Bezirksligisten SV Winzeln aus dem Pokal.

 Die Sieger des diesjährigen Möhringer Betriebs- und Vereinsschießens zeigen nach der Siegerehrung stolz ihre Trophäen.

Klara Martin und Burcu Kil bei Damen in der Einzelwertung vorn

Das Betriebs- und Vereinsschießen des Schützenvereins Möhringen ist erneut auf großes Interesse gestoßen. Zahlreiche Schützen fanden den Weg ins Möhringer Schützenhaus.

VereinsschießenBei der Mannschaftswertung der Herren bei den Vereinen siegte die Gruppe Feuerwehr II (Bernd Senn, Dominik Häßler und Manfred Altmeyer; 377,06) vor dem Angelverein I (Helmut Kräuter, Jörg Biehler und Karl-Eberhard Behnke; 373,05), dem Seven Seas Sailing Club (Anita Hetzel, Klaus Hetzel und Christian Hetzel;

Ralf Heimgartner (rechts) steht dem VfB Friedrichshafen nicht mehr zur Verfügung. Er hat seine Karriere beendet.

Fußball-Landesliga IV: Wechsel in der Sommerpause 2019/20

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC 07 Albstadt

Zugänge: Tim Haselmeier, Chris Leitenberger, Ilja Nebrigic, Philipp Wißmann (alle eigene 2. Mannschaft), Kevin Pergola (eigene U 19), Luigi Crincoli, Didar Muhedeen (beide FV Rot-Weiß Ebingen), Daniel Dehner (TSV Ofterdingen), Giuliano Giacone (TSV Frommern U 19), Lucas Koroth (VfL Nagold), Marcel Lukovnjak (FC Burladingen), Richard Titer ...